1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sufasalazin und Prednisolon gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Frank.H, 18. September 2005.

  1. Frank.H

    Frank.H Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    ab morgen Abend soll ich mit Sulfasalazin beginnen.
    Nach einer Woche soll ich das auch morgends einnehmen.
    Man soll das Medikament mindestens eine Stunde vor dem
    Essen einnehmen.Ich frage mich wie das immer so funktionieren soll.Abends sehe ich da kein Problem.
    Ich nehme morgends um 6 Uhr 2mg prednisolon.
    Kann ich wohl gleichzeitig das Sulfasalazin Einnehmen?
    Laut Packungsbeilage müßte das gehen.
    Ich dachte bevor ich mit dem freundlichen Aphoteker rede frage ich hier mal nach.
    Gruß Frank.
     
  2. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Hallo Frank !

    Ich nehme das Sufasalazin seit etwa 10 Jahren, schlucke dieses aber immer, mit allen anderen Medis (Diclofenac, Magenschutz, Blutdrucksenker), zu den Mahlzeiten.
    Das Prednisolon habe ich noch nie genommen daher kann ich dazu nichts sagen ob das gemeinsam mit Sufasalazin ok ist.
     
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Ich nehme das DecortinH grundsätzlich nach dem Aufstehen - ich habe es mir abgewöhnt mir deswegen jeden Morgen um 6 den Wecker zu stellen. Irgendwelche Einschränkungen oder Wirkungseinschränkungen habe ich deswegen nicht (nur einen deutlich ungestörteren Schlaf) - zu der Zeit zu der ich auch Sulfasalazin genommen habe - habe ich das gleichzeitig vor dem Frühstück eingenommen - ob das bei Dir geht (vom Magen her) solltest Du austesten, wenn Du merkst, dass der Magen das nicht mag, kannst Du es ja dann zum/nach Frühstück nehmen.
     
  4. Liala

    Liala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Vor dem Essen??

    ???????????:confused: :confused: :confused: ???????????

    Hallo Frank!
    Bist Du sicher? Aber bei Trombone war's ja auch so. Ich nehme seit einigen Wochen Sulfasalazin (Azulfidine RA) und bei mir steht in der Packungsbeilage "... sind jeweils zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen..." (habe vor lauter Verwirrung gerade nochmal nachgeguckt). Ich nehme die Tabletten immer zum Frühstück und zum Abendessen, egal wann das ist. Wäre nach Uhrzeit auch schwierig bei mir, weil ich ziemlich unregelmäßig esse. Auf nüchternen Magen würde ich die Dinger lieber nicht nehmen. Das Cortison nehme ich immer morgens zwischen 6:00 und 7:00 (besonders am WE sehr nervig, aber ich habe jetzt auf 0,5mg/Tag reduziert und ab nächste Woche nehme ich dann gar keins mehr :D ).
    Grüße
    Liala
     
  5. Frank.H

    Frank.H Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hi Liala,
    ja,bin mir sicher.
    Steht schon auf der Tablettendose.
    Mindestens 1.Stunde vor den Mahlzeiten.
    Ist von der Fa.medac.
    Werde das Sulfasalazin dann wohl um 6 Uhr mit dem
    Cortison Schlucken.
    So nach dem Aufstehen noch 1.Stunde mit dem Frühstücken zu warten ist wohl zu ätzend.Muß auch noch Blutdrucktabletten Einnehmen.Alles nur noch auf nüchternen Magen Schlucken-nein Danke.
    Danke für die Nachricht.
    Frank.
     
  6. Frank.H

    Frank.H Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo manggi,
    habe natürlich sämtliche Packungsbeilagen durchgelesen.
    Das mit dem Antibiotika stimmt.
    Das sich Sulfasalazin und Cortison vertragen müssen ist ja normalerweise klar.Mein Arzt hätte das ja warscheinlich sonst nicht so Verordnet.Mir geht es mehr darum ob es von Erfahrungswerten her gesehen eine Rolle spielt ob man Sulf.
    vor dem Essen nimmt oder hinterher.
    Leider steht es halt so auf der Verpackung und im Beipackzettel-mindest.1.Stunde vor den Mahlzeiten.
    Danke für deine Nachricht,
    Frank.
     
  7. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    Hallo Frank,

    auch ich habe Sulfasalzin bis August genommen in Verbindung mit Prednisolon. Ich glaube, ich habe einen sehr robusten Magen ;)

    Da ich im Krankenhaus den Magenschutz immer abends nehmen sollte, habe ich das zu Hause auch so eingebürgert.

    Morgens aufgestanden, Prednisolon, Sulfasalazin und Voltaren alles geschluckt. So kann der Tag beginnen. Frühstück ist noch nie meine Stärke gewesen. Das gibt es bei mir meist erst zu der Zeit, wo andere bereits ihr zweites Frühstück einnehmen. Auf den Magen ist es mir nie geschlagen. Auch abends hab ich Sulfasalazin dann zusammen mit dem Magenschutz und Voltaren genommen - ebenfalls ohne Probleme.

    Probier es doch einfach mal aus, wie es für dich am Besten ist.

    Gutes Gelingen
    stoppelhopser
     
  8. Frank.H

    Frank.H Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stoppelhopser,
    habe vorhin mit meinem Apotheker telefoniert.
    Der hat mir das auch so bestätigt mit der gleichzeitigen Einnahme.
    Er hat mir das erklärt weshalb man eine Stunde vor dem Essen Sulfasalazin einnehmen soll.
    Man scheidet ca.80% davon wieder aus.
    Nimmt man es während dem Essen ein,dann geht noch mehr verloren.
    Werde das so machen wie Du.Prednisolon,Sulfs. und Magenschutz auf einmal.
    Danke für deine Hilfe,
    Gruß Frank.