1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tnf Alpha bei entzündlichen Erkrankungen

Dieses Thema im Forum "Wissensdatenbank (Knowledge Base)" wurde erstellt von Finn89, 10. Januar 2018.

  1. Finn89

    Finn89 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Hallo ihr Lieben
    Ich denke fieberhaft darüber nach warum bei rheumatischen Erkrankungen aus dem entzündlichen Bereich Tnf Alpha Hemmer wirken und warum der Körper den Stoff nicht selbst drosseln kann. Warum bricht die Erkrankung plötzlich aus? Haben neuronale Strukturen oder Nerven Einfluss auf vermehrte Tnf Alpha Ausschüttung? Gibt es nichts wodurch der Botenstoff von selbst wieder gedrosselt werden kann?
    Hat da jemand vielleicht noch Literatur zu? Gerne auch wissenschaftliche Daten.
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    497
    Finn, die Mechanismen der Dysregulation (Fehlsteuerung) des Immunsystems, die zur autoimmunen Entzündung führen, sind komplex.
    Hier kannst Du aber relativ kurz zusammengefasst lesen, wie es kommt, dass es eine einfache Antwort auf diese Frage nicht gibt:

    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=47053