Thema Corona Virus

Dieses Thema im Forum "Impfungen, Grippe, COVID-19" wurde erstellt von Mayana, 25. Februar 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    3.321
    Ort:
    Nürnberg
    Ja schon, aber das hatte eine andere Frau schon versucht, die beiden blieben trotzdem da stehen. Wenn man rein wollte musste man nah an den beiden vorbeilaufen und beim Einwurf am Briefkasten aussen auch. Ich hab mich dann erst mal ein Stück entfernt und im Schatten auf meinen Rollator gesetzt und gewartet bis die beiden mit ihren Plausch fertig waren.

    Ich überlege gerade meinen Augenarzttermin Kontrolle wegen Quensyleinnahme weiter rauszuschieben, regulärer Termin wäre im Mai. Bei einer Untersuchung an einem Gerät ist der Augenarzt ja sehr nah an mir dran. Fraglich ist nur ob es in einigen Wochen überhaupt besser ist, bis nächstes Jahr kann ich den Termin nicht rausschieben.
     
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.212
    Zustimmungen:
    5.076
    Ort:
    Herne
    Ja, Lagune, das ist im Moment die Frage. Ich soll im Mai zum Endokrinologen, es ist nichts irre Dringendes, ich warte aber 5 Monate auf einen Termin.....
     
  3. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    7.232
    Zustimmungen:
    6.072
    Ort:
    Stuttgart
    Ich war heute beim Frauenarzt. Bin sofort dran gekommen, die Ärztin hatte wie ich auch eine Maske auf. Sie erzählte mir, dass sie nur noch dringende Kontrolluntersuchungen und Notfälle behandeln, alles andere wurde in den Herbst verschoben. Ich denke, das wird bei anderen Ärzten auch so sein und die Wartezimmer entsprechend leer sein.
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    3.321
    Ort:
    Nürnberg
    Beschreibung dieser Masken:
    https://www.produktwarnung.eu/2020/04/23/rapex-meldungen-achtung-behoerde-warnt-vor-unsicheren-atemschutzmasken/19060
     
  5. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.127
    Zustimmungen:
    10.259
    Ort:
    Nähe Ffm
    Wie soll man nun feststellen, was man hat? KN95 steht überall drauf.
    Und wenn die Packung fehlt .....

    Schlechter als Stoffmasken werden sie trotzdem nicht sein. Die haben nämlich auch keine Prüfnummer.
    Wir werden immer mehr verunsichert.
     
  6. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    9.267
    Zustimmungen:
    3.321
    Ort:
    Nürnberg
    Die scheinen wohl alle aus China zu sein bzw. Herstellungsland China. Die werden/wurden jetzt massenweise online zB. über ebay angeboten.
     
  7. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.127
    Zustimmungen:
    10.259
    Ort:
    Nähe Ffm
    Ich hab zwei unterschiedliche, steht überall das gleiche drauf. Die Apotheke soll angeblich die richtigen haben. Seltsamerweise sehen die genauso aus, heißen auch KN95 und sind aus China.
    Jaja, wer weiß, was das soll.
    OP-Masken haben auch diese gleiche Durchlässigkeit, irgendwas mit 60%
     
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.479
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist immer so ärgerlich, dass Einem die richtigen Kommentare entweder erst später einfallen oder man sich nicht traut.
    Aber das Gesicht hätte ich zu gern gesehen, wenn du ihr das vor den Latz geballert hättest.

    In einem Leserbrief unserer Zeitung schrieb jemand, dass er einen alten Herrn in der Innenstadt beobachtet hat, der erst ausgiebig gehustet und dann seinen Rotz aufs Pflaster gespuckt hat. Da fehlen selbst mir die Worte....
     
  9. Satansbraten02

    Satansbraten02 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2019
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Raum München
    Also, was ich darüber z.B. bei Wiki gelesen hatte:
    KN95 ist deren Standard, In den USA heißt es N95 und besagt eine 95%ige Filterung, was somit ungefähr unserem FFP2-Standard entspricht. Diese filtern mind.95% der Partikel bis 0,6 Mikrometer Größe bei max 11% Falschluft/Leckage. (FFP3 mind. 99% bei max 5% Falschluft/Leckage
    Natürlich kann man viel drauf drucken und es gibt bestimmt Firmen, die auf schlechteren Masken das illegaler Weise drauf drucken.

    Es ist übrigens völliger Unsinn, daß FFP-Masken als medizinische Masken bezeichnet werden. Das sind Masken, die hauptsächlich für die Industriearbeiter oder sonstige Arbeiter entwickelt wurden, um sie vor Feststoffen (Staub, Feinstaub, Sporen) zu schützen. Filtering Face Piece Masken sollten auch vor öligen oder sonstigen chemischen Aerosolen schützen. Sie schützen logischerweise nicht vor Gasen oder Dämpfen. Dazu braucht man besondere Masken.

    Meiner Meinung nach müßte man wunderbar HEPA Filter verwenden können (z.B. Staubsaugerbeutel) , da diese sogar noch feiner/besser filtern. Die filtern mindestens 99,95% der Partikel mit 0,3 Mikrometer raus.

    Beim Mund-Nasen-Schutz sieht es anders aus. Da hat man viel mehr Falschluft/Leckage die man an der Seite vorbei einsaugt. Daher ist dort die Spanne sehr hoch wieviel Schutz die bieten. Aber sie verhindern zumindest die die direkt auf Mund und Nase zufliegenden Tröpfchen. Und das finde ich schon mal das wichtigste. Man findet dazu auch unterschiedliche Zahlen über die Filterleistung aber viele geben 60-80% an. Diese könnte man als medizinische Maske bezeichnen, da diese fast ausschließlich von Medizinern verwendet werden. OP, Zahnmedizin, Ärzte während der Grippezeiten sind da die Haupteinsatzgebiete.

    Übrigens steht sogar in Wikipedia drin daß eine Anti-Masken Kampagne durchgeführt wurde:
    "Bis Mitte März 2020 nahm laut mehreren Gesundheitsforschern „der Westen [...] Masken lange belustigt zur Kenntnis“. Im Februar und März 2020 „verbreiteten selbst Fachleute in Deutschland vielfach die Information, das Tragen von Masken bringe nichts, weil sie nicht schützten."
     
    #1749 24. April 2020
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2020
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    9.127
    Zustimmungen:
    10.259
    Ort:
    Nähe Ffm
    Gerade im Merkur.de von heute gelesen

    Spezielle Zellen in der Nase sind einer Studie zufolge die wahrscheinlichsten Eintrittspforten für das neue Coronavirus. Mehrere Forscherteams hatten Zellen aus Lunge, Nase, Auge, Darm, Herz, Niere und Leber untersucht, wie das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) in Berlin am Donnerstag berichtete.

    Kanns nicht verlinken, weil Werbung auf der Merkur-Seite ist.
     
  11. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    1.888
    Ort:
    Münsterland
    Das würde erklären, warum meine Tochter erkrankt ist und ich nicht
     
  12. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    4.265
    Ort:
    Berlin
    Leute, endlich ist der Durchbruch geschafft!!!

    Sie, nein nicht sie, sondern ganz allein Trump hat die ultimative Lösung gefunden!!!

    Ich wusste schon immer, dass er ein Genie ist!

    In der gestrigen Pressekonferenz hat er seine Corona-Koordinatorin angewiesen zu prüfen, ob eine lange Hitze-Exposition der Corona-Kranken zu einer Heilung führen könnte. Und jetzt kommts:

    Da das Desinfektionsmittel das Virus in weniger als einer Minute tötet, wäre es doch eine interessante Idee, Corona-Erkrankten das Desinfektionsmittel intravenös zu spritzen.

