1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Update des Yahoo Instant Messenger

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ddeMehlinger, 30. Mai 2002.

  1. ddeMehlinger

    ddeMehlinger Guest

    Update des Yahoo Instant Messenger

    Der Internet-Portal-Betreiber Yahoo hat aktualisierte Versionen seines Instant Messenger zum Download bereit gestellt. Vor allem in den USA sollen so die Sicherheitslöcher gestopft werden, die vorige Woche bekannt wurden. Ein IT-Unternehmen hatte aufgezeigt, dass sich in der bisherigen Version des Yahoo Instant Messenger 5.0 erfolgreich Buffer-Overflow-Angriffe durchführen lassen. Angreifer könnten so über das Internet schädlichen Programm-Code auf fremden Rechnern aktivieren.

    Hierzulande sollen die entdeckten Sicherheits-Bugs allerdings keine Rolle spielen. Nach Angaben von Yahoo Deutschland "kann dieser Fehler im Messenger nicht auftreten, da die Bedienungsfunktion nicht vorhanden ist". Dennoch gibt es auch hier seit Mittwoch einen aktualisierten Messenger 5.0. Yahoo-Sprecherin Susanne Fischer stellte heraus, dass es sich dabei um eine Erhöhung des "Fun-Faktors" handele; User könnten jetzt noch "hautnaher" in eigenen Messenger-Welten miteinander chatten, wenn sie eine kleine Webcam auf dem Rechner installieren.

    Heftig kritisiert wurde unterdessen die Informationspolitik von Yahoo. Obwohl schon seit Tagen bekannt, hatte der Konzern bis zuletzt keine Details zu den Sicherheitslücken veröffentlicht. Allein in den USA verwenden nahezu 20 Millionen Mitglieder den Yahoo-Messenger. Erst auf Nachfrage von US-Medien empfahl eine Yahoo-Sprecherin, die aktuelle und fehlerbereinigte Version der Software aus dem Netz herunterzuladen.


    ALCO