Treppenlift

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Heidesand, 31. März 2019.

  1. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Nächste Woche bekommen meine Eltern einen Treppenlift.
    Ich denke, dass macht den beiden das Leben etwas leichter.

    Kann mir jemand sagen, worauf man beim Einbau besonders achten muss?
    Meine Mutter hat mich gebeten, anwesend zu sein weil mein Vater an dem
    Tag zur Dialyse ist und sie nicht gern allein mit den Monteuren sein möchte. :)

    Wie waren eure Erfahrungen mit den Monteuren?
     
  2. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    130
    hi,

    sie müssen besonders auf den einbauwinkel achten!

    als bei mir der lift eingebaut wurde, hatte er ein starkes gefälle, d.h. ich wäre ohne bremsen einfach runtergerauscht. das sei jetzt halt so und auch nicht rückgängig zu machen.

    nach einer emotionalen eruption hat es dann der GF der firma SL gerichtet.

    falls du fragen hast schreibe mir eine pn, ich kann auch telefonisch helfen!
     
  3. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    541
    Hallo Heidesand, bei mir wurde der Lift genauestens abgemessen und zwei Tage vor Einbau geliefert. Der Einbau mit zwei Monteuren verlief problemlos und es war wirklich alles passgenau und alles hat funktioniert. Einmal im Jahr wird er gewartet, er war zwar sehr teuer, aber der Lift hat mich noch nie im Stich gelassen und ich kann diese Firma nur loben. Es klappt vom ersten Besuch bis zur jährlichen Wartung alles hervorragend.
     
  4. Gertrud

    Gertrud Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    221
    Du kannst da gar nix machen - die Monteure bauen das ein und gut ist. Bei meinen Eltern hat das alles soweit gut geklappt - die mussten zwar an einigen Kurven auch etwas tüfteln, aber das gehört wohl dazu.

    Wichtig ist, dass du bei der Erklärung dabei bist. Bei meinen Eltern war es etwas umständlich (nicht nur hoch und runter, sondern da fährt noch so ein Gestänge raus …).. deshalb gibt es ein paar Knöpfe mehr und gerade mein Vater ist das etwas zu tüddelig, um das auf Anhieb zu verstehen.
     
  5. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Gelsenkirchen
    danke für die Infos, ich bin gespannt .....

    bei meinen Eltern fährt wohl auch ein Stück extra raus zum ein- und aussteigen
    und dann fährt der Sitz ein Stück zurück, um in der Ecke zu parken.
     
  6. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    541
    Bei mir dreht sich der Sitz, so dass ich aussteigen kann. Einfach alles genau kontrollieren was der Lift können sollte, das müsste genau auf dem Auftrag stehen.
     
  7. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Der Treppenlift ist eingebaut und ich finde den toll. Da ist viel Sicherheit drin und alles
    war leicht verständlich. Der Monteur war spitzenklasse, hat 5,5 Std. gebraucht mit saugen :)

    Beim Erklären und Probefahren war er sehr geduldig und hat sich Zeit genommen. Meine
    Mutter war sehr skeptisch aber nach der Probefahrt denke ich, wird sie den Lift auch benutzen.
    Eine tolle Erfindung ...........
     
    Maggy63, kroma, Ducky und 4 anderen gefällt das.
  8. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Mein Vater hat auch einen Wartungsvertrag unterschrieben,
    da kostet die jährliche Wartung 198.-- € und dauert ca. 2 Std.
     
  9. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    541
    Dann haben wir denselben Lift mit dem selben Wartungsvertrag. Dort werden die Batterien in der Fernbedienung ausgetauscht, alles geölt und geputzt, die Software überprüft und evtl. erneuert etc. Allerdings hat dies bisher nur etwa eine Stunde gedauert. Der Lift hat mich bisher noch nie im Stich gelassen und ich bin immer wieder froh, ihn zu haben. Ich wünsche deinen Eltern viel Freude mit ihrem Lift.
     
    Ducky und Heidesand gefällt das.
  10. Heidesand

    Heidesand Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Also .... nach anfänglicher Skepsis nutzt meine Mutter den Treppenlift jetzt
    regelmässig. Sie findet nur, der ist etwas zu langsam :)

    Ich frage mich jetzt, was machen die Menschen, die nicht mal eben 8.500 €
    dafür ausgeben können. Die Kasse gibt 4000 € dazu, das ist nicht einmal 1/3
     
  11. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    541
    Heidesand, das habe ich mich auch schon gefragt. Man kann die auch noch gebraucht haben, aber trotzdem sind diese Lifte schon sehr teuer. Aber mir wurde von der betreffenden Firma auch Ratenzahlung angeboten, also das würde auch gehen.
    Sonst hat man leider nur die Möglichkeit, in eine behindertengerechte Wohnung zu ziehen wobei der Umzug auch wieder mit 4000 Euro bezuschusst wird.
    Da hat deine Mutter recht, mein Mann ruft auch immer ich soll den Turbo einschalten ... aber lieber langsam als gar nicht...
    Schönes Wochenende.
     
    Heidesand gefällt das.
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.504
    Zustimmungen:
    1.893
    Mir hat vor kurzem jemand was von Miete erzählt. Hab keine Ahnung, wie das funktionieren soll, aber es scheint sowas zu geben. Soll die Hälfte der Kosten sparen.
     
  13. general

    general Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    130
    Habt ihr einen innenlift oder einen fuer aussen..?

    Meiner ist fuer draussen, kostete 13000€ u d überwindet ganze fuenf Stufen.
     
  14. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.499
    Zustimmungen:
    541
    Mein Treppenlift ist im Treppenhaus hat drei Kurven und überwindet 2x10 Stufen, dreht sich beim Ein- und Aussteigen und hat 12.000 Euro gekostet. Außen habe ich mir neben den Treppen einen Weg anlegen lassen, damit komme ich mit Rollator oder Rollstuhl direkt zu meinem Behindertenparkplatz.
     
  15. Zara12

    Zara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Überlege mir auch ein Treppenlift einbauen zu lassen, bin gerade noch auf der Suche nach mehr Infos...
     
  16. saurier

    saurier Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3.433
    Zustimmungen:
    422
    Ort:
    an einem fluss
    @Hallo,
    miete bzw.neu deutsch: leasing gibt es inzwischen auch bzw.gebraucht.
    ich würde eher auf gebraucht tendieren.
    aber noch ist es nicht notwendig.
    sauri
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden