1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Thermalsee Heviz - Ungarn!!

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Jörg Löffler, 3. Mai 2002.

  1. Hallo liebe Rheumageplagten,

    mein Vater und meine Großmutter haben sehr gute Erfahrungen mit dem Thermalsee in Heviz/Ungarn gemacht. Durch regelmässige Besuche konnten sie ihre Beschwerden lindern bzw. kurieren!

    Hier mal die Indikationen: (mehr Infos findet Ihr unter www.bad-heviz.de)

    Das Baden im Hévízer See und die hier angewendeten Behandlungen sind in den folgenden Fällen zu empfehlen (Indikationen):

    Alle degenerativen Verschleiß- und Verkalkungsformen der rheumatischen und bewegungsorganischen Krankheiten (Arthrose, Wirbelsäulen-, Bandscheiben-, Kleingelenk- und Knorpelprobleme, Spondylose, Spondylarthose, Discopatie).

    Entzündliche Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen im Ruhezustand (Arthritis, Polyarthritis z.B. PCP, Spondylarthritis/Bechterewsche Krankheit). Die Hévízer Heilkur wirkt sich erst dann auf diese rheumatischen Erkrankungen günstig aus, wenn der akute Zustand schon vorüber ist. Die Symptome der chronischen Gelenkserkrankungen können wirksam gemildert werden.

    Bindgewebsrheuma (Erkrankungen der Muskel- und Sehnenbänder),- "Weichteil-Rheumatismus"

    Sekundäre Gelenkserkrankungen, die bei Stoffwechselstörungen auftretenden Gelenksbeschwerden (z.B. Gicht), beziehungsweise Störungen der innersektorischen Drüsen.

    Bei Hautkrankheiten (z.B. Psoriasis) auftretende Gelenksentzündungen Gelenks- und Wirbelsäulenveränderungen.

    Brüche, Unfallverletzungen, Zustand nach der Operation der Bewegungsorgane (vor allem Gliederbrüche) im für die Rehabilitation günstigen Zustand.

    Chronische, periphere, mit dem Nervensystem verknüpfte, vor allem auf mechanische Ursachen zurückführbare Beschwerden (z.B. Ischialgie, Polyneuropatie, Parese).

    Vor- und Nachbehandlungen von Gelenksoperationen, Knorpelscheibenoperation/Discus hernia)

    Chronische, gynäkologische Krankheiten.
     
  2. Klaus

    Klaus Guest

    Hallo Jörg,

    ja, das kann ich nur bestätigen! Ich hatte Arthritis und seit 3 Jahren fahre ich regelmässig nach Ungarn! Und es hilft!

    Gruß
    Klaus
     
  3. Hulda

    Hulda Guest

    hallo

    das ist ein guter tipp
    konnt ihr sagen ob man das selbst tragen muss oder gibts das auch über die kasse als kur
    danke hulda