1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Übelkeit, Erbrechen

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Djanella, 7. Juni 2011.

  1. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    nehme z. Zt. 15 mg Prednisolon und 100 mg Azathioprin und habe seit Freitag letzter Woche ein Problem: Nach dem Frühstück wird mir übel. Wenn ich mich für ein Weilchen hinlege, geht es weg.
    Gestern kam dazu, dass ich mein Frühstück erbrochen habe, heute schon wieder und "fast-Durchfall". Wenn ich das hinter mir habe, geht es mir für den Rest des Tages gut. Ich kann dann alles essen und trinken und nichts passiert.

    Hat das jemand auch schon mal gehabt? Und wenn ja, was dagegen getan.

    Vielen lieben Dank.

    lg Djanella
     
    #1 7. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2011
  2. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    wollte noch sagen, dass

    es keine Magen-Darm-Infekt sein kann. Dann würde ich den ganzen Tag liegen und mir wäre durchgehend schlecht mit Durchfall, etc.
    lg Djan
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu nella,

    ich konnte mal opium tabletten nicht vertragen.

    mir war zwar den ganzen tag leicht übel. aber mittags wurde es wahnsinnig schlimm. und nachmittags mußte ich mich jeden tag erbrechen.

    die haben mir schon einreden wollen, ich hab nen hau.

    nach absetzen der tabletten war schlagartig das erbrechen und die übelkeit vorbei.

    dazu kam, das ich die tabletten 4 monate bestens vertrug. danach ging der ganze kram erst los.

    vielleicht liegt es an deinem aza...dings bums.
     
  4. esprit

    esprit sandy69

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    Hallo,
    wiel lange nimmst Du das Azathioprin denn ?
    Ich habe vor Ostern damit angefangen, zum Corti und Quensyl.
    Erste Woche nur eine halbe(morgens und abends), da hatte ich auch
    ständig Bauchschmerzen. Als ich dann auf eine ganze gesteigert habe,
    hatte ich sofort heftigste Bauchschmerzen, Erbrechen und bekam gegen
    Abend Fieber(40,4).
    Also alles in Allem lag es bei mir mit an Azat.. Landete im Urlaub im
    Krankenhaus(1Woche) und hatte ziemlich alles entzündet was so im Verdauungs-
    trakt geht.
    Die im Krankenhaus haben nicht verstanden, dass ich keinen Magenschutz
    dazu bekommen hatte. Da ich eh so ein Magen- Mensch bin.
    Ich will Dir keine Angst machen, bei mir hat es halt an Azathioprin gelegen.

    LG
     
  5. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,
    ich nehme seit dem21.04. 50 mg und seit dem 04.05. 100 mg morgens. Dazu 15 mg Prednisolon. Mittags und vor dem Schlafengehen jeweils 40 mg Pantozol.

    Ich war bei meiner HA, die auch vermutet, dass es am Aza liegt - das lasse ich jetzt mal probeweise 2 Tage weg. Ob ich es erbreche oder weglasse - ist ja egal.

    Dnake für Deine Erfahrungswerte - mei Bauchgefühl sagt mir, dass es am Aza liegt - wie bei Dir.
    lg Djan
     
  6. KatiMaus

    KatiMaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Djan,

    auch ich nehme u.a. Aza 150 mg und Prednisolon auch Pantozol als Magenschutz. Aber ich hatte auch bei Beginn der Behandlung oft Durchfall allerdings keine Übelkeit oder Erbrechen. Nach ca. 2 Monaten war der Durchfall dann weg :)

    L.G. Katimaus
     
  7. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Huhu,
    habe heute das Aza nicht genommen und siehe da: Mein Frühstück ist da geblieben, wo es hingehört. Nun habe ich am Deinstag einen Termin beim Doc und dann bin ich mal gespannt, was er so sagt...
    Vielen Dank,
    lg Djan
     
  8. esprit

    esprit sandy69

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Kassel
    Hallo Djan,

    hast Du heute wieder ausgesetzt? Also ich nehme Aza. seitdem nicht mehr.
    Bei mir hat es eindeutig daran gelegen. Zu allem Überfluß habe ich mir durch das heftige Erbrechen einen Riss in der Speiseröhre(innen) eingefangen.
    Mich kann man mit diesen Tabl. jagen. Ich weiß das es bei jedem anders wirkt.
    Vor allem immer schön mit aufpassen. ;)Die Ärzte können ja nicht auf alles achten.
    Auf das Du es rausfindest! Alles Gute!

