1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage: Hand/Umhängetaschen/Schmuck

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kristallschneekoenigin, 11. Januar 2005.

?

Gelenkschmerzen wegen schwerer Taschen/Schmuck?

  1. Ja

    27 Stimme(n)
    61,4%
  2. Nein

    17 Stimme(n)
    38,6%
  1. Hi Ho,

    als Rheuma Newcomer versuche ich alles zu vermeiden, was meine Schmerzen noch mehr auslösen kann. Und so mußte ich meine heißgeliebten Taschen und Armbanduhren austauschen.

    Viele meiner Taschen hatten ein schweres Eigengwicht, ohne das sie beladen waren. Auch auf der Suche nach Neuen, verlasse ich jedesmal deprimirend den Laden. (zumal die neue Handtaschenmode meiner Meinung nach noch häßlich dazu ist)

    Ebenso kann ich meine heißgeliebten Uhren nicht mehr tragen. Vorliebe war einst Metalluhren. Immerhin fand ich eine ganz leichte mit plastikartigen Material (sieht man ihr aber nicht an), die noch zauberhaft schön ausschaut. Schaut mal, der eBayer hat sowas:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=27874&item=4942386380

    Mich interessiert sehr, ob einige Damen die selbe Erfahrung gemacht haben und ob sie eine spezielle Taschenfirma empfehlen können. Vielleicht gibt es ja eine Art Rheuma-Reformhaus????

    Fragende und neugierige Grüße von Bettina
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Bettina,

    hab zwar "ja" angeklickt, was aber nur für die Zeit ohne passende Therapie gilt. Da konnte ich keinerlei Schmuck an den Armen und Fingern mehr ertragen, eine Armbanduhr schon gar nicht. Seitdem mein Ehering vor 4 Jahren wegen starker Schwellung des Fingers zersägt werden musste, :( verzichte ich auf Ringe jeder Art, auch wenn ich sie heute längst wieder tragen könnte.

    Bezüglich der Taschen ... öhm, ich gestehe ... laufe ich meist ohne rum und habe mein Zeugs in der Hosen- oder Jackentasche. Muss ich mal mehr mit mir rumschleppen, greif ich mir meinen Uralt-Lederrucksack.

    Grüßle von
    Monsti
     
  3. Mali

    Mali friedliche Elfe

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüdenscheid (Sauerland, NRW)
    Hallo Kristallschneekönigin,

    Ich habe cp im stark fortgeschrittenem Stadium. Bei mir sind fast alle Gelenke betroffen. Mit dem tragen von Schmuck habe ich keine Probleme. Mit dem tragen von Taschen halte ich es folgendermaßen:

    Einkaufen macht meine Familie, ansonsten trage ich beim Ausgehen eine kleine Handtasche, welche ich umhängen kann. Sonst halte ich es wie Monsti und trage Rucksack.
     
  4. Hallo Ihr Lieben,

    war im Arbeitsverzug, mußte nachklotzen und konnte gar nicht in die Thresads lunsen.

    Danke für Eure Antworten. Sehr interessant und informativ. ;O)

    Ich hoffe, das ich mit Medis wieder alles unbeschwert tragen kann. Hab einen krassen Taschen- und Schmuckwahn. Seit froh, wenn Ihr an dieser Sucht nicht leidet ;))

    Liebe Grüße von Bettina
     
  5. tunichtsoviel

    tunichtsoviel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo !

    Ja das kenne ich - ich mag diese Spangen-uhren und -armbänder, seit der Erkrankung sind Gelenke oft geschwollen und sie passen nicht oft :mad: .
    Manchmal lass ich die Uhr ganz weg bzw. wenns zum Outfit passt nehm ich die schicke Uhr mit Kettchen zum umhängen.
    Taschen gehen auch nur bei Kurzstrecken , ich ziehe die Gürteltasche vor oder
    den Rucksack.
    Gruß
    Yvonne
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ja ich muss gestehen, ich habe u.a. nen gürtel- und taschentick. schmuck kann ich kaum noch tragen, aber taschen brauche ich. lege hat schon lange das zählen aufgegeben - denn ich kann mich leider nie von einer trennen - jede hat ja ihre eigene geschichte (!). ich weiss.... doch lasst mir meinen spleen.

    taschen aus leder haben bereits ihr eigengewicht... für mich unmöglich, sie zu tragen. aus kunststoff mag ich sie nicht.

    doch:
    es gibt auch taschen aus fischhaut, extrem leicht und elegant. innenfutter ist ein seidengemisch. keine sorge, weder stinken sie, noch gehören die fische auf die verbotene liste der uno, noch werden sie durch kinderarbeit hergestellt. ich habe einige davon, alle sind sog. handgemachte unikate. sie werden im ausland hergestellt. ich habe sie mir schenken lassen.
    leider habe ich keinerlei möglichkeiten, sie hier im netz zu zeigen.
    die herstellerfirma exportiert bislang nicht nach europa. ein vertriebsweg könnte event. aufgebaut werden.
    ich gehe davon aus, dass sie je nach grösse ab 70 € bis ... kosten werden (soweit sind meine informationen).
    in 2 wochen wird jemand in das herstellerland fliegen und im august zurückkehren.
    ich könnte den betreffenden bitten, anzuregen, dass die firma ihre produkte mal ins netz stellt oder stellen lässt, so dass ihr die taschen sehen könntet. ich weiss nicht, wie man den vertrieb organisiert.
    bevor sich irgendjemand den kopf darüber zerbricht, eine frage an die betroffenen:

    besteht überhaupt ein interesse an derartigen produkten?

    bevor ein user den beitrag "in den falschen hals" bekommt:
    ich bin an nix beteiligt. das ist mir alles viel zu kompliziert.
    auch habe ich doegi vorher gefragt, ob ich das überhaupt hier posten darf. ich will auch keine werbung hier machen.
    ich will nur aufzeigen, dass es noch andere möglichkeiten geben könnte.

    gruss
    bise
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    da bisher niemand reagiert hat, schiebe ich den beitrag nochmals hoch.
    wie schon erklärt, ich will ausloten, ob grundsätzlich überhaupt bedarf /nachfrage an extrem leichten taschen, rucksäcken besteht. so das wäre es.
    gruss
    bise