1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

undifferenzierte kolagenose

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von tpetra71, 7. August 2005.

?

gibt es jemanden da drausen,dem es genauso ergeht

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. August 2005
  1. wäre nett

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. bitte antworten

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. tpetra71

    tpetra71 Guest

    hallo da drausen
    gibt es jemandem ,der auch diese diagnose hat,würde mich über antworten freuen
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo petra,

    ich habe antikörper für polymyositis. da ich aber die erkrankung an sich nicht habe schimpft sich das bei mir auch undifferenzierte kollagenose. habe allerdings noch ein paar arzttermine um abklären zu lassen, ob daraus nicht eine mischkollagenose (verdacht auf sklerodermie) wird.

    liebe grüsse
    lexxus
     
  3. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Schweden
    Ja, ich auch....

    Hallo Petra,

    bei mir nennt sich das auch undiff. Kollagenose. Ich passe in keine "Schublade", sagen die Docs. Ich habe "Centromer", autoimmune Antikörper in den Zellkernen und die gehen in die Richtung "Sjögrens Syndrom" und "Sklerodermie".

    Liebe Grüsse,

    Mimmi