    LG Sandy
     
  9. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    nehme kein Aza mehr und das Frühstück bleibt da, wo es hingehört.

    Ich soll auch erst mal nichts mehr außer dem Prednisolon nehmen.

    lg Djan
     
  10. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Kortison

    ich war vor kurzem in einer Kortison freien Allergieklinik
    die haben an Kortison kein gutes Haar gelassen !
    auch nicht bei Rheuma,weil es langfristig alles nur schlimmer macht
    ich hab dort mit zig Leuten gesprochen die Kortison nahmen
    99% nie mehr wieder

    wenn ich mir das durchlese was man sich damit einhandelt

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:haHGgwwcl9UJ:www.sanego.de/Kopfschmerzen-bei-Urbason+durch+Kortison+rote+H%C3%A4nde&cd=8&hl=de&ct=clnk&gl=de&source=www.google.de
     
  11. irico

    irico Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Ich habe auch nach drei Wochen Einnahme ziemliche Beschwerden mit Aza bekommen. Vorher war nichts, und nach drei Wochen ging der Zauber los, Übelkeit und andere Nettigkeiten wie Herzprobleme usw. Zwei Tage nach dem Absetzen wurde es besser. Ich kanns auf keinen Fall mehr nehmen. Hab es mit Prednisolon ersetzen müssen.

    LG Iris
     
  12. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bekomm totale Herzprobleme vom Kortison
    Herzrasen vom feinsten und Blutdruck geht durch die Decke
    werde kurzatmig-Atemprobleme

    mal ne Frage, kann das vom kortison kommen
    http://imageshack.us/photo/my-images/339/rotesohr2.jpg/

    Gesicht Feuerrot-Ohren Knallrot und brennen und die Haut löst sich ab
    wie Schlangenhaut an den Ohren

    hier so eine Bericht der schrieb das sich die Haut an den Händen abschält
    also kann das auch an den Ohren möglich sein oder?

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:haHGgwwcl9UJ:www.sanego.de/Kopfschmerzen-bei-Urbason+durch+Kortison+rote+H%C3%A4nde&cd=8&hl=de&ct=clnk&gl=de&source=www.google.de
     
  13. hada1712

    hada1712 Kevin-Schantalle-Mama

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo

    welches cortison nimmst du, von welcher firma?

    ich vertrage decortin ( fa. Merck) nicht, es sind die füllstoffe, hatte nesselsucht bekommen. das war aber im krankenhaus. ich durfte meines erst wieder nehmen als ich zuhause war, und........... alles war innerhalb von 2 tagen weg.

    ein termin beim hautarzt wäre angesagt.
    welche medikamente nimmst du noch?
    liebe grüße, hannelore
     
  14. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich hab "wieder" Decortin gespritzt bekommen in den PO 20mg

    wieder wegen Ekzeme und Asthma beschwerden!
    blos heute ist alles viel schlimmer, gestern konnte ich nach der Spritze
    Bäume ausreißen mir ging es gut bekam Luft ohne Ende-heut bin ich knallrot am ganzen Körper
    innerlich brennt alles wie die Hölle und bekomme kaum Luft-Herzrasen
    hoher Blutdruck-Ohren Pfeiffen
    zittern-Unruhig-fast panisch-Augen rot und glasig-Stielaugen
    wahnsinnige Gelenk und Muskelschmerzen-Hüften und Knie glühen brennen
    Gesicht ist über Nacht um 2Nummern größer geworden-Backen glühen
    Mundschleimhaut ist Feuerrot-Zahnschmerzen

    bei Prednison/Prednisolon ist es aber das gleiche

    nehm Normalerweise sonst nix, außer heut brauchte ich Diovan Blutdrucksenker
    weil mein Blutdruck bei 185/120 war Puls 130

    Gruß.Franz
     
  15. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    Arzt

    Schau, dass du schnell zum Arzt kommst. Das klingt wie eine massive Arzneimittelunverträglichkeit. so etwas muss man ernst nehmen, bevor es zum Schock kommt!!!!!

