1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Überraschung vom Versorgungsamt ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Robert, 25. Februar 2004.

  1. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo allerseits,

    heute bekam ich, sehr zu meiner Überraschung, Post vom Versorgungsamt Ulm. Hatte ich zunächst vermutet, es wäre die Mitteilung, daß mein Antrag nach Berlin abgegeben worden sei, was ich im November dort mitgeteilt hatte, wurde ich rasch eines besseren belehrt:

    Es war der Feststellungsbescheid. Festgestellt wurde ein GdB von 20 (zwanzig), rückwirkend zum 01.05.2003.

    Nun gut, daß ich die 20% nicht ganz nachvollziehen kann, ist das eine, der Widerspruch ist auch schon geschrieben, aber das Datum 01.05.2003 macht ja nun mal garkeinen Sinn - für die Steuer wäre der 01.01. ja noch sinnvoll gewesen, aber so?

    Nun gut, schauen wir mal, was aus dem Widerspruch wird, wahrscheinlich werden sie den mangels Zuständigkeit erst mal ablehnen :D - ist ja schließlich eine Behörde, da darf man ja gewisse Prinzipien annehmen ...

    Also in diesem Sinne, ich halte Euch auf dem Laufenden!

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    bei mehr prozenten.....

    hättest du lieber robert soviel ich weiß auch rückwirkend noch die steuervergünstigung geltend machen können.

    wann hast du den antrag denn gestellt? die gewährung geht immer vom antragsdatum aus.

    aber 20% ist ja eine frechheit.

    bin mal gespannt was dabei jetzt heraus kommt.

    werde morgen meinen verschlimmerungsantrag abgeben (hab bisher 60 % und G und das schon seitdem ich 12 bin.und da hatte ich "nur" eine hüftkopflösung).

    na da bin ich man gespannt.

    drück dir die daumen.

    liebes grüßle auch an b+s

    biba

    liebi
    :cool:
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Datum Bescheid

    Hi Robert
    Das Datum spielt keine Rolle, steuertechnisch gilt so ein Bescheid für das gesamte Kalenderjahr. Gruß "merre"
     
  4. Pukki

    Pukki immer wieder Aufstehn!

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    20% - Frechheit

    Hallo Robert,
    ich kämpfe auch schon seit März letzten Jahres mit den "lieben" Behörden um mehr %.

    Nachdem auch mein Widerspruch abgelehnt worden war bin ich zum Rentenberater.
    Hast Du ne Rechtschutzversicherung?
    Also dieser Rentenberater hat mir Mut gemacht, dass ich doch noch zumeinen %en komme.
    Allerdings hat er mir gesagt, dass es besser gewesenwäre, vorher zu kommen, da er viele Formulierungen kennt, und weiß wo es drauf ankommt.
    Jetzt muß ich erstmal wieder zu sämtlichen Doktoren laufen und aktuelle Befunde sammeln.

    Also, wenn Du die Möglichkeit hast Dir Rat zu holen - einige hier haben gute Erfahrungen mit dem VdK, aber die Rheumaliega hilft auch - dann tu das. Erstmal nur einen formlosen Wiederspruch damit die Frist gewahrt wird und dann Infos u ggf. neue befunde erstellen lassen oder Gutachten vom Rheuma-Doc schreiben lassen. Befunde vom Orthopäden oder Neurologen kommen auch gut:D

    Also bleib am Ball und schau mal in Beiträgen der letzten 2 Wochen, da steht ne Menge über Verschlimmerungsanträge oder Rentenanträge. Das kann ich hier gar nicht alles schreiben - viele nützlliche Tipps - meine Finger wollen einfach nicht.

    Liebe Grüße

    Pukki
     
  5. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    ja ja die behörden
    imme schön hartnäckig bleiben.
    ich habe jetzt 40% und die gleichstellung ist durch.
    viel glück ,gruß 007
     
  6. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    informative broschüre....

    hi ihr lieben,

    vielleicht interessiert es euch ja. hab die tage eine kostenlose broschüre bestellt und innerhalb zwei tagen bereits erhalten.

    Von: liebelein
    Datum: Donnerstag, 26. Februar 2004 20:25:47
    An: post@lvr.de
    Betreff: anforderung einer broschüre

    sehr geehrte damen und herren,

    bin durch einen betroffenen darauf aufmerksam gemacht worden, das es eine broschüre gibt

    "Behinderung und Ausweis"(Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung - Hauptfürsorgestelle )



    möchte sie nun bitten, mir diese broschüre zur verfügung zu stellen.

    bedanke mich recht herzlich im voraus und verbleibe mit den besten wünschen zum hoffentlich erholsamen wochenende

    adresse anhängen und los geht es




    vielleicht könnt ihr damit ja was anfangen.

    biba und gute nacht wünscht

    liebi:D


    hier noch die internetsite von anhaltspunkte für die gutachterliche tätigkeit..
     
  7. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Es lebe die Bürokratur ...

    Und wie berechenbar die Verwaltung sein kann:

    Infolge Ihres Wohnsitzwechsels haben wir Ihre Akte abgegeben an das Versorgungsamt Berlin, für Rüchfragen wenden Sie sich bitte dorthin ...

    Es lebe der Vorgang :D

    Liebe Grüße

    Robert