Thema dritte Impfung/ Booster

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von kukana, 19. November 2021.

  1. Bärchen55

    Bärchen55 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2019
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    101
    Ich habe vor 2 Tagen meine 3. Impfung beim Hausarzt bekommen. Ich habe auch 3 mal BionTech bekommen.
    Der Impfarm hat sehr weh getan und ich war sehr müde. Heute Morgen ging es mir wieder besser. Dann plötzlich heute Nachmittag Kopfschmerzen mit Aura, Schmerzen am ganzen Körper und total schlapp. Ich habe mich ins Bett gelegt und 3 Stunden geschlafen. Jetzt geht es ein wenig besser.
    Ob es von der Impfung kam, kann man nicht wissen.
     
    Aida2 und Sinela gefällt das.
  2. hanninanni

    hanninanni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2019
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    218
    Nachdem ich eine geschlagene Woche vergeblich versucht habe, bei meinem Hausarzt oder meiner Impf-Praxis (die ja eine ganz andere war) auch nur telefonisch durchzukommen, habe ich ganz spontan bei der Registrierung im Impfzentrum einen Termin ergattert. Ging schneller, als ich dachte.
    Impfung am Samstag. Aussage der Ärztin: Wer 2x Biontech hatte, bekommt es bei uns auch beim dritten Mal.
    Dienstag und Mittwoch war ich dann einfach nur todmüde mit nervigen Kopfschmerzen. Impfarm war reizlos.
    Jetzt ist es scheinbar gut.

    Ich habe am Samstag kein MTX am Abend draufgesetzt. Setze einfach die Woche mal aus.

    LG
    Inge
     
  3. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    5.743
    Habe gerade im MDR-TV gehört, dass die NW der Boosterung etwas weniger sein sollen als bei 1. oder 2. Impfung.
     
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    8.781
    Zustimmungen:
    9.436
    Ort:
    Nähe Ffm
    Dann passt es ja bei mir. Hab mir schon Gedanken gemacht, obs vielleicht nicht gewirkt hat.
     
    Ruth, Gunilla 7, Sinela und 2 anderen gefällt das.
  5. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.032
    Zustimmungen:
    2.987
    Ort:
    Nürnberg
    So möchte nochmal berichten wie es mir nach dritter Impfung Booster mit BionTech(dritte Impfung mit BionTech) am Spätnachmittag am Mittwoch weiter erging.
    Am Mittwoch Abend und Nacht auf Donnerstag tat mir der Impfarm weh und es gesellte sich im Lauf der Stunden leichtes Fieber und Gliederschmerzen und frösteln dazu, ähnlich eines grippalen Infekts(umgangssprachlich Erkältung). Das hatte ich dann auch noch am Donnerstag und Freitag, war zwar unangenehm, aber durchaus gut auszuhalten und ganz bestimmt besser als eine hochaktive Corona-Erkrankung in der Klinik auf Intensivstation! Und heute am Samstag ist alles schon fast wieder normal, so wie vor der dritten Impfung, nur die Impfstelle tut nur noch ein kleines bisschen weh, aber nicht der Rede wert und war heute schon wieder eine Stunde zum Spaziergang und habe gekocht und Hausarbeiten erledigt, alles soweit gut.
    Und bin froh das ich jetzt schon die Booster-Impfung habe und Dank an meine Hausarztpraxis-MVZ, denn ich hab die Booster-Impfung ohne Termin und spontan bekommen. Ihr seid toll in Nürnberg-Katzwang, das MVZ Dr. Renard und Kollegen!
     
    #85 27. November 2021 um 21:23 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2021 um 21:39 Uhr
    Illyria, Gunilla 7, Sinela und 3 anderen gefällt das.
  6. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Niedersachsen
    Männe hat sich heute um 6.30 Uhr bei einem mobilen Impfteam angestellt.
    Drei Stunden bei 3 Grad, brav gewartet.
    Und er hat den Booster bekommen.
    Was bin ich froh und er auch.
     
    Illyria, Gunilla 7, Hibiskus14 und 4 anderen gefällt das.
  7. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    4.322
    Zustimmungen:
    5.743
    Hier ist auch nur mit langer Wartezeit ein Pieks zu kriegen, oder auch nicht, wenn der Impfstoff nicht reicht, was öfter passiert.
     
  8. Money Penny

    Money Penny Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2019
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Niedersachsen
    Einen Tag nach dem Boostern liegt nun Männe auf m Sofa und friert.
    Hoffe da brauen sich neue Antikörper zurecht?
     
  9. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    9.869
    Zustimmungen:
    4.746
    Ort:
    Herne
    Ich bin mal gespannt, wie gehen ja Dienstag.
     
  10. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.032
    Zustimmungen:
    2.987
    Ort:
    Nürnberg
    Das mit dem frieren, frösteln hatte ich vor allem die erste Nacht nach der Impfung. Ich hab mir dann mit zwei Bettdecken geholfen, zwei Wärmeflaschen und warmer Tee.

    Eben habe ich meine Mutter Ende achtzig angerufen, sie hatte ja auch am Mittwoch ihre dritte Impfung. Sie hat mir berichtet das sie auch diese Impfung mit mRNA Impfstoff gut vertragen hat, nur die ersten zwei Tage drückte es an der Impfstelle und und nur ganz leichte sonstige Beschwerden, sie konnte sogar aufbleiben und in ihrer Wohnung werkeln. Jetzt ist alles wieder in Ordnung und seit heute auch bei mir, spüre nichts mehr von den Impfreaktionen.
     
    Hibiskus14 und Sinela gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden