1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unsicher

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von karin123th, 19. Juni 2007.

  1. karin123th

    karin123th Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    habe heute einen Termin mit Dr. Allinger vereinbart, aber der ist erst Anfang Oktober. Na ja werd es schon noch bis dahin überstehen, da bei mir die Symptome noch nicht so akut sind. Habe LWS und BWS Schmerzen,Morgensteifigkeit, eingentlich überall, einen Fersensporn, der mich fast in den Wahnsinn treibt, und eingentlich an allen Muskeln Schmerzen, die mal weniger stark sind, wenn ich einen ruhigen Tag hatte, was nicht so oft vorkommt, und mal stark sind, z. B . nach einem Arbeitstag. Arbeite als Altenpflegerin.
    Bei zwei von meinen Kindern wurde PSA diagnostiziet, aber noch sind die Symptome auch bei ihnen nicht so stark. Eher Sehnenansätze betroffen.
    Ich bin aber bei mir immer noch am zweifeln , ob das wirklich was Rheumatisches ist, da ich eigentlich noch nie ein entzündetes oder geschwollenes Gelenk habe.
    Ich möchte nämlich keinem anderen Patienten, der den Termin bestimmt dringender braucht als ich, unnötig längere Wartezeiten bescheren.
    Vielleicht kommen ja die Beschwerden doch von was ganz anderen.
    Oder ich bin einfach zu empfindlich.
    Was meint ihr?
    LG
    Karin
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin!

    Ich denke, die Beschwerden die Du hast sprechen schon dafür, das du Rheuma hast.

    Vielleicht liest Du Dir einmal den Beitrag www.rheuma-online.de/a-z/p/psoriasisarthritis.html durch.
    Ich glaube, da wirst du Dich wiederfinden.

    Ich wünsche Dir und Deinen Kindern alles Gute!

    Liebe Grüße

    Anja
     
  3. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Karin,

    ich glaube auch nicht, dass du jemanden den Platz wegnimmst, der ihn viel dringender braucht.

    Mit einer Mutter die Rheuma hat und zwei rheumakranken Kindern, liegt bei deinen Beschwerden der Verdacht, dass du auch Rheuma haben könntest schon ziemlich nahe.

    Nimm den Termin auf alle Fälle war.
    Wie du dann mit der Diagnose umgehst, kannst du dann ja immer noch sehen. Ob du noch weiter abwartest oder ob du Medikamente nimmst oder KG machst um nicht steif zu werden. Die Liste ist lang und du kannst selbst entscheiden. Aber für diese Entscheidung ist es wichtig, dass du weißt, was du hast.

    Gruß

    anko
     
  4. karin123th

    karin123th Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Anko, liebe Anja1

    vielen Dank für eure Antwort, aber es ist nun mal nicht leicht immer mit dem Gedanken im Kopf , dass du vielleicht Rheuma hast, und immer zu grübeln, was da auf einen noch zukommen kann.
    Ich werde den Termin auf alle Fälle warnehmen, und meine Mutter nehm ich ja auch gleich mit.
    Bis bald
    Karin
     
  5. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Karin,

    sieh es mal so. Umso aktiver du daran gehst, umso weniger musst du Grübeln was da noch alles auf dich zukommen kann :)


    Gruß und *kopf hoch*

    anko