1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage über die Eßhilfe für Rheumatiker

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von renelhuanglei, 4. Mai 2010.

?

Wie finden Sie die spezialen Eßbestecke für Ihre tägliche Nahrungsaufnahme?(Ursache)

Diese Umfrage wurde geschlossen: 4. Juli 2010
  1. Sie funktionieren sehr gut und an mein Handgelenk anpassen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Ich bevorzuge noch normaie Bestecke.

    5 Stimme(n)
    100,0%
  3. Nein, mit spezialen Bestecken kann ich auch nicht so gut selbständig essen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich hoffe, diese Bestecke sollen ... ... entwickelt werden.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. renelhuanglei

    renelhuanglei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    Ich bin eine Studentin an der Hochschule für Künste Bremen. Jetzt haben wir einen Ergonomiestudien einer Veranstaltung von Prof. Rahe.
    Mein Thema ist die Eßbestecke für Rheumatiker mit begrentzer Handbewegung zu verbessern/entwerfen. Ich hoffe, dass Sie mir helfen können. Früher habe ich einen spezialen Löffel, der nach links und rechts abgebogen werden kann, beim Sanitätshaus eingekauft. Ich habe schon selbst getestet. Ich finde, solchen Löffel die Rheumatiker selbständig benutzen, weil er sehr schwer abgebogen werden kann. Außerdem ist dieser Lüffel sich nicht die Rheumatiker mit Deformaition des Handgelenks geeignet. Wenn Sie Erfahrung damit, bin ich froh, können Sie darüber etw. erzählen.
    Vielen DankUmfrage
    1. Wie alt sind Sie?
    2. Welche Schwierigkeiten hat Ihre Handgelenke Ihnen täglich besonders
    beim selbst Nahrungsaufnahme gemacht?
    3. Haben Sie schon einige speziale Eßbestecke?
    4. Hat Ihr Besteck Ihre Probleme zum Essen gut gelöst? Wenn Nein, können
    Sie Ursache geben?
    5. Was haben Sie etw. speziale Dinge für Rheumatiker schon eingekauft(wie. z.B. Kleidung, page-turner u.s.w.)

    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    Xi Zhang
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hmmm,
    ist das mit dem Forenbetriber abgesprochen?
    Das was hier beschrieben wird,hört-liest sich an wie Kinderbesteck.
    Ich wünsche,wenn alles mit rechten ingen zugeh,frohes Gelingen.
    Gitta
     
  3. renelhuanglei

    renelhuanglei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, Vielen Dank für Ihren Vorschlag. Ich bin neu hier.
     
  4. renelhuanglei

    renelhuanglei Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Umfrage über die Eßbestecke für Rheumatiker

    Guten Tag,
    Ich bin eine Studentin an der Hochschule für Künste Bremen. Jetzt haben wir einen Ergonomiestudien einer Veranstaltung von Prof. Rahe.
    Mein Thema ist die Eßbestecke für Rheumatiker mit begrentzer Handbewegung zu verbessern/entwerfen. Ich hoffe, dass Sie mir helfen können. Früher habe ich einen spezialen Löffel, der nach links und rechts abgebogen werden kann, beim Sanitätshaus eingekauft. Ich habe schon selbst getestet. Ich finde, solchen Löffel die Rheumatiker selbständig benutzen, weil er sehr schwer abgebogen werden kann. Außerdem ist dieser Lüffel sich nicht die Rheumatiker mit Deformaition des Handgelenks geeignet. Wenn Sie Erfahrung damit, bin ich froh, können Sie darüber etw. erzählen.
    Vielen DankUmfrage
    1. Wie alt sind Sie?
    2. Welche Schwierigkeiten hat Ihre Handgelenke Ihnen täglich besonders
    beim selbst Nahrungsaufnahme gemacht?
    3. Haben Sie schon einige speziale Eßbestecke?
    4. Hat Ihr Besteck Ihre Probleme zum Essen gut gelöst? Wenn Nein, können
    Sie Ursache geben?
    5. Was haben Sie etw. speziale Dinge für Rheumatiker schon eingekauft(wie. z.B. Kleidung, page-turner u.s.w.)

    Vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    Xi Zhang