1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unsere kleine Welt ist heute zusammengebrochen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tibia, 29. April 2007.

  1. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    heute morgen mussten wir uns von unserem Labradorrüden Randy verabschieden.
    Es ging nicht mehr. Er hatte nur noch Schmerzen. Um halb 12 heute morgen hat er für immer die Augen geschlossen.
    Wir haben ihn auf seine letze Reise begleitet. Es war sehr schwer für uns ihn gehen zu lassen. Über 10 Jahre war er treu an unserer Seite.
    Aber es ist besser so. Für ihn und auch für uns. Ich vermisse ihn so sehr und mein Herz ist gebrochen.
    Vielleicht gibt es einige die das nicht verstehen können, aber er war für uns wie ein Kind.
    Es ist still geworden in unsrem Haus. Kein trippeln mehr auf dem Laminat und kein fragender Blick - bekomm ich jetzt mein Nachthupferl oder nicht?

    Ich bin so unsagbar traurig.

    Tibia:(
     
  2. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tibia,

    es tut mir unendlich leid, dass ihr euren Randy nicht mehr um euch habt.
    Ich kann es sehr gut nachvollziehen, da es damals bei unserem Schäferhund nicht anders war. Es war wirklich schlimm. Noch heute denke ich an ihn.

    Ich kann sehr gut verstehen, dass dein Herz gebrochen ist. Aber er wird es jetzt bestimmt gut haben.

    Es sind nur kleine tröstende Worte....
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.203
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    liebe tibia!

    das ist sehr traurig, was du da schreibst. es tut mir sehr sehr leid, und ich weiss, wie weh es tut, ein liebes tier zu verlieren.
    ich umarme dich und grüsse dich und deinen mann,
    deine ruth
     
  4. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure tröstenden Worte.

    Tibia
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Liebe Tibia,

    es tut mir leid, daß Ihr Randy gehen lassen musstet...

    Du wirst ihn noch einige Zeit sehen, hören und spüren. Nimm Dir Zeit für die Trauer...

    Ich wünsche Dir für die nächste Zeit viel Kraft.

    LG
    Sabinerin
     
  6. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebe Tibia!
    Das ist ja wirklich schrecklich! Ich umarme Dich mal.
    Ich weiß leider auch wie es ist ein Tier zu verlieren.
     
  7. Tupp

    Tupp Tupp

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    37574 Einbeck
    Hallo Tibia,

    es tut mir Leid für Euch! Ich kann es gut nachvollziehen, denn auch wir haben vor ca. 2 Monaten unseren Münsterländer Alf verloren. Aber ich weiss, das er trotzdem immer bei uns ist und das tröstet mich.

    Viele liebe Grüße

    Heike
     
  8. aywa

    aywa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo tibia,

    das mit deinem randy tut mir sehr leid. kann dich sehr gut verstehen, was du jetzt durchmachst. meine kleine ist auch im januar von uns gegangen, wir haben sie über die regenbogenbrücke gehen lassen und ich wollte einen schönen platz für sie haben...sie ist nun im rosengarten.

    es war ein ganz schwerer schritt für mich, aber ich denke sie hat es da gut. ich habe mir einige schöne fotos zusammen gesucht, eingerahmt und sie hängen jetzt bei uns an der wand. so habe ich aywa immer bei mir und es hat mir sehr geholfen, auch wenn ich gerade jetzt (wo ich dir antworte) merke das ich noch lange nicht über ihren tod hinweg bin. mir hat damals jemand gesagt...such dir jeden abend den hellsten stern am himmel und das ist sie. vielleicht hilft es dir ja auch! denke immer daran, da wo randye jetzt ist gibt es jede menge spielkammeraden und er ist nicht alleine und das wichtigste er hat keine schmerzen mehr.

    liebe grüße
    simone
     
  9. Bernd-67

    Bernd-67 Guest

    Hallo Tibia
    tas tut weh!
    Ich kenne das auch - aber es war doch die richtige Entscheidung und ihr habt sie euch bestimmt nicht leicht gemacht ...
    Das ist das gemeine, dass man auch diesen Schritt gehen muß man hat halt die Verantwortung für das Tier und da gehört es leider dazu.

    lg Bernd
     
  10. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Sag zum Abschied leise Servus........

    mein letzter Weg - ein Gruss an dich !

    Bin ich dereinst gebrechlich und schwach und quälende Pein hält ständig mich wach - was du dann tun musst - tu es allein. Die letzte Schlacht wird verloren sein.

