1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

thema der woche - neu beleben

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 30. Mai 2010.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo zusammen!

    ich möchte gern das ...

    thema der woche

    wieder aufleben lassen, denn ich finde, es muss doch auch noch platz sein für andere, interessante, anspruchsvolle themen, die NICHTS mit krankheit u.ä. zu tun haben, ich hoffe, es gibt doch noch interesse an diskussionen, in denen unterschiedliche meinungen vertreten sind, ohne animositäten.


    hier sind die vorhandenen themen zu finden:

    vorhandene themen

    also, wer mag das nächste thema vorgeben?
    vielleicht aus dem bereich politik, kultur, wissenschaft, umwelt ...

    dann bitte einen eigenen thread eröffnen mit dem titel:
    thema der woche: ... "gewähltes thema" ...
    der thread wird dann in die liste der vorhandenen themen aufgenommen.

    ich würde mich freuen über interessante diskussionen,
    und ihr hoffentlich auch?

    lieben gruss marie


     
  2. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.204
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    hallo, marie!

    dein link zu dem "gebet" von theresia von avila ist wunderbar! danke!
    gute idee mit dem thema der woche...im moment fällt mir selber aber nichts ein....;-)
    liebe grüsse,
    ruth
     
  3. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    thema der woche

    hallo Marie2,

    danke für deine unermüdlichen ideen!
    warum nicht?

    Ich hab mich schon oft gefragt, warum es sich hier oft nur um krankheit, behandlung, ärzte usw. dreht?

    wir haben doch auch andere fragen, probleme, sorgen!

    Wenn ich dürfte und niemand was dagegen hat, dann wäre mein erstes thema:

    kündigung, was nun?

    nicht nur, weil es mich warscheinlich demnächst hammerhart treffen wird, sondern auch, weil ich denke, dass es noch mehr unserer user so ergeht.

    Welche tips, welche hilfen, welche strategien, was kann ich selber tun, woran soll man denken?

    ich denke das wäre mal was für den anfang!

    wenn nicht, marie2, dann einfach ein "freundlcihes" nein danke an mich zurück!

    danke! saurier, der liebe dino:a_smil08:
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Marie,

    ich habe auch schon so oft daran gedacht,
    dass dieser Diskussionsthread in letzter Zeit so selten auflebt.

    Ich selbst habe ja öfter mal Themen der Woche zur Diskussion
    gestellt, bin aber fast immer enttäuscht, dass kaum einer daran
    teilnimmt oder man manches Mal sogar falsch verstanden wird.

    Übrigens: Ich versuchte, mein letztes Thema:

    Erfolgreiche Behandlung

    zu öffnen, aber die Seite ist offensichtlich nicht mehr vorhanden.
    Ich hatte damals gehofft, dass viele Leute sich zu diesem wichtigen
    Thema äußern, damit hier viele Ängste abgebaut werden können.

    Im übrigen finde ich, dass der Kaffeeklatsch in letzter Zeit
    sehr wenig benutzt wird.

    Ich möchte bei dieser Gelegenheit noch einmal auf den Sinn des
    Kaffeeklatsches hinweisen:

    Einfach mal abschalten!

    Liebe Marie, danke, dass Du dieses Thema noch einmal aufgegriffen
    hast, vielleicht haben ja einige Leute Vorschläge für neue
    Diskussionen.

    Viele liebe Grüße an alle

    Neli
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
  6. pelle

    pelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Guten Morgen

    Tolle Idee.
    Es gibt ja eine Menge wo man drüber reden kann.
    Was uns ja alle Betrifft ist der Umwltschutz,das würde mich interressieren.
    Vieleicht auch die Wirtschaft oder Poltik,was wird aus unserm Land,wer soll die Schulden bezahlen.
    Warum müssen Mütter arbeiten,es würde dann um die Mütter gehen die gerne zu Hause bleiben würden,doch das Geld reicht nicht.
    Das sind einige Vorschläge von mir.
    Einen schönen Tag.
    Pelle
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo! wie schön, dass doch auch noch interesse besteht an anderen dingen! :)

    jedes thema ist willkommen ausserhalb krankheit!
    kündigung ist ein sozialpolitisches thema und wenn es nicht krankheitsmässig dominiert wird, wünsche ich dir viel erfolg mit deinem thema, saurier!

    wie gesagt, ihr bestimmt die themen in euren threads, ich sammel sie nur, damit sie nicht so verloren gehen in den tiefen von ro, und damit man sehen kann, welche themen schon gewählt wurden.

    mir würden so auf anhieb (... kann jeder verwenden) einfallen:
    wer wird neuer bundespräsident/in
    fussball - wm
    klimaveränderung
    kann der deutsche lachen?
    in welcher welt werden unsere kinder leben


    ganz lieben dank für eure postings und bitte einfach anfangen, saurier, du hattest dich als erste gemeldet, dann, wenn das thema durch ist, oder nach einer woche, wie ihr wollt, der nächste. nur keine hemmungen, hier ist platz für alle

    liebe neli, ich tausch den link gleich aus, du siehst der thread ist noch da, danke dir für den hinweis!


    viel erfolg und einen schönen tag für euch, marie :)
     
    #7 31. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  8. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch dafür, dass wir das Thema der Woche wieder auffrischen, auch wenn mir selbst gerade keines einfällt. :)
     
  9. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es schön wieder ein Wochenthema zu schreiben.