    Wow, das ist wirklich eine super Idee! Warum sind wir nicht schon viel früher darauf gekommen???

    Wir sollten das jetzt umgehend umsetzen und v.a. Corona-Erkrankten gleich zu Beginn Desinfektionsmittel intravenös spritzen. Das führt ganz sicher dazu, dass die Intensivstationen schnell wieder geleert werden.

    Wer es nicht glaubt, hier die Pressekonferenz, wird auch in Deutsch kommentiert:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article207471609/Corona-in-USA-Desinfektionsmittel-intravenoes-Trumps-Ideen-gegen-das-Virus.html
     
  13. Tunguska

    Tunguska Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2020
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Deutschland
    Das habe ich auch gerade im Radio gehört....da ich aber an der Nähmaschine saß und es nicht genau verstanden hatte, dachte ich, ich hätte den Zusammenhang nicht richtig mitbekommen. Denn das erschien mir doch zu absurd....
    *Kopfschüttel*
     
  14. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Moin
    Gott, schenke Hirn (mein Lieblingsspruch zur Zeit)
     
  15. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    4.265
    Ort:
    Berlin
    Tusch,
    ich weiß, dass es tragisch ist. Aber ich musste minutenlang Tränen lachen.

    Tunguska,
    schau dir mal das verduzte Gesicht seiner Corona-Koordinatorin an. Sie wiederspricht ihm, aber Trump beharrt darauf und sagt, dass er das für eine interessante Idee hält.
     
    Tusch gefällt das.
  16. Tusch

    Tusch Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Stade, Niedersachsen
    Allina... das kann ich verstehen. Manches ist so bescheuert, dass man drüber lachen muss.
     
  17. Catwoman55

    Catwoman55 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    1.005
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hallo,
    der Artikel des Universitätsklinikums Erlangen war für mich interessant. Als die Hypothese aufkam, dass die schwere Form durch einen Zytokinsturm verursacht sein könnte, dachte ich mir schon, ob das dann nicht für uns bedeutet, dass unsere Medikamente evtl. sogar einen gewissen Schutz bieten könnten.
    Ich werte den Artikel noch skeptisch aber irgendwie bestätigt er auch meine Gedanken. Wär zu schön um wahr zu sein.
     
  18. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    4.265
    Ort:
    Berlin
    Trump Zitat aus der gestrigen Pressekonferenz:

    "Nehmen wir mal an, wir behandeln den Körper mit einer enormen Menge, entweder ultraviolettes oder einfach starkes Licht", sagte Trump. "Mal angenommen, man könnte das Licht in den Körper bringen, was man durch die Haut oder auf andere Weise tun kann." Forscher wollten wohl auch diese Möglichkeit prüfen. "Das ist ziemlich gewaltig." Er riet Menschen dazu, die Sonne zu genießen. "Und wenn das eine Wirkung hat, ist das toll."
     
  19. kanalratte

    kanalratte Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2019
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Brandenburg
    ich bin immer wieder fasziniert von leuten, die in solchen situationen sich, ihre mimik und ihre impulse dermaßen unter kontrolle haben... ich wäre wohl entweder vor lachen vom stuhl gefallen, oder im falle, das ich ahnung von der materie hätte, vor wut über soviel, auch noch laut und öffentlich artikulierte dämlichkeit explodiert...
     
  20. Kathrin W.

    Kathrin W. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    12
    Hallo ihr Lieben.Vielen Dank für das Daumen drücken.Test war negativ.Alles gut.Haben aber insgesamt 7 positiv getestete Patienten und zwei Kollegen.Ich gehe jeden Tag mit Angst auf Arbeit.Aber durchhalten ist angesagt.Das mit der systemischen Gefäßerkrankung habe ich auch schon gelesen Chrissi 50.Fühlt euch Alle gedrückt und bleibt schön gesund.
     
    Luna-Mona, Sinela, Claudia1965 und 2 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden