1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tetanus + Diphtherie -Impftermine

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Marie2, 13. April 2005.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    Tetanus + Diphtherie

    hi,


    nur mal eine erinnerung an diese wichtige impfung für alle, die
    sowas eher schludern lassen:D
    und zwar komm ich wegen suppenhühnchens sepsis darauf!
    ein kleiner kratzer genügt, um einen ins grab zu bringen,
    wenn man pech hat! eine bekannte hatte sich an einer rose gepiekst,
    und ist daran gestorben!!!!
    und wer gartenarbeit erledigt ist hier besonders angesprochen!
    alle 10 jahre ist diese wichtige impfung fällig!
    (vorbildlich hab ich mir die letzte pieksung in den popo im letzen
    november verpasen lassen! - hat auch gar nicht wehgetan:D )

    nicht feige sein! pieksen lassen!
    lg marie
     
    #1 13. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 13. April 2005
  2. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Ja Marie, du hast Recht.

    Mein Arzt achtet im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung immer darauf. Im Februar habe ich sie wieder bekommen. Allerdings in den Oberarm. Ich konnte 4 Tage vor Muskelschmerzen den Arm kaum bewegen. Vorige Woche bei der Gartenarbeit gabe ich mir dann einen Holzsplitter ganz tief in die Fingerkuppe gejagt. Natürlich ist das Ding auch noch abgebrochen. Aber es ist alles gutgegangen.
     
  3. Kathy1

    Kathy1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Guter Tipp

    Danke Marie, haett ich fast vergessen durch den ganzen Umzugsstress, dass ich dieses Jahr wieder dran bin. Kanns kaum erwarten... :rolleyes:
    *knuddel*,
    Kathy
     
  4. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    nun ja...

    Hallöchen zusammen,

    mir ist folgende Geschichte passiert:

    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=5902&highlight=Finger+gebissen

    Das war eine Rassekatze ohne Freigang und trotzdem ist es passiert. Der Finger musste glücklicherweise nicht operiert werden. Manche Ärzte nehmen sowas auf die "leichte Schulter", mein damaliger Hausarzt nahm das sehr ernst! Ich musste eine Woche lang täglich bei ihm erscheinen und der Verband wurde gewechselt.

    Ich bin irgendwann mal mit meinem Impfpass zum Doc gegangen und habe dann prüfen lassen, ob alle meine Impfungen auf dem neusten Stand sind.

    Viele Grüße
    Sabinerin