1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taufspruch - was schreibt man als Oma?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tortola, 8. Juli 2009.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Großeltern!

    Die Zwillinge (6 Monate) meiner Tochter werden Sonntag getauft.
    Kennt jemand einen schönen Spruch, den ich ihnen für das Leben mitgeben kann? Nicht so kitschig, aber sie sollten sich später, wenn Oma
    und Opa mal nicht mehr da sind, doch an uns erinnern!
    Würde mich sehr über Rückmeldungen freuen.

    Liebe Grüße von Tortola
     
  2. lucky08

    lucky08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tortola,

    Wie schön, dass es den Kleinen gut geht . Hier ein kleiner Spruch von mir als Vorschlag ür diess Ereignis.

    Drei Engel mögen euch begleiten
    für eure ganze Lebenszeit.
    Die Englein, die ich meine,
    sind Frohsinn, Glück, Zufriedenheit.

    Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie einen wünderschönen Tag.

    LG lucky08
     
  3. kullerkeks

    kullerkeks Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    taufsprüche

    hallo tortola,
    ich habe hier ein paar sprüche zur taufe, weiss nicht ob sie dir gefallen und ob sie biblisch genug sind!

    wenn kleine engel schlafen gehen,
    kann man das am himmel sehen.
    denn für jeden engel leuchtet ein stern,
    deinen seh ich ganz besonders gern.


    denn er hat seinen engeln befohlen,
    dass sie dich behüten auf allen deinen wegen,
    dass sie dich auf den händen tragen und
    du deinen fuss nicht an einem stein stossest.


    ein kind ist ein buch,
    aus dem wir lesen können und
    in das wir schreiben können. (peter rosegger)


    wo kinder sind, da ist ein goldenes zeitalter. (novalis)


    mit einer kindheit voll liebe,
    kann man ein ganzes leben lang aushalten. (jean paul)


    die freude und das lächeln der kinder
    sind der sommer des lebens. (jean paul)


    " drei dinge sind uns aus dem paradies geblieben:
    sterne, blumen und kinder " (dante)



    ich hoffe es ist etwas dabei für dich!

    liebe grüsse kullerkeks
     
  4. bürgerin

    bürgerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Hallo Tortola

    Es ist sicher zu lang für einen Taufspruch, aber vielleicht ergibt sich ein anderes Mal die Gelegenheit den Kinderchen diese Wünsche "mitzugeben"

    Die sieben Gaben

    Wenn ich dir was wünschen dürfte,
    mein liebes Kind,
    wünsch ich dir sieben Gaben,
    die nicht leicht zu haben sind.


    Die Geduld der Weinbergschnecke,
    ruhig zieht sie ihre Bahn
    und kommt unbemerkt von allen
    still bei ihrem Ziele an.


    Und den Stolz von meiner Katze,
    kein Befehl bricht ihren Sinn.
    Sie streicht nur um meine Füße,
    wenn ich sanft zu ihr bin.


    Die Balance des Stehaufmännchens.
    Es schwankt etwas hin und her,
    wenn man es zu Boden drückte
    und steht dann wie vorher.


    Und die Frechheit eines Flohes,
    der die großen Tiere dreist
    dort, wo sie am meisten stinken,
    nicht hineinkriecht, sondern beißt.


    Das Geheimnis eines Steines,
    außen grau und unscheinbar,
    weiß er doch in seinem Innern
    einen Kristall, sternenklar.


    Und den Traum des Samenkornes,
    das sich in die Erde legt,
    das die Blätter und Blüten,
    Baum und Frucht in sich trägt.

    Und zuletzt den Mut der Rose,
    die noch einmal rot erblüht,
    wenn schon Rauhreif und Neuschnee
    jedes Feld überzieht.

    (Gerhard Schöne)


    Ein schönes Fest Dir und Deiner ganzen Familie.
     
    #4 8. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2009
  5. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Danke an Lucky 08, Kullerkeks und Bürgerin

    Hallo Ihr Lieben!

    Danke für die Antworten. Ich suche mir von jedem etwas raus für meinen
    "Taufspruch" als Oma.
    Bürgerin: Hab keine Ahnung, wie alt Du bist, verheiratet oder ledig -
    aber Deine "sieben Gaben" haben mich zum Nachdenken und zum Weinen
    gebracht - positiv. Meine Enkelin (5) bringt mir auch immer Steine, die fast
    immer grau und unscheinbar sind. Sie findet alle immer schön und ich soll sie aufbewahren!
    Den "Stolz" von meiner Katze kann ich nur bestätigen, sie kommt nur, wenn sie will und wenn sie genug hat von ihren Liebhabern - ist kastriert.

    Liebe Grüße von Tortola
    :)