1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Und wieder eine Neue

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Pus59, 24. September 2003.

  1. Pus59

    Pus59 Guest

    Hallo zusammen,

    bin durch Zufall auf diese Seite gestossen. Sowas habe ich schon lange gesucht.
    Nun was zu meiner Person. Bin 44 Jahre alt, habe eine 13jährige Tochter und einen
    16jährigen Sohn.

    Meine Tochter leidet seit 2 Jahren an juveniler Polyarthritis. Mein Sohn ist ein Asperger-Autist.

    Meine Hobbies sind meine 2 Hunde. Die brauche ich für mein Seelen- und Nervenkostüm.
    Und den Kindern tun sie auch gut.

    Na, und einen Ehemann habe ich natürlich auch noch. Der tut uns allen gut.

    So, das nur in Kürze. Wir werden uns bestimmt noch besser kennelernen. Darauf freue ich mich schon.

    Liebe Grüße

    PUS59
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

  3. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Herzlich Willkommen!

    Hallo PUS59,

    herzlich Willkommen hier bei R-O, dem Forum, daß Dich nicht wieder losläßt, wenn Du einmal hier gelandet bist :)!

    Ich bin 35 und hab eine cP ...

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute, ich bin sicher, ihr werdet hier fündig ...

    Liebe Grüße

    Robert
     
  4. Pus59

    Pus59 Guest

    Danke!

    Ich wollte mich nur mal schnell für die herzliche Begrüßung bedanken. Muß meine Kurze
    gleich vom Konfirmandenunterricht abholen.

    Alles Liebe

    Pus59
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus PUS,

    auch aus Tirol ein herzliches Willkommen!

    Mönsch, mit Autismus und Juweniler Arthritis seid Ihr ja wirklich bedient! Dass Dir die Tiere helfen, die Nerven zu behalten, glaube ich Dir sofort!

    Wir haben auch 2 Viecher: Hündin Maxl und Kätzin Mini - sie zusammen: ein Herz und eine Seele. Auch für mich sind die beiden Seelenbalsam.

    Liebe Grüße von
    Monsti