1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Termin in Rheumaambulanz (Diagnostik) zu vergeben

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von anko, 24. Oktober 2003.

  1. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich hätte am Donerstag den 06. Nov. um 11.30 in der Rheumaambulanz in Lübeck (gehört zur Rheumaklinik Bad Bramstedt) einen Termin zur Diagnostik.

    Da ich nun eine Ärztin gefunden habe, die mich gut behandelt und die Behandlung auch langsam anschlägt, möchte ich diesen Termin nicht mehr warnehmen.

    Bevor ich ihn absage, wollte ich fragen, ob hier jemand interesse an dem Termin hat. Wenn ja, bitte melden. Ich schreibe dann, was man mitbringen muss.

    Gruß

    anko
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi anko,

    *heul* Mein nächster Termin ist erst Ende Februar!!!!! Wär's net so arg weit weg von hier und hätte ich nicht am selben Tag schon einen anderen wichtigen Termin, würde ich glatt einspringen.

    Falls sich hier keiner meldet, würde ich möglichst bald dort anrufen und absagen. Die haben bestimmt eine elend lange Warteliste und Akutfälle, die dann diese Termine bekommen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. Peti

    Peti Guest

    schnell termin absagen

    wenn du keinen *ersatz* für dich findest würde ich den termin schnell absagen.es wartet sicherlich schon der nächste patient auf diesen heißbegehrten termin.ich habe zum glück am 30. wieder meinen termin beim rheumadoc!schön das du einen doc gefunden hast wo es aufwärts geht...freut mich sehr!:D