1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tennisarm

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von orange147, 10. März 2007.

  1. orange147

    orange147 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe seit 1 Jahr "Tennisarm" und bin vor 1/2 Jahr mit Kortison gespritzt worden (insgesamt 5 Spritzen). Seit etwa 5 Monaten hat sich meine Haut am Ellenbogen zurückgebildet und ist dünn wie Pergamentpapier. Gestern wurde mir mitgeteilt, dass sich die Haut wohl nicht mehr regeneriert. Ich bin ziemlich geschockt und traurig. Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht? Habe ich vielleicht doch noch eine Chance, dass sich mein Gewebe wieder erholt? Viele Grüße, Katrin.