1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Trotz Enbrel immer wieder Schmerzen....

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Timosmum, 21. Februar 2012.

  1. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Timo(5) bekommt ja seit November 2 mal pro Woche 12,5mg Enbrel gespritzt. Er ist seitdem zwar wirklich wesentloich belastbarer, wir könenn länger Ausflüge auhc ohne Karre machen udn er hat echt Spaß an der Bewegung.
    Jedoch benötigt er mindestns zweimal die woche zusätzlich Nurofen saft, weil er starke Schmerzen hat.. gerade gestern wieder.. er schreit förmlich alles zusammen vor Schmerzen, man darf ihn kaum anfassen., er kann das betroffene Kinie nicht beugen dun immer häufiger kann er auch die Finger nciht mehr beugen, sitzt dann weinend im bett udn hät die Hände mit weit gestreckten Fingern von sich, er kanns ich manchmal auch kaum ne Banane schneiden. Wir ahben aber erst im April wieder Termin beim Rheumatologen.
    Spritzt hier nochjemand Enbrel udn hat erfahrungen damit?

    Lg kerstin