1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

szintigrafie

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von feli franco, 16. September 2010.

Schlagworte:
  1. feli franco

    feli franco Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    hallo!

    ich war heute beim ko0mpletten knochenszintigramm....

    hätte jetzt einige fragen:o)
    vielleicht könnt ihr ja helfen!
    woran erkenne ich auf den bildern ob veränderungen da sind.....und wie sehen veränderungen aus die auf entzündungen hindeuten?

    ich würde mich sehr über antworten freuen!

    danke im vorraus
    liebe gruesse
    feli franco
     
  2. Evalena

    Evalena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Knochensyntigramm

    Hallo!
    Ich hatte vor ein paar Monaten ein Syntigramm und man hat mir erklärt, dass entzündliche Prozesse durch Rheuma sehr schnell nach der Spritze zu sehen sind, arthosebedingte Veränderungen aber erst später. Deshalb wird man ja zweimal in diesen Apparat geschoben. Ich hatte überwiegend Arthrose, aber mein Blutwert sprach eine andere Sprache; danach hatte ich Entzündungen - Klarheit brache schließlich ein MRT, dort sah man die Entzündungen deutlich. Beim MRT sagte man mir, dass Rheuma durch Syntigramm ohnehin schlecht zu sehen ist. Tja, wofür machen die das dann? Kostet doch alles Geld, oder? :rolleyes: Manchmal schüttelt man als Patient echt den Kopf.

    Alles Liebe
    Eva