1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tja, Abschlussgepräch in Erlangen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Xenia05, 5. August 2009.

  1. Xenia05

    Xenia05 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    heute war der Besprechungstermin beim FA in Erlangen

    Nun, ich habe keine entzündliches Rheuma...somit kann er mir nicht weiterhelfen (ergbniss usw. schickt er mir zu).

    Allerdings, ausblidung von Athrosen im ganzen Körper:( und wohl auch Fibro*örgx* und eben die Muskelhypertonie.

    Er meint: Mögl. das ich Anfälle in der Nachthab (Epi) und soll ins Schlaflabor und zur Schmerzabmulanz(ganzheitlich) das er mir da leider nicht weiterhelfen kann.

    Tja, bin jetzt irgendwie *baff*...er hat mir zwar alles erklärt und so (satt 30min):) trotzdem bin ich grad..ach ihr wißt schon.

    Werd also mal Termin aus machen im Klinikum Kutzenberg...die haben eine Schmerztherapie und auch ein Schlaflabor...war jemand schon dort?

    Ach mann, habs ja befürchtet das es in die Schiene geht*soifz* aber mei, probier ichs halt. Keiner der neuen und alten RHwerte erhöht, genitk ok, der rest auch...

    Hab jetzt gegen die Muskelschmerzen Tabl bekommen, die ich abends vor schlafen nehmen soll.

    weiter gehts;)

    Lg
    Jenny