    Fassungslos habe ich eben die Rede vom Bundespräsidenten Herrn Köhler gehört, in der er seinen Rücktritt aussprach.

    Herr Köhler begründet seinen Rücktritt mit Respektlosigkeit gegenüber seiner Person.
    Gerade in der jetzigen Krise, ist sein Rücktritt gut gewählt worden. Obwohl er den Zeitpunkt nicht bewußt festgelegt hat, ein Grund seines Rücktrittes war die Rede vom 22.Mai, nach der ihm große Vorwürfe und Unterstellungen gemacht wurden.


    Was sagt ihr dazu?
     
  10. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe rephi,

    parallel zu deinem posting hatte ich gerade in meinen themenvorschlägen noch hinzugefügt: wer wird neuer bundespräsident/in? ;)

    ja, da ist wohl ganz deutschland überrascht.
    teilweise gibt es harsche kritik am rücktritt, bzw zu dem angeführten grund.
    ich muss dem irgendwie zustimmen, bei aller sympathie für h. köhler,
    das ist in meinen augen kein nachvollziehbarer grund, da müssten noch andere gründe mit eine gewichtige rolle spielen. es muss in einer demokratie auch möglich sein das staatsoberhaupt zu kritisieren. als oberhaut sollte man nicht beleidigt reagieren, sondern doch staatsmännisch agieren und kontern, statt einen rückzieher hinzulegen.

    es stellt sich die frage, wie nun weiter...

    irgendwie noch ziemlich irritiert, marie
     
  11. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    liebe marie,
    es hatten sich viel mehr unstimmigkeiten abgespielt, ich denke das war die eisspitze und deshalb konnte er nur so reagieren, wie er reagiert hat, mit seinem rücktritt.

    ich denke so etwas gab es noch nie, das ein bundespräsiden zurück getreten ist.
     
  12. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Vom Gefühl her sage ich: Schade
    genau wie bei Käsmann.
    Leider entsteht der Eindruck einer "beleidigten Leberwurst",
    aber ich denke das die Strippenzieher sich mächtig ins Zeug gelegt haben um sich diese "Chance" nicht entgehen zu lassen.

    Vielleicht hätte er 1x laut und deutlich dagegen halten sollen, bevor er hinschmeißt.
    Aber ich glaube, das liegt nicht in seinem Naturell (was natürlich kein Fehler ist).

    Neue Namen:
    es wurde Margot Käsmann genannt.
    Eine Frau, die meinen größten Respekt hat (nicht die Promillefahrt, aber die Konsequenz. Aber ich hatte auch mal Glück, nicht erwischt worden zu sein).

    Da kann sich so mancher Politiker eine Scheibe von abschneiden.
    Und beim ökom. Kirchentag hat man ja gesehen, das sie bei beiden Konfessionen hoch angesehen ist.
    Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: soll sie es machen,
    aber hat sie auch die politische Erfahrung?
    LG von Elke.
     
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe juliana,

    der vergleich mit der beleidigten leberwurst ist wohl leider richtig,
    das kommt wohl bei vielen so rüber. und ich bedauere das sehr,
    denn ich mochte h. köhler als bundespräsident. ich mochte, dass er
    kein politiker war, ich mochte das gefühl ihm glauben zu können.
    er kam ehrlich rüber, was man von vielen politikern nicht behaupten kann.

    dass er ein dünnhäutiger mensch ist, konnte man schon zu anfang bei einem aufmerksamen blick in sein gesicht sehen. es zeigte empfindsamkeit, die ihm jetzt wohl zum "verhängnis" wurde.

    persönlich kann ich mir nicht vorstellen, dass frau käßmann in frage kommt.
    der vorfall disqualifiziert sie dafür. aber für eine frau würde ich gern votieren! sehr gern sogar! es wird zeit dafür!

    lieben gruss marie
     
    #13 31. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2010
  14. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    thema der woche

    @marie2

    in anbetracht der aktualität, lass doch das thema mit "wer wird neuer bundespräsident" doch ruhig gleich als erstes stehen.

    das ist ok für mich und meins kann dann später folgen!

    gib mir nur bescheid wie es dann gemacht wird, das thema hier pünktlich einzustellen.

    lg saurier, der liebe dino:a_smil08:
     
  15. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe saurier,

    das ist ja kein thema der woche, der andere thread.

    stell einfach ein wann du magst ;)

    alles ganz easy..... marie :)