1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

und wieder was Neues

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bachmanning, 18. April 2008.

  1. bachmanning

    bachmanning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo lebe ROler,

    ich hab mal wieder ein Problem, vor ca 3 Jahren festgestellte Kollagenose
    ( Sjögren, SLE)
    außer den Schmerzen in den Gelenken habe ich seit einiger Zeit Magen-Darmprobleme,beim Magenröntgen wurde eine Cardiainsuffizienz festgestellt, nehme jetzt ein Magenpräparat ein, das ist etwas besser geworden.
    Allerdings habe ich schubweise Durchfälle und ziemliche Bauchschmerzen, war zur Koloskopie, Ergebnis nach Gewebeentnahme an verschiedenen Stellen, überall leichte Entzündungsherde lt. Doc kein Morbus Crohn und hat auch nichts mit Rheuma zu tun.

    Was mich wahnsinnig macht, ich hatte vor dem Rheuma keine der Beschwerden und jetzt kommt immer wieder was dazu.

    Nur als Beispiel: meine extremen Fersenschmerzen wurden nie!!!!!! mit Rheuma in Verbindung gebracht, meine Augenentzündungen auch nicht und auch wenn mein Rheumadoc ein ganz Lieber ist, ich muß immer im Internet forschen und dann meine Erkenntnisse an den Arzt weitergeben.

    Ich kann mir auf jeden Fall nicht vorstellen, warum ich jetzt solche Darmprobleme habe, vielleicht gibts ja doch einen Zusammenhang ???

    Bitte nicht böse sein für die lange Leier, mir geht das sowas von auf den Geist, vielleicht habt ihr ja Antworten für mich.
    Liebe Grüße aus Österreich
    Ingrid
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo ingrid,

    sind es wirklich "nur" kollagenosen??

    Fersenschmerzen, Augenentzündungen und auch magen-darm probleme deuten auch sehr auf Morbus Bechterew hin oder einer seiner verwanten rheumarten wie z.b. Psoriasis arthritis (die hab ich unter anderem und ich habe auch starke magen-darm-probleme, allerdings sagt mein arzt, sowie einige ärzte im kh das es durch das rheuma kommt!

    also, bitte sprich nochmal alles ganz genau an bei deinem rheumadoc, und sollte er nicht zuhören kann ich nur sagen, such dir einen anderen oder eine klinik die sich damit auskennt!!

    bleib am ball, laß dich nicht einschüchtern und gute besserung
    gruß
    elke
     
  3. bachmanning

    bachmanning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elke,

    genauer Befund meines Rheumadocs: Kollagenose ( ANA pos. SSA, SSB pos., RF pos.) Symptome eines systemischen Lupus, Sjögren und rheumatoiden Arthritis sind auffällig.

    Der HBLA 27? war vor 2 Jahren negativ und obwohl mein Vater an Morbus Bechterew litt ( 95%ige Wahrscheinlichkeit) meinte mein Rheuma-Doc, einmal negativ, immer negativ.
    Ich habe auch einen Gleitwirbel im Lendensäulenbereich und daher oft Kreuzschmerzen, in letzter Zeit hab ich das Gefühl, mich schmerzt es bis zum Po, daher auch mein Verdacht auf MB., aber müsste man das nicht im Röntgen erkennen?
    Augenentzündungen :habe 2 mal Hornhautinfektion gehabt ( auch seit ca 3 Jahren Degeneration der Hornhaut) und Sicca Syndrom, allerdings müsste ich nicht bei MB eine Iritis haben?

    ich will endlich genau wissen was ich habe, wie kann ich einen MB noch feststellen außer im Blut?
     
  4. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Ingrid

    schon lange nichts von dir gelesen ;)
    schade, dass es nicht erfreulicher ist...
    nur der HBLA 27 allein sagt gar nichts aus, er ist zwar bei einem hohen Prozentsatz pos.,aber nicht bei allen !
    ein Zeichen wäre zunehmende Probleme beim Bücken durch Verknöcherung der BWS - du kannst nicht mehr mit den Fingerspitzen den Boden berühren uä,lies mal bei Rheuma von A-Z nach bzw bei den Krankheitsbildern, da ist es ganz gut erklärt, glaub ich,
    es kommt ja immer wieder vor, das sich zu einer Immunerkrankung eine Andere dazugesellt, leider , man hätt meist mit einer genug ;)
    auch die Fersenschmerzen passen ja ganz gut, na ja und die Darmgeschichte ...schau mal nach bei www.dccm.de vielleicht findest du dort wo Infos, die dir helfen können,
    ich wünsch dir alles Gute + liebe Grüße ivele :)
     
  5. bachmanning

    bachmanning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ivele, ich bin meist stiller Mitleser

    danke für Deine Tips, ich hab natürlich bei Rheuma A-Z alles nachgelesen
    allerdings wie Du schreibst, kann man möglicherweise mehrere Diagnosen haben.
    Ich geh jetzt mal zur Magnetresonanz und lass mir ordentliche Bilder meiner Wirbelsäule machen.
    Wenn es kein MB ist, dann bin ich wieder so klug wie zuvor. Ich möchte halt nicht dauern Methotrexat nehmen, wenn mir was anderes besser hilft, und das blöde ist ja, dass meine Beschwerden für mehrere Krankheitsbilder passen.
    Alles Liebe
    von Ingrid ( Oberösterreich)