1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

trockene Augen von mtx???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Katrin75, 10. Juli 2005.

  1. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    Hallo ihr lieben, ich hab da mal ne Frage.

    Ich spritz mir ja jetzt seit 4 Wochen MTX, und da ich diese Woche ziemliche Probleme mit den Augen hatte bin ich zum Doc gegangen. Da sagte er, das ich Krankheitsbedingt an trockenen Augen leide.
    Meine Frage: wirklich Krankheitsbedingt, oder eher als NW vom MTX ????

    Und ne trockene Gesichtshaut habe ich seither auch, da hatte ich bisher auch noch nie Probleme mit.:eek:

    Kennt ihr das bzw was macht ihr dagegen???
    Hab am Donnerstag mal wieder termin meim rheumidoc und wollte das Thema bei ihm mal ansprechen.

    Naja, eigentlich vertrag ich das Zeug ja relativ gut, außer das ich den Tag drauf eigentlich nicht wirklich von der Couch runterkomme (aus den Feder muß ich allerdings sehr früh, kann dann nimmer liegen:eek:, nach dem Frühstück gehts dann auf der Couch aber sehr gut:().

    Danke im Voraus für eure Antworten.:)
    lieben Gruß
    Katrin
     
  2. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    *wieder hochschieb*
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi katrin,

    antwort ist : sowohl als auch :D trockene schleimhäute und trockene augen können durchaus zur symptomatik des rheuma gehören. bei der mtx dauertherapie kommt es dazu zu einer erhöhten empfindlichkeit, die schleimhäute werden dünner und reissen leichter ein. bei mir zeigte sich das z.b. mit nasenbluten. da du aber erst 4 wochen mtx bekommst, würde ich das noch nicht als nebenwirkunk zählen, es sei denn du reagierst extrem empfindlich darauf.

    gruss kuki
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Katrin,
    ich kann mich kuki nur anschließen.

    Bei mir kommen die trocken Schleimhäute (Augen, Nase und Mund) vom Sicca-Symtrom. Für die Augen habe ich Tropfen (Lacophtal sine) und für die Nase habe ich die Bepanthen Nasensalbe. Für die Mundschleimhaut hilft bei mir eigentlich sehr viel trinken.

    Schau mal hier: http://www.rheuma-online.de/a-z/s/sicca-symptomatik.html

    Du kannst Deinen Rheumadoc ja mal darauf ansprechen.

    Liebe Grüße
    gisela (die seit über 6 Jahren MTX nimmt)
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Katrin,

    wahrscheinlich hat Dein Sicca-Syndrom weniger mit dem Mtx als vielmehr mit der Grunderkrankung zu tun.

    Vor einigen Monaten stellte bei mir ein Augenarzt ziemlich fortgeschrittenes Sicca-Syndrom fest ... *lol* hatte ich gar nicht richtig bemerkt, außer dass ich nimmer gescheit gucken kann. Meine Hornhaut ist schon schön vernarbt und verdickt (wie bei grauem Star). Er sagte, dass fast alle seiner Sicca-Syndrom-Patienten an einer chronisch-entzündlichen rheumatischen Erkrankung leiden, unabhängig davon, ob und welche Medis sie nehmen. Ich nehme übrigens Arava.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. Katrin75

    Katrin75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Köln
    Ich dank euch ganz herzlich für eure antworten, und werds am dotag beom doc dann auf jeden Fall ansprechen!

    Danke nochmals
    lieben Gruß
    Katrin