1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Uveitis

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Taube, 1. März 2011.

  1. Taube

    Taube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, meine Kleine hat JIA mit Augenbeteiligung.
    Wg. der Uveitis bekommt Sie z.Zt. noch das Humira.( Gelenke sind i.O./MTX konnte abgesetzt werden)
    Keine Corti Tropfen. meine Frage ist: was ist eine beginnende bandförmige
    Keratopathie? Das steht beim letzten Befund unter VAA.
    Ansonsten ist alles komplett reizfrei.
    (Tochter hat eine Kleeblattpupille).

    Danke für Eure Info`s.

    Liebe Grüße Taube

    (Freuen uns auf den Frühling, der hoffentlich bald kommt):a_smil08:
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Taube,

    es gibt
    aktinische Keratopathie - durch Sonne hervorgerufen,
    bullöse K. - wassereinlagernde und

    bandförmige Kerathopatie oder auch bandförmige Degeneration. Kommt auch in Verbindung mit JIA als Still-Chauffard-Erkrankung vor.
    Es sind Trübungen im Lidspaltenbereich, welche Kalk einlagern können im späteren Stadium. Die dunklen Flecken kannst du vielleicht sogar sehen, wenn du hinschaust. Keratopathie heißt nur Erkrankung der Hornhaut.

    Ich hoffe das hilft Dir ein wenig weiter.

    Gruß
    Kira
     
  3. Taube

    Taube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kira73,

    vielen Dank für Deine Info. Ich habe gehofft, dass du mir schreibst, weil du
    ja der "Uveitispapst" bist, und mir schon einmal einen guten Rat gegeben hast.

    Eine gute Zeit für Dich.

    Grüße Taube
     
  4. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    merci Taube,

    ich bin ja nur "Papst" und nicht Uveitis-Rechthaber :D ,
    aber ich mach was ich kann.

    Soweit ich weiß gibt es keine herkömmlichen Behandlungen.
    Man kann, wenn es ganz schlimm wird und das Fremdkörper-
    gefühl zu unangenehm wird später mal operativ die Hornhaut
    abschaben und die Ablagerungen entfernen.

    Alles gute :)
    Kira