1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

unterschieb schub zu täglichen schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moni3, 16. Februar 2011.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich lese hier so viel,dass die meisten trotz medis starke schmerzen meistens haben.das heisst sie nehmen sschemrzmittel.ne frage bitte.wie erkennt ihr dann nen schub wenn ihr immer schmerzen habt.wo ist da der unterschied für euch.hab zwar 9 jahre cp.aber bis jetzt sag ich mal gut im griff.nur jetz gehts auch los mit schmerzen die immer wieder kommen trotz humira und mtx.woher weiss ich obs humira nimmer wirkt oder eben ein schub steckt.lg.moni
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    HAllo Moni,

    man muß erstmal abklären beim Arzt, ob manchmal die Dosis deiner Medis nicht mehr ausreicht( Blutwerte u.s.w.)

    Also wenn ich als Fibropatient einen Schub habe, dann ist es, als wenn 100 Krankheiten aufeinmal auf einem eintrommeln...
    Bei mir hat es sehr viel mit dem Äußeren, das heißt : Stress, Wetter...zu tun.
    Aber nachweisen kann man es auch nicht soooo genau....:confused:
    Ich kann nur sagen, dass es mir bei einem Schub sehr, sehr schlecht geht..Es war schon mal so schlimm, dass ich dachte ich hätte mir ohne zutun den Fuß gebrochen, oder ein anderes mal: ich hätte Magendurchbruch oder Zeichen eines Herzinfarktes...

    LG
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    also, ich geh jetzt mal von meinem gelenkrheuma aus.

    also schmerzen hat man ja irgendwie immer. jedenfalls geht mir das so. ich habe seit 30 jahren immer schmerzen. für mich ist das schon fast normal.

    so. wenn ich einen rheuma schub kriege, werden diese schmerzen unerträglich. egal, ob man liegt, sitzt, geht oder steht.

    also, glaube mir. es merkt einen deutlichen unterschied von alltäglichen schmerzen zu schubschmerzen...
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hy hexe

    danke.ich kenn das nicht war eben fast 9 jahre schmerzfrei.mit mtx und humira.jetz gehts nimma ganz weg.auch mit humira nicht.naja mal schaun am sonntag kommt die nächste humira spritzte mein doc sagte die soll ich abwarten und wenns dann auch nicht aufhört daNN MÜSS MA SCHAUN;DANN WIRKT HALT HUMIRA NICHT MEHR:KLAR Dann bleibn die schmerzen auch das leben kann sooo schön sein aber auch so hundsgemein.lg.moni
     
  5. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich sag jetzt mal was eigentlich "blödes"

    Ich merke den Unterschied ganz klar an meinem Haus :(

    Die "normalen" Rheumaschmerzen lassen mich hier trotzdem noch ziemlich alles machen, zum Glück, ich habs ja nicht so schlimm.

    Kommt aber ein Schub, dann kannste hier zuschauen, wie sich die Arbeit häuft.
    Ich kann dann einfach nicht mehr. Die Wäsche bleibt liegen, die Fenster sind nicht geputzt, ich mach dann nur das notwendigste!
    Läßt der Schub nach, z.B. durch Cortison, dann krieg ich das auch alles wieder aufgearbeitet nach und nach, aber im Schub geht nix außer der absolut notwendigen Routine!

    Daran ist natürlich dann auch die Müdigkeit Schuld, mir fehlen schlicht ein paar Stunden täglich, weil ich schlafen MUSS, sonst brech ich durch.

    War jetzt zwar vielleicht ein unqualifizierter Beitrag, aber diese Auswirkung ist bei mir halt immer!

    bd
     
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland

    dann bist du sicherlich auch eine Frau, die es besonders sauber hat bzw. sauber haben will:)
    Kenne ich.
    Ich bin ja auch nun durch mein operierten Fuß und den Krüken schlecht zu Wege.
    Meine Große kommt nun nächste Woche zum Putzen:a_smil08:
    Naja habe ich gesagt: hauptsache ich ersticke nicht bis dahin im Staub:p
    Da sagte sie ha, ha..Mutti, das was du im ganzen Haus an Staub hast habe ich in einem Zimmer, also bleibe ganz locker...;);):D
    Ich musste schon schmunzeln.....

    LG
     
  7. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Blechdoeschen,

    ich finde deinen Beitrag gar nicht blöd, sondern sehr logisch und gut erklärt. Mir geht es genau so. Wenn das Rheuma (in den Muskeln und Sehnen) mich voll erwischt, dann siehts in meinem Haus genau so aus, bzw. mein Mann muss dann mehr im Haushalt machen...
    Also, immer her mit praktischen Beispielen und Vergleichen! :)

    Einen Schub bemerke ich daran, dass ich täglich heftige Schmerzen habe und mich vom Laster überrollt fühle. Sonst habe ich drei bis vier Mal in der Woche Schmerzen. Doch im Schub jeden Tag, da möchte ich am liebsten gar nicht aufstehen, sondern den ganzen Tag im Bett bleiben (Wasserbett, sehr warm und passt sich dem Körper an, optimal!).
    Wenn ich mir nach etwa zwei Wochen sicher bin, dass es ein Schub ist, dann nehme ich Cortison dazu, etwa 6-8 Wochen lang. Damit krieg ich es in den Griff.

    Liebe Grüße
    Enrike
     
  8. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ähnlich wie bei Puffelhexe habe ich immer Schmerzen. Beim Schub schiessen die Schmerzen wie Messer durch sämtliche Gelenke........Bin dann nicht in der Lage auch nur ein kleines Stückchen zu gehen, geschweige denn was im Haushalt zu machen.......

    Da gehts mir wie Blechdoeschen.......Man sieht die Arbeit wachsen :rolleyes::rolleyes:.

    Die Antwort von Silberpfeils Tochter liess mich sehr schmunzeln......Es war als hörte ich meine Söhne........

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    aber nun nicht denken, bei meiner Tochter ist es schmutzig;)
    - sie wollte mich nur aufmuntern:top:

    LG
     
  10. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    @ Silberpfeil,

    :D:D:D:D Das habe ich auch nicht angenommen........

    Aber die Sprüche kenne ich halt auch so von meinen Jungs!!! Und bei denen ist es auch nicht dreckig!!

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    ...das habe ich auch nicht gedacht..., nur !!!! man hat es hier ja schon erlebt, dass nur der erste Teil vom Satz gelesen wird...und der Rest?????

    ...aber schon lustig und auch gut, wie doch in einer lockeren Art unsere Kinder so das Leben sehen:a_smil08:

    LG
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.357
    Zustimmungen:
    689
    Ort:
    Niedersachsen
    werbung!!!!!!