1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Taubheitsgefühl in den Zehen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kleine Eule, 3. Oktober 2006.

  1. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    habe seit ca. 4 Wochen immer wieder das Problem, dass sich 3 Zehen meines einen Fußes minuten- bis stundenweise taub anfühlen, allerdings völlig normal aussehen. Nach so einer Phase ist alles wieder ganz normal. Es passiert oft mehrere Male am Tag. Was kann das sein? Habe eine undiff. Kollagenose. In der Reha hatte ich den Arzt darauf angesprochen, allerdings ohne Erfolg. Werde meine HÄ nächste Woche fragen.Vielleicht hat einer von Euch ja eine Idee, was das sein könnte.
    Wünsche Euch einen schönen, schmerzfreien Abend! Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  2. gundi

    gundi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Taube Zehen

    Hallo kleine Eule ! Habe auch Mischkollagenose (inzw.30 Jahre) und kenne nur die üblichen Durchblutungsstörungen, die es bei dem sog. Sharp Syndrom gibt. Dabei werden die Zehen oder Finger, manchmal auch nur einige nicht mehr durchblutet und es reichen nur kurzfristige und durchaus geringe Temperaturschwankungen dafür aus. Sie werden dann weiß und fühlen sich taub an. Das ganze dauert nur Minuten ist aber unangenehm und schmerzt manchmal, wenn das Blut wieder einschiesst.
    Wann und wie oft hast Du das ? Gruß, Gundi
     
  3. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Gundi,
    vermute Du meinst Raynaud. Das habe ich auch, allerdings in der Regel an den Fingern. Das mit den Zehen scheint mir aber etwas anderes zu sein. An manchen Tagen sind es nur 3-4 mal einige Minuten Taubheitsgefühl, an anderen Tagen sind es zusammengerechnet mehrere Stunden (also nicht am Stück).
    Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  4. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Mal näher betrachten

    Kleine Eule,

    lass dich auf Neurpathien prüfen und auf Diabetes. Auch das kann zu diesen Symptomen führen.

    Ich habe cP und jetzt Diabetes Typ2, eine beginnende Neuropathie (rheumatische Nervenerkrankung) und habe sehr viel meiner Zehgefühle verloren. Es sind gute und schlechte Tage, es werden aber zunehmend schlechte Tage.

    Also, ab zum Neurologen wegen der Neuropathie (lass die Beine messen mit Durchgängigkeit der Nervenbahnen) und eben auf Diabetes !!!

    Alles Gute,

    Pumpkin
     
  5. schaller

    schaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Taube Zehen

    Hallo,kleine Eule! Deinen Beitrag habe ich erst jetzt gelesen.Was Du beschreibst,dass habe ich auch.Habe an Nebenwirkung von MTX gedacht .hat alles nicht gestimmt!Kernspin hat einen kleinen Bandscheibenvorfall gebracht.Wenn ich nicht so irre im Garten rackere,dann ist das Taube fast weg.Laß mal testen.Grüße von schaller
     
  6. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    danke für Eure Antworten. Diabetes glaube ich eher nicht, denn es wurden gerade erst Blut und Urin untersucht und kein Hinweis darauf gefunden. Auch vermute ich, dass es keine Medikamentennebenwirkung ist, da ich meine Medikamente entweder schon seit Monaten nehme, bzw. erst nach dem Auftreten der Beschwerden angefangen habe. MTX nehme ich nicht, sondern sein kurzem Quensyl. Habe Montag Termin bei meiner Ärztin, werde sie auf mein Problem ansprechen. Mal sehen, was sie meint. Brauche sowieso meine ganzen Überweisungen für das Quartal, da kommt es auf eine mehr oder weniger auch nicht mehr an.;)
    Viele liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  7. Susanne L.

    Susanne L. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Noch ein Hinweis

    Hallo Kleine Eule,

    das machst Du vollkommen richtig. Wenn Du all die Dinge wie sie hier angesprochen wurden (Diabetes usw.), ausschließen kannst, dann würde ich auch nochmals den Hausarzt fragen. Eventuell kommt noch was Orthopädisches in Betracht, Abnutzungserscheinungen im Lendenwirbelbereich oder so. Halte uns doch bitte auf dem Laufenden. Alles Gute für Dich!

    lg
    Susanne
     
  8. Hope2003

    Hope2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo kleine Eule,

    ich habe teilweise Taubheitsgefühle in einem Finger bis zur ganzen Hand. Zum Glück relativ selten, dann allerdings gleich ein paar Stunden bis zu Tagen. :(
    Mein Arzt hat gesagt, dass ein Nerv eingeklemmt ist. Vielleicht durch angeschwollene Gelenke??? :confused: :confused: :confused:

    Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute

    LG Hannah
     
  9. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo kleine eule,

    was uschi meinte ist die polyneuropathie, die häufig bei diabetis auftritt, der diabetische fuß. die pnp kann durchaus aber auch als begleiterkrankung bei einer rheumatischen grunderkrankung auftreten. man braucht also keine diabetis um das zu bekommen. also ab zum neurologen.

    hier noch ein link zum thema -> http://www.gesundheit.de/krankheiten/diabetes-mellitus/polyneuropathie/index.html


    liebe grüsse und alles gute
    lexxus
     
    #9 6. Oktober 2006
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2006
  10. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo!
    War heute bei HÄ, Laborwerte erfragen. Diabetes ist es glücklicherweise nicht. Nun will sie schauen, ob es B-Vitaminmangel ist. Wenn da nix raus kommt, ist der Neurologe dran. Also abwarten.
    Schönen Abend u liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  11. Elke41

    Elke41 Guest

    Hallo kleine Eule,
    ich hab Fibro und vor zwei Jahren, als ich noch gearbeitet habe, hatte ich das auch des Öfteren.
    Manchmal jeden Tag längere Zeit und das über Wochen .
    Inzwischen hab ich es gar nicht mehr, dafür halt andere Dinge, die kommen und wieder verschwinden, als ob nichts gewesen wäre.
    Drück Dir die Daumen, das es wieder geht, wie bei mir.
    Viele Grüße von Elke
     
  12. Didi

    Didi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kleine Eule,
    habe die gleichen Probleme, bei mir wurde Polyneuropathie durch eine Neurologische Untersuchung festgestellt.Wie die Untersuchung genau heißt kann ich leider nicht sagen, es wurden an beiden Beinen Meßungen der Leitfähigkeit vorgenommen. Durch Einnahme von Gabapentin 300, 1 - 0 - 1
    bin ich schmerzfrei, dass Taubheitsgefühl muss man akzeptieren.
    Liebe Grüße
    Didi
     
  13. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    @Elke: hoffe auch, dass es sich wieder gibt, bzw. weniger häufig kommt.
    @ Didi: Schmerzen habe ich Gott sei dank nicht in den Zehen, dafür sind bei mir andere Gelenke zuständig ;) .
    Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  14. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    war gestern bei der Schmerztherapeutin. Sie meinte nach der Untersuchung, dass das Taubheitsgefühl vermutlich eine Nebenwirkung des Amitriptylin ist. Soll nun mal 10mg statt 25mg testen und probieren, ob das für ein paar Stunden Schlaf reicht. Werde es am Wochenende ausprobieren, da macht es nicht so viel, wenn ich eine schlechte Nacht habe.
    Liebe Grüße von der kleinen Eule