1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche TRUDI ! bitte melde dich mal bei mir!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Speedy (HeJo), 8. Mai 2003.

  1. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    Hallo trudi!

    ich hoffe, daß du das hier liest und dich dann bitte mal bei mir meldest!

    in einem anderem beitrag hattest du geschrieben, daß du eine beidseitige sehnervsentzündung hattest und deshalb hoch cortison bekommen hast.

    Ich selbst leide seit nun eineinhalb jahren unter anderem an einer beidseitigen sehnervsentzündung, habe deswegen letztes jahr cortisonstöße mit 1000 mg über mehrere tage und insgesamt 4 Endoxanstöße bekommen. Leider ist die entzündung immernoch da :mad:

    wie war das bei dir? hat man heraus gefunden, was diese entzündung verursacht hat?

    bitte melde dich bei mir, ist mir echt wichtig!

    liebe grüße
    Speedy (HeJo) :p
     
  2. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    da bin ich

    Hallo Speedy!

    Da hatte ich doch mal Glueck, dass mir mein lieber Goega MEINEN Computer ueberlassen hat.
    Ich wollte Dir eigentlich mailen, ging aber nicht.

    Ich hatte mit 17 Jahren eine beidseitige Sehnerventzuendung. Es war der helle Wahnsinn, von einem Tag auf den anderen konnte ich nichts mehr sehen. Auch ich habe damals sehr hochdosiert Cortison bekommen (erstmal 800mg, nach zwei Tagen wurde aber reduziert). Im rechte Auge kam die Sehkraft schon am naechsten Tag wieder zurueck und es erholte sich ziemlich schnell wieder. Das linke Auge blieb aber blind und langsam musste ich mich daran gewoehnen, nur mit einem Auge zu sehen. Es wurden alle moeglichsten Untersuchungen gemacht, der Grund der Sehnerventzuendung und vor allem der Verlust der Sehkraft im linken Auge blieb unbekannt.
    Nach sage und schreibe 15 Jahren bemerkte ich ganz komische Blitze im linken Auge, genauso wie es ganz am Anfang war und langsam (innerhalb von Monaten) konnte ich wieder sehen. Anfangs war es so ungewohnt und ich musste mir immer das Auge zuhalten. Ich bekam Kopfweh und begann zu schielen. Vor allem deshalb, weil die Bilder im linken Auge viel kleiner waren als im rechten. Wieder musste ich viele US machen und bekam auch wieder hochdosiert Cortison. Du wirst es nicht glauben, aber heute sehe ich mit beiden Augen fast gleich gut:confused: .

    Woran das liegt konnte mir bisher niemand sagen. Vor allem, dass die Sehkraft erst nach 15!!!!!!! Jahren wiedergekommen ist glaubt mir sowieso keiner. Was soll's ich bin froh darueber.

    Wie ist es denn bei Dir? Hast Du auch so grosse Schmerzen? Wie sieht's bei Dir mit dem Sehen aus?

    Ich wuensche Dir so sehr, dass sich Dein Zustand bald bessert. Lass mal wieder von Dir hoeren und wenn Du was brauchst, kannst Du mir ja mailen.

    Schoene Gruesse aus Italien
    Trudi