1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tips Augentropfen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mummi, 4. Juli 2012.

  1. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    bräuchte ein paar Tips für gute Augentropfen.
    Ich habe Probleme mit dem Tränenfilm und habe vom Augenarzt erst Hyaophtal gehabt.
    Die wirken für nachts allerdings nicht so gut und ich habe manchmal Probleme sie aus
    der Pumpflasche zu bekommen, nämlich dann wenn mir die Hände wieder mal sehr weh tun
    und außerdem wird die Flasche nie ganz leer, was ich als ne ziemliche Verschwendung
    und auch Verteuerung empfinde. Nun habe ich Artelac-Tropfen für tags und Artelac-Gel
    für nachts. Das Gel bringt mir eigentlich gar nix, die Tropfen sind besser, aber auch nichts für
    nachts und ich empfand das Hyaophtal in den Augen als angenehmer, auch wenn ich es öfter
    nehmen musste. Für die Nacht hab ich auch schon mal Bepanthen genommen,
    aber das nun auch nicht unbedingt so prickelnd ;).
    Also, wenn ihr Tips habt, immer her damit:D.

    LIebe Grüße

    Mummi
     
  2. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mummi!

    Ich benutze zwei verschiedene Tropfen zusammen, weil beide wohl eine andere Komponente der Tränenflüssigkeit haben.
    Das eine ist "Optive", das andere heißt "Systane".
    Ich bin damit zufrieden.

    Liebe Grüße
    Sassi
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    probiere nachts gel aus.
    hast du ein sjögren syndrom , nachgewiesen! ? wenn ja, solltest du auf edos drängen!!!! du könntest du dir sonst auf dauer die augen ruinieren.
    gruss
     
  4. Tinchen90

    Tinchen90 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessisch Oldendorf
    Hallo, Mummi

    Ich kann dir die Augentropfen Hylo Comod empfehlen.
    Die sind auch 6 Monate haltbar.

    Liebe Grüße, Tinchen
     
  5. Allgäu

    Allgäu Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Mummi,hast Du eventuell ,Sicca oder Sjoegren-Syndrom?
    Da ich es habe bekomme ich ,für die Augen Siccapritect und Vidisic gel,zusätzlich noch HYLO-Gel
    verschrieben.Die Tropfen kann Du mehr mals am Tag nehmen.
    Lg Allgäu
     
  6. took1211

    took1211 Guest

    Hallo Mummi,
    zu diesem Thema gab es bereits in einem anderen Thread einen regen Erfahrungsaustausch.Ich denke,bise könnte dir die genauere Themenbezeichnung
    benennen.Von der KK werden nicht alle Augentropfen bezuschusst.Meines Erachtens nach muss jeder selbst ausprobieren,welche Augentropfen oder Gels, aufgrund seiner Beschwerden, die richtigen für ihn sind.
    Ich bin an Rheumatoider Arthritis erkrankt,begleitend vom Sjörgren-Syndrom und Sicca.Bei stärkeren Augenbeschwerden benutze ich mehrfach
    tropfend Hya Ophtal Sine,sonst Artelac Splash EDO (alle ohne Konservierungsstoffe).Falls erforderlich benutze ich nachts Bepanthen Augen-und
    Nasensalbe.Meine Augentropfen werden von der KK finanziell nicht gestützt.Deshalb beziehe ich sie nicht aus einer ortsansässigen Apotheke(zu teuer),
    sondern über das Internet.
    lg took
     
  7. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir haben auch viel ausprobiert, mein Augendoc und ich. Einzig die Bepanthen Augensalbe bringt nachts Erleichterung bei mir.