1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Tip:Hilfe für Kinder von kranken Eltern-wer weiß was?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Inga, 6. Februar 2005.

  1. Inga

    Inga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    könnt ihr mir einen Rat geben?

    ich kenne ein junges Mädchen-Teenie, das aufgrund der Erkrankung ihrer Eltern psychisch leidet,
    der Vater ist schwer chronisch krank und auch noch depressiv geworden.
    Kennt ihr Telefonnummern, wohin sie sich wenden könnte , um an Hilfeangebote zu kommen, -also spezielle Hilfe für Kinder von kranken Eltern?

    Danke für eure Tipps-gerne auch als PN
    Liebe Grüße
    Inga
     
  2. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo inga,

    habe mich auch schon mal auf die suche einer solchen institution gemacht, aber leider bin ich nicht fündig geworden, für solche kinder gibt es einfach schlichtweg nichts.

    sowas wäre so wichtig für diese kinder.

    falls du was finden solltest, dann bitte schreib es hierrein, danke.

    lg sito:)
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
  4. Inga

    Inga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo kuki und sito,

    danke für eure Antworten, ich habe rumgegoogelt und folgende
    Adresse gefunden ,die speziell für Kinder von kranken Eltern ist:

    Beratung für Kinder körperlich kranker Eltern:
    Beratungsstelle „Kinder körperlich kranker Eltern“
    Uniklinik Hamburg-Eppendorf
    Mo-Fr., 9-12 Uhr
    Tel: 040/ 428 03 51 13

    Beratung für Kinder psychisch kranker Eltern:
    Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V.
    Thomas-Mann-Str. 49a, 3111 Bonn
    Sprechstunden der Geschäftsstelle: Montag bis Freitag 9.00 – 13.00 Uhr
    Tel. (02 28) 63 26 46, -963 99 228 (Geschäftsführerin Margit Golfels)
    Fax. (0228) 65 80 63
    E-Mail: bapk@psychiatrie.de Homepage: www.bapk.de

    Beratung für Angehörige und Betroffene: Der BApK bietet telefonische
    Selbsthilfeberatung an: Montags, dienstags und donnerstags von 15.00
    bis 19.00 Uhr; Rufnummern: 0180 5 950 951 (30 ct/min) oder 0228/632646.
    E-mail: beratung.bapk@psychiatrie.de

    Liebe Grüße
    Inga