1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überweisungen und die Diagnosen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von christine631, 24. Juli 2008.

  1. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte eigentlich nachdem ich so durch den Kakao gezogen wurde mich nicht mehr melden.
    Fibro gilt bei mir kaum, wenig bis gar nicht nach einer Verlegenheitsdiagnose. Jedoch haben sich im laufe der Zeit neue und andere Pobleme dazugesellt.
    Auf der Suche nach einer "weiteren? Diagnose habe ich hier weitergelesen um vielleicht doch noch fündig zu werden.

    Mein!!! Problem besteht nicht darin, dass ich gleich als Fibropatientin abgestempelt werde, sondern dass ich mir

    genau überlegen muss wann ich zum Arzt gehen kann
    denn meine beiden Männer arbeiten Schicht, mein Sohn sogar sehr unregelmäßig (Koch).

    Und es steht bei mir immer das auf der Überweisung was ich will, denn mein HA lässt mir dabei ein Mitspracherecht.

    Termine bei Ärzten bekommt man nur nach langer Voranmeldung, und ich kann nur noch sehr kurze Strecken, und auf keinen Fall in der Stadt fahren.

    Nach den Diskussionen um meine Reaktion (wurde übrigens nicht richtig gelesen oder interpretiert) fühle ich mich jetzt immer mehr als " Querulant", egal ob hier im Forum, oder wie man meint wie ich sonst bin.

    Mich kennt keiner, und ich denke mit jedem Tag mehr, dass ich mich hier im Kindergarten befinde. "Der hat dies, der hat das, der hat jenes, ..."

    Meine Hoffnung hier Hilfe oder Unterstützung zu bekommen war wohl ein Traum, der sich nicht erfüllen lässt.

    Christine​
     
  2. Gucki

    Gucki Guest

    Hallo Christine

    was suchst Du denn in diesem Kindergarten,frage ich Dich mal.
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Normalerweise melde ich mich nicht bei so Angriffen.
    Aber jetzt hab ich die Faxen dicke.

    Mensch Christine, was willst du denn in diesem Kindergarten hier?
    Wenn es dir hier nicht gefällt und passt,dann bleibe doch einfach weg.

    Es zwingt dich doch keiner hier zu posten.
    Das ist doch für dich verschwendete Energie und Zeit.
    Die meisten,die hier sind, denen gefällt das Forum und sie ziehen ihren Nutzen draus.

    Lasse es doch einfach gut sein und lebe Dein Leben.
    In diesem Sinne



     
  4. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Christine

    Das hier ist ein Rheumaforum.das bedeutet daß hier viele Menschen sind,die an dieser oder jener rheumatischen Erkrankung leiden.Und möglicherweise noch an anderen Dingen,die sich im Laufe von so ner "Rheumakarriere" noch dazu gesellen.Wenn dir hier nicht mit Rat und Tat geholfen werden kann,dann liegt es möglicherweise an DEINER Art mit den Menschen hier umzugehen.Vielleicht gehörst du ja zu den ohne Frage bedauernswerten Menschen,die meinen nur sie selbst und ihre Krankheit sei wichtig und es daher wert daß man darüber spricht bzw. schreibt.Wenn du das Gefühl hast hier in einem Kindergarten zu sein,dann steht es dir jederzeit frei dieses Forum zu verlassen.Verstehen tut dich hier (laut dir selbst) ohnehin keiner und deshalb kann dir leider auch nicht geholfen werden(du ärmste).Also liegt die Frage nahe,was genau du hier noch willst?Wahrscheinlich macht es dir Spass anderen auf die Füße zu treten um so deinen Frust abzubauen,daher sollte man deine Beiträge in Zukunft wohl besser ignorieren.
     
  5. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Was ist passiert ??

    Als ich im April 2002 bei RO einloggte, war es die beste Entscheidung meiner Krankheitskarriere.