    Dass du sehr traurig, verstehe ich wohl. Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll. An diesem Tag - mehr als jemals geschehn - muss deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

    Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück. Furch vor dem Muss ? Es gibt kein Zurück. Du möchtest doch nicht, daß ich leide dabei. Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

    Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss. Nur - bitte bleibt bei mir bis zum Schluss. Und halte mich fest und red mir gut zu, bis meine Augen kommen zur Ruh.

    Mit der Zeit - bin ich sicher - wirst du es wissen, es war deine Liebe, die dur mir erwiesen. Vertrauendes Wedeln ein letztes Mal - du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

    Und gräme dich nicht, wenn du es einst bist, der Herr dieser schweren Entscheidungen ist. Wir warden beide so innig vereint. Es darf nicht sein, daß dein Herz um mich weint.

    Randy

    Alles Liebe für euch und denke immer daran: auf der Hundewiese über der Regenbogenbrücke gibt es nur Freude, Spiel, Sonne und irgendwann seht ihr euch wieder.

    PUMPKIN ( nach 3 Hunden, 9 Katzen )
     
  11. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo tibia,
    auch ich sende euch einen vorsichtigen trostknuddler.
    lieben gruß
    lexxus
     
  12. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Liebe Tibia!

    Ich kann sehr gut verstehen, wie es dir jetzt geht! Ich umarme dich mal ganz lieb! Ich habe auch schon mal ein geliebtes Tier verloren und weiß, wie schwer sowas ist. Ich wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit!
    Denk immer dran, da wo Randy jetzt ist, geht es ihm gut!

    Alles Liebe, Julia


    Die Regenbogenbrücke
     

    Anhänge:

  13. ibe

    ibe Guest

    Liebe Tibia,

    das tut mir unendlich leid. Mein Bruder hat auch einen Labrador, ein so treues Tier. Das sind meine Lieblingshunde, obwohl ich keinen Hund habe.

    Ich kann euch aber sehr gut verstehen. Man hängt sehr dran. Denkt dran, er muss keine Schmerzen ertragen und ruht in Frieden.

    Lieben Gruß von ibe

    [​IMG]
     
  14. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Liebe Tibi,
    es tut so unendlich weh - ich umarme dich.
     
  15. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Liebe Tibia,
    es tut mir sehr leid, dass euer Randy nicht mehr bei euch ist, aber sicher war eure Entscheidung richtig. Wir haben selbst einen Retrievermischling und wenn er was hat, sind alle hier total nervös. Ein Hund ist eben doch mehr als nur ein Hund, es ist ein Familienmitglied. Ich wünsche euch viel Kraft für die nächste Zeit!
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  16. Pimboli

    Pimboli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Liebe Tibia,
    ich weiß, wie Du Dich jetzt fühlst.
    2 heißgeliebte Schäferhunde habe ich schon begraben müssen. Und mein Golden Retriever ist auch nicht mehr der Jüngste. Du hast recht, wenn Du behauptest, dass Hunde wie Kinder sind. Ich hänge auch mit Leib und Seele an unserem Bill. Er gibt mir so viel Freude und ich bin tagsüber nicht alleine. Hoffentlich bleibt er mir noch lange erhalten.

    Fühle Dich gaaaanz lieb umarmt. Dort wo er jetzt ist, geht es ihm gut.
     
  17. Sandra73

    Sandra73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Tibia,

    ..es tut mir sehr leid für Euch, das Ihr diesen Schritt gehen musstet.
    Ich kenne das auch, wir haben vor 2 Jahren unseren Hund erlösen lassen müssen. Sie hatte über Nacht einen Schlaganfall (war 16 Jahre alt) und da mussten wir sie auch gehen lassen. So schrecklich das ist.
    Fühl Dich umarmt.

    Liebe Grüße

    Sandra
     
  18. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    es tut mir aufrichtig leid - auch ich habe 2 Hunde. Sie sind mein drittes und mein viertes Kind. Als unsere Jenna von uns ging, haben wir alle sehr gelitten und auch getrauert, heute noch weinen wir manchmal...
    Ich wünsche Dir viel Kraft und schöne Erinnerungen an Randy.
    lg Djanella
     
  19. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ohje, das tut mir leid, ich habe auch zwei Hunde. Ich kann Dich verstehen. *tröst und drück*
     
  20. Duvel

    Duvel Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Hallo Tibia,

    das tut mir leid. Wir haben seit kurzer zeit einen Retriever-Welpen und selbst nach der kurzen Zeit möchte ich ihn nicht mehr missen.

    Aber denke dran, jetzt geht es ihm gut und er hat keine Schmerzen mehr.


    Viele Grüße Manuela