1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

total unerfahren....

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Holly 75, 10. November 2009.

  1. Holly 75

    Holly 75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin erst 34 Jahre alt und fühle mich seit einiger Zeit ziemlich beschi....
    Jeden Tag kommen irgendwelche anderen Schmerzen dazu. Ich traue mich schon gar nicht mehr etwas zu erwähnen, weil ich nicht als Jammerlappen dastehen möchte. Am schlimmsten sind meine Rücken und Hüftschmerzen. Ab wann wird man denn mit Medis behandelt?:confused:

    Lg
    Holly
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ???
    Bei welchen Ärzten warst du denn.
    Für jede Ungesundheit gibt es Spezialisten.
    So allgemein,das passt irgendwie nicht.
    Biba
    Gitta
     
  3. Holly 75

    Holly 75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    vor ca. einem Jahr wurde von einem Rheumatologen ein CCP-Wert von 25 festgestellt. Jetzt hat meine Hausärztin den CCP-AK bestimmen lassen und er liegt bei 80, RF neg. und Entzündungswerte minimal erhöht. Bei jedem Arzt werde ich mit einer anderen Diagnose geführt (chron.Polyarthritis, rheumatoide Arthritis, Kollagi(e)nose). Ich bin verunsichert und habe Angst, weil ich eigentlich gar nicht weiß was ich habe.

    Lg
    Holly
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Versuch doch mal einen Rheumatologen zu finden,der auch
    Internist ist.
    Mir hat es vor vielen langen Jahren geholfen.
    Zusätzlich hatte ich einen guten Knochendoc.