    Julia123
     
  16. hada1712

    hada1712 Kevin-Schantalle-Mama

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    sofort und am besten in die notaufnahme

    wenns noch schlimmer geworden ist ruf auch den notarztwagen
     
  17. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Blos alle Ärzte wigeln ab das man auf Kortison
    Allergisch reagieren kann!
    ein gutes hat Kortison ich bin total kaputt-aber einen ungeheueren Bewegungsdrang
    ich hab grad fast 1Hektar Rasen gemäht mit dem Rasenmäher was ich Normal mit
    dem Traktor mache!
    dadurch ist jetzt der Blutdruck runter gegangen, aber das Herz rast mit 140

    ich muß das wieder aussitzen, helfen können mir die auch nicht
    war ja mehrmals schon so!
    außer Tavegil spritzen tun die nix!
    das kann ich selber auch nehmen!



    und ich hab schon 250mg Kortison überlebt dann werd ich die 20mg auch durchstehn!
    wird ne harte Woche werden den so lang dauern die Nebenwirkungen an!

    P.s
    und in der Notaufnahme kommt dann meist der Komentar warum nehmen sie es dann
    wenn sie wissen das sie es nicht vertragen!
    und immer das Glück die selbe Ärztin, die kennt das schon!
    und schaut mich an als ob sie mich fressen will!

    und so seh ich wieder aus
    schönes abschwellendes Mittel
    http://img801.imageshack.us/i/minoxverschwollen.jpg/

    Foxi
     
    #17 25. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2011
  18. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ich muß jetzt nochmal nachhacken

    wie gesagt gestern nach der Spritze ging es mir Super
    meine Rötungen und schwellungen waren fast weg!
    ich bekam Luft ohne Ende! schmerzen waren weg
    meine Ohren waren weiß statt rot-Gesicht eher käsig
    statt rot und geschwollen

    und heut wieder anders?? kann das wirklich sein??
    hat von euch jemand diese Erfahrung??

    verdammt oder ist es das schei. Blutdruckmittel!
    Co Diovan?? vorher nahm ich Losartan ist fast das selbe!
    jedenfalls seit der Einnahme brennt wieder alles wie verrückt
    hab schmerzen in allen Gelenken-Lunge brennt
    und ein Gefühl als ob ich Gicht hätte

    hier was über Ramipril ist zwar ein wenig anderer Blutdrucksenker
    aber wenn ich das lese bekomme ich Angst und Bange

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:8-kFjdz0xQwJ:www.sanego.de/Impotenz-bei-Ramipril+ramipril+impotenz&cd=3&hl=de&ct=clnk&gl=de&source=www.google.de
     
  19. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    foxi, du kannst es nicht lassen...

    mal ein paar monate ruhe und dann fängst du mit demselben thema wieder von vorn an und du nimmst es immer wieder..meinst du es nicht dich hier , außer den neuen, die dich noch nicht kennen, noch jemand ernst?

    außerdem ist es nicht nett, jemanden den thread aus der hand zu nehmen
     
  20. Foxi

    Foxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Dezember 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    ja ich weis das es nicht nett ist!
    Sorry

    blos wollte halt Erfahrungen ob jemand das gleiche durch macht

    verdammt wenn ich nur wüßte ist das wirklich das Kortison??
    ein Tag Super am anderen Tag das böse erwachen!

    oder wie gesagt heut vormittag das Blutdruckmittel wieder
    alles verschlimmert hat
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:f7IyCkWN8RoJ:www.sanego.de/Brennen%2Bder%2BAugen-bei-Ramipril%2Bcomp+Ramipril+Augenprobleme&cd=3&hl=de&ct=clnk&gl=de&source=www.google.de

    hier wird es auch beschrieben erst am nächsten Tag heiß und rot
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:rzVjWO25xqUJ:www.bechterewforum.de/showthread.php%3Ft%3D3569+Kortison+hei%C3%9Fes+rotes+Gesicht&cd=4&hl=de&ct=clnk&gl=de&source=www.google.de

    und hier auch meine Oberarme kochen auch sind total heiß und Hände angeschwollen
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:QVx1x27f9AsJ:www.diebandscheibe.de/ibf/lofiversion/index.php/t22390.html+Kortison+hei%C3%9Fes+rotes+Gesicht&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&source=www.google.de

    Foxi
     
    #20 25. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011