1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Rat!

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von siegi66, 29. Oktober 2009.

  1. siegi66

    siegi66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich nehme 0-2-0-2 salazopyrin ra 500mg seit ca. 1 jahr. im sommer hatte ich das erste mal probleme, und zwar bekam ich auf den beinen riesige ca. teller grosse flecke die brannten wie feuer quasi wie eine verbrennung. und nein ich sass nicht in der prallen sonne :cool:. seit ca. 8 wochen vertrage ich irgendwie anscheinend diese salazopyrin ra 500mg nicht mehr, starke kopfschmerzen, hustenanfälle, übelkeit, appetitlosigkeit etc. :( nach rücksprache mit dem rheumatologen abgesetzt. hmm jetzt muss ich bis zu 3 x tgl. 800er ibu nehmen um über den tag zu kommen :sniff:
    werde demnächst einen klinik aufenthalt bekommen, auf was soll ich achten!?
    hat jemand ähnliche erfahrungen oder tips.
    diagnose: Spondylarthropathie, reaktive Arthritis, Morbus Scheuermann
    gruss siegi
     
  2. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Siegi,

    also wenn Salazopyrin das gleiche wie Sulfasalazin ist, kann ich dir nur sagen, dass ich keine Probleme damit habe (nehme es seit 2003, Spondarthritis mit Gelenkbefall)
    Ich habe aber von einem Freund auch gehört, dass er so Probleme mit der Haut bekam.
    Und eine andere Freundin hatte in der Anfangszeit ein geschwollenes Gesicht, was aber nun wieder weg ist ( die nimmt das gegen chronische Darmerkrankung)

    Deine anderen Nebenwirkungen sind ja auch nicht gerade angenehm, vor allem, wenn man dann nur Schmerzmedis futtern darf. Die sind ja nicht gut für den Magen. Nimmst du einen Magenschutz wie Omeprazol oder so? Sonst wird die Magenschleimhaut angegriffen und davon wird einem auch extrem übel. Vor allem bei der Dosierung.

    Alles Gute
    Sylvi
     
  3. siegi66

    siegi66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @sylvi
    ja ich nehme omeprazol 40
    naja schaun mer mal sprach der kaiser. am kommenden montag geh ich stationär, mal sehn was die doc`s auf lager haben. :cool::cool:
    gruss
    siegi
     
  4. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Siggy,

    Sulfasalazin ist ja nun das "harmloseste" Mittel unter den Basismedikamenten. Ich kann mir gut vorstellen, dass man dich in der Klinik auf ein anderes Medi (MTX oder Arava eventuell) umstellen wird. Wie hat das Sulfa denn gewirkt? Ich hatte davon keine Nebenwirkungen, aber eben auch keine Wirkung. ;)

    Nebenwirkungen haben die anderen Medikamente natürlich auch alle, der eine bekommt sie, der andere nicht. Aber da würde ich an deiner Stelle ruhig was anderes probieren, so gar nichts zu nehmen ist dann ein Spiel mit dem Feuer. Ich hoffe, man findet in der Klinik das für dich richtige Medikament. Nebenwirkungen können jedoch -wie gesagt- bei allen auftreten, auch nach längerer Einnahme.



    Viel Glück