1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Rheuma-Homöopath im Emsland

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Anke72, 15. August 2006.

  1. Anke72

    Anke72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin auf der Suche nach einem Homöopathen im Bereich Emsland oder der Grafschaft Bentheim, der sich im Bereich Rheuma (CP) auskennt und mit natürlichen Mittelen ein wenig Linderung schaffen kann.
    Ich habe ein dreiviertel Jahr MTX (15 mg pro Woche) genommen, aber da wir uns noch ein zweites Kind wünschen, wurde ich auf Cortison umgestellt (5 mg am Tag). Die Werte wurden leider wieder schlechter. Da ich Angst habe, dass die Tabletten mein Fruchtbarkeit beeinflussen oder das ungeborene Kind schädigen, habe ich einfach die Tabletten abgesetzt. Ich weiß, ohne meinen Doc sollte ich das nicht machen, aber ich habe das Gefühl, dass ich bei ihm nicht richtig aufgehoben bin. Die Schmerzen sind auszuhalten, doch vielleicht kann ein Homöopath auf natürliche Weise helfen.

    Wer hat einen guten Tipp? Vielleicht habt ihr auch schon ein paar Hausmittelchen ausprobiert?

    Liebe Grüße
    Anke72
     
  2. Anke72

    Anke72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kinderwunsch! Schmerzlinderung durch Homöopathie?

    Hallo Ihr Lieben!

    Wie bereits gestern geschildert, wünschen wir uns ein zweites Kind. MTX abgesetzt. Kennt irgendjemand einen Homöopathen im Bereich Emsland- Grafschaft Bentheim- Oberhausen und Umgebung (wir wohnen an der A31, somit kommt man schnell ins Ruhgebiet).
    Oder habt ihr Tipps zur SChmerzlinderung? Brennesseltee trinke ich schon täglich 3 Tassen.
    Könnt ihr mir helfen?

     
  3. Anke72

    Anke72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben Dank!

    hallo diggimac,
    ich danke dir für deinen Tipp! Ich werde mal schauen, ob ein passender Homöopath für mich dabei ist. Versuchen kann man es ja mal.