    Es waren von Anfang an nur Kranke hier, die sich austauschten, die sich berieten, die miteinander lachten, weinten, die einander Hilfe gaben und die sich Stück für Stück in Chatter-Treffen auch persönlich kennenlernten. Es waren herrliche Zeiten ! Zoff gab es ebenso wenig wie harsche Worte, Beleidungen jedweder Art oder sonst irgendwen, der sich "verabschiedete", weil er glaubte, ihn mag niemand.

    Mit hochgezogenen Brauen verfolge ich seit fast 2 Jahren den Raubbau an diesem Forum. Ist es der Generationenwechsel hier ? Ist es die Zeit oder der allgemeine Stres ?

    Ich finde, RO ist stückweise niveaulos geworden, zu einer Art "Talk-Show" mit Kranken, Unzufriedenen, Verbitterten, Egoisten, Miesepetern und vielen Jüngeren, die sich der einfachen Benimm-Etikette nicht wirklich sicher sind.

    Schade, finde ich.

    Hier sind alle krank ! Hier sind alle leidend ! Hier sind alle launisch ! Hier sind alle mürrisch ! Hier haben alle Sorgen ! Hier können alle klagen ! Hier können alle weinen ! Hier können alle lachen ! Hier können alle Gedanken austauschen ! Hier können wir einander umarmen, halten, auffangen - aber ich bitte jeden Einzelnen doch daran zu denken:

    wir haben alle gleiche Rechte, Pflichten und wir sind letztendlich alle doch Mensch !! oder ????????????????????????????? :eek:

    Jeder hat einen schlechten Tag. Jedem geht es mal so richtig Scheisse. Jeder von uns trägt ein Päckchen und hat damit auch das Recht, daß seines das Schwerste ist. OK ! Nur - bitte, wir haben alle Erziehung und Anstand mitgenommen, hoffe ich :uhoh:

    Also bitte, wenn ich einen schlechten Tag habe, logg ich erst garnicht ein !! Wenn es mir so richtig schlecht geht, komm ich kurz in den Chat, jammer ein bischen und sage tschüss !! Niemand hier oder sonst wo hat Schuld an meinem Zustand, an meinen Problemen oder an meinen Launen. Es kann nicht sein, daß man RO mißbraucht als Mülldeponie der Aggressionen.

    Überlegt bitte jeder, was ihr "sagt" bevor ihr es sagt. Mein Lebensspruch für sowas ist:

    Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu.

    In diesem Sinne !!

    Pumpkin
     
  6. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo CHristine,

    ich glaube, Du könntest hier jede Hilfe bekommen, die im Rahmen eines solchen Forums möglich ist und das ist, denke ich, mehr als man vorher ahnt. Du müßtest nur einmal versuchen, nicht auf die, deren Hilfe Du hier erwartest, vorher verbal hinzuhauen. Egal, was Dich soweit gebracht, so auf andere zuzugehen, probier´s doch einfach mal ohne Angriff.
    lg
    Eva
     
  7. Arlene

    Arlene stilles Wasser

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Christine,
    wenn Du nicht selber immer wieder darauf herumhacken und -reiten würdest, hätten alle die Angelegenheit schon längst vergessen. Du hast Deine Diagnose jetzt verteidigt oder bestätigt, wie auch immer man das nennen will, und basta. Je mehr "ihr mögt mich alle nicht"-Threads Du aufmachst, umso weniger Freunde machst Du Dir.
    Die Reaktionen auf Deine Postings dürften Dir doch klargemacht haben, dass man hier doch bereit ist, Dich zu verstehen und Dir zu helfen, auch wenn und gerade wenn du mies drauf bist. Das erfordert aber auch von Dir, dass Du aufhörst, um Dich zu schlagen.
    So, ich hab meinen Senf dazu gegeben und werde von jetzt ab den Rand halten. wenn Du jetzt immer noch nicht verstehst, kann Dir wirklich keiner helfen.
    [​IMG]
    Gruß,
    Arlene