1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Überzieher" für Häkelnadel und co

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Angie, 15. Oktober 2004.

  1. Angie

    Angie Alte Häsin

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe mir gerade ein neues Hobby gesucht und bastel nun mit Stricklieselschnüren an Ketten. Also noch ist nichts wirklich aufregendes entstanden, aber ich habe bei meiner Suche nach Anleitungen und Ideen auf etwas wirklich tolles gestossen:
    http://www.bastelmafia.com/Content14393
    Die Dame dort hat einen Häkelnadelgriff mit Scoubidoubändern umknotet. Dadurch liegt der Griff viel besser in der Hand.
    Diese Bänder sind bei den Kids derzeit total angesagt. Leider weiß ich nicht wie diese Knottechnik geht, aber das läßt sich sicherlich herrausfinden. Die ganze Technik läßt sich auch auf Kugelschreiber und alle möglichen Griffen übertragen.
    Sicherlich ist diese Knoterei nichts für unsere geplagten Fingerchen, aber vielleicht können wir ja die Kida in unserer Umgebung zu sinnvollen Weihnachtsbasteleien verleiten :rolleyes:

    Also viel Spaß beim Bastel :)
    Viele liebe Grüße
    Angie
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Angie,

    es gibt unzählige Seiten im Netz, die das Knüpfen von Scoubidou erklären, allerdings ist das wirklich nichts für Rheumageplagte Fingerchen (zuviel Kraftaufwand). Ich hab sowas auch zu Hause, allerdings stinken diese Bänder derartig nach Weichmacher (is nun mal pures Plastik) das ich die Finger davon gelassen habe. Ob das was für Kinder ist?
    vgl auch
    Stiftung Warentest

    Auszug:

    Lieben gruß Katharina
     
  3. Angie

    Angie Alte Häsin

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Upss.....

    Hallo Katharina,
    schade... ich fand die Idee sooo schön.....
    Über diese Bänder weiß ich gar nichts, ich hatte ja auch nicht wirklich danach gesucht.
    Ich fand einfach das es eine schöne Alternative zu den "Überziehern" die es sonst (wenn überhaupt) auf dem Markt gibt.
    Allerdings verstehe ich dann nicht wenn die Dinger so gesundheitsgefärdend sind, wieso tut dann keiner was dagegen?? Hmm.... ist wohl das typische Problem auf dem Markt.....

    Viele liebe Grüße
    Angie
     
  4. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    ich hab es so gelöst, daß ich die Bänder erstmal ne Woche auf der Terasse gelagert habe (ausgepackt natürlich :D ). Der Gesamtgehalt des Weichmacher überschreitet einen bestimmten Grenzwert wohl nicht, deswegen wird es nicht aus dem Verkehr gezogen, aber unangenehm riechts schon. Man kann aber nach dem Lüften damit arbeiten, wenn es denn die Finger zulassen, meine leider nicht :(

    Lieben Gruß Katharina
     
  5. Roddy

    Roddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellinghusen
    Hallo Angie und hallo KayC,


    als diese Bänder auf den Markt kamen, habe ich ein Schreiben/Mail von unserem Bastelverlag bekommen, dass die Bänder, die die anbieten frei von diesen giftigen ... sind.

    Weiß leider nicht mehr diese genaue Bezeichnung.

    Wenn ihr da mal schauen wollt?

    www.als-verlag.de

    Liebe Grüße,

    Roddy
     
  6. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo,
    auch bei uns sind die Scoubidous-Bänder vertreten. Wenn man sie ein paar Tage in die Tiefkühltruhe packt, stinken sich nicht mehr so sehr. Ich in einem Bastelladen Scoubidous de Luxe entdeckt. Da wird mit Kordeln geknotet. Das Ergebnis ist noch dicker und auch viel schöner, lässt sich auch besser arbeiten.
     
  7. Angie

    Angie Alte Häsin

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Überzieher

    Hallo Ihr Lieben,
    hm.... eigentlich sind mir die Bänder völlig "wumpe" :D
    Ich fand nur die Idee als Griffverdicker für uns Rheumis eine schöne Alternative. Gerade für Häkelnadeln habe ich beispielsweise noch nichts gefunden.
    Also keinesfalls wollte ich Werbung für die Bänder machen.

    Aber wo Ihr doch immer alle so gut informiert seid. Wo bekomme ich denn schöne Perlen, oder Anhänger die einen größeres Loch haben als andere. Ich bastel doch aus Strickschläuchen Ketten. Da kommt mit der Wolle schon ein gewisser Umfang zusammen. Die hiesigen Bastelgeschäfte habe ich schon abgeklappert. Die Ausbeute war eher mager. Bei Ebay habe ich leider auch nichts finden können. Kennt vielleicht jemand einen Online Bastelshop??

    Viele liebe Grüße
    Angie
     
  8. Roddy

    Roddy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kellinghusen
    Hallo Angie,

    schau doch mal beim Als-Verlag rein, die haben ein riesiges Bastelsortiment.

    www. als-verlag.de

    Da findest du bestimmt was.

    Liebe Grüße,
    Roddy


     
  9. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
  10. moina

    moina Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis KA
    Hallo Angie,

    die Perlen bekommst du eigentlich in jedem größeren Bastelladen.

    Scoubidous kannst du auch mit jedem anderen Band flechten.
    Ich habe z.B. das gute alte Topflappengarn genommen,
    der Vorteil, es stinkt nicht und da es nicht elastisch ist braucht
    man auch nicht so stark daran ziehen.

    Mit Schnürrsenkeln geht es übrigens auch gut evtl. für Besenstiele!?!

    Gruß Moina ;)
     
  11. scoubidou

    scoubidou Guest

    scoubidou giftig?

    Wir sind ein Bastelgeschäft, derzeit mit einem riesigen Angebot an Scoubidou Flechtschnüre. Uns wurde von sämtlichen Lieferanten die Ungiftigkeit bestätigt,
    es ist auch auf allen Packungen das Gütezeichen oben, das dürfen nur Schnüre haben die Unbedenklich sind (ist in vielen Internet Seiten nachzulesen).
    Wir führen nur Originalscoubidous aus Frankreich, diese haben aber einen geringeren Geruch als viele Nachnahmungen aus Fernost.
    Von Vorteil ist natürlich das lüften. In unserem Lager, richt man stärken den Verpackungskarton als die scoubidous. Wir haben auch Schnüre die 5mm dick und genauso bunt sind wie die dünnen Flechtschnüre.
    Perlen und sonstiges Zubehör bekommen Sie in jedem guten Bastelgeschäft.
    Holzperlen gibt bis zu einigen Centimeter im Durchmesser.
    Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
    Angela Hohenecker
    www.scoubidou.at
    angies@scoubidou.at
    0664 177 56 87
     
  12. ekieh

    ekieh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Bänder

    Hallo Leuts schaut doch mal in den Baumärkten nach Material dort bekommt ihr Kordeln in allen möglichen größen ( Durchmesser ) die ncht mit Weichmachern belastet sind und auch leichter zu händeln als die Plastikbänder