1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Rheumatologen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Berni, 24. Juni 2003.

  1. Berni

    Berni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tönisvorst
    Hallo Leute,

    ich suche in der Gegend Krefeld/Duisburg/Düsseldorf einen guten Rheumatologen, der sich mit Morbus Bechterew auskennt.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?

    Herzlichen Dank schon mal

    Berni
     
  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Ärzteliste

    Hallo Sylvia,

    versuch es mal unter www.versorgungslandkarte.de, vielleicht wirst Du da fündig. Ich kenne leider keinen Rheumatologen in diesem Raum aus eigenem Erleben ...

    Liebe Grüße

    Robert
     
  3. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    hi,

    also im raum düsseldorf, da würd ich doch zum doc langer gehen. besser kannst du es bestimmt nicht haben...


    gruss

    danny
     
  4. Berni

    Berni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tönisvorst
    Nichts würde ich lieber tun als zu Doc Langer zu gehen. Aber der hat m.W. keine kassenärztliche Zulassung und behandelt nur Privatpatienten.

    :(

    Ich könnte mich höchstens in die Rheumaklinik Meerbusch-Lank einweisen lassen. Doch ab welchem Krankheitsstadium ist das ratsam? Hat jemand Erfahrungen? Ich habe Morbus Bechterew (bekannt seit drei Jahren), aktuell einen relativ starken Schub mit sehr starken nächtlichen Schmerzen (Reißen) und Beschwerden über Tag. Tendenz zunehmend. Allerdings keine (so weit ich das beurteilen kann) Versteifungen.

    Ich habe einfach Angst, schon wieder !!!! an einen Arzt zu kommen, der sich für einen Gott hält, in Wirklichkeit jedoch nicht einmal sein Handwerk beherrscht. Bin echt gefrustet.

    Aber vielleicht hat ja noch jemand einen Tip?

    Liebe Grüße
    Berni