Suche nach Gutachter Orthopädie/Rheumatologie/Psychosomatik

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Kranker_Hase, 26. Mai 2014.

  1. Waldmensch

    Waldmensch Sozialkämpfer

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Es gibt für die verschiedensten Erkrankungen entsprechende Leitlinie, auf deren Grundlage ein Gutachten zu erfolgen hat. Leider wird bei Schmerzen gerne ein Orthopäde hinzugezogen. Am Ende kommt dabei nichts rüber, denn rein orthopädisch mag man ja gesund sein. Doch Rheuma und Schmerzen finden keinen direkten Einfluss in das Gutachten, da der Orthopäde nur seinen Bereich sieht. Schmerzen werden von ihm nur als subjektive Begleitung angesehen.
    Aus diesem Grund gibt es Leitlinien. Wer möchte, schicke ich diesen Usern die Leitlinien gerne zu.

    @Frau Meier - nicht jeder Arzt kann vor Gericht seine Aussagen machen um diese als gerichtsfähig geltend zu halten. Um dies zu sein, muss man vom Gericht her ein bestellter und damit vereidigter Arzt sein. Ansonsten hat das Gutachten nur den Wert eines Hinweises und nicht den eines Beweises. Wer meiner Aussage keine Glauben schenkt, darf gerne bei Gericht anfragen. Privatgutachten sind und bleiben eine private Angelegenheit und können auch in Folge, der gegenerischen Seite bei Erfolg nicht in Rechnung gestellt werden. Nur Gutachten denen das Gericht zugestimmt hat, können angesetzt werden.
    die Zeit bleibt halt nicht stehen. Sicher kann jeder Arzt ein Gutachten erstellen, inwieweit dieses jedoch Gehör und Gewichtung findet darf sich jeder selbst an den Fingern abzählen.
    Auch darf jeder ohne anwaltlichen Beistand vor Gericht auftreten, keine Frage der Ordnungsmäßigkeit. Ob dies jedoch genügt um hier einen Erfolg zu erreichen bleibt offen.

    Wer einmal ein Gutachten bei chron. Schmerzen gesehen hat, der sieht sofort ob dies nach den Leitlinien oder nach einem Fachgebiet erfolgte.
    In diesem Zusammenhang habe ich auch mit meinem Anwalt gesprochen. Er selbst fordert auch Gutachten anch den Leitlinien der Erkrankung. Dafür hat er entsprechende Gutachter in petto um realistische Ergebnisse zu erlangen. Doch muss ich in diesem Zusammenhang erneut darauf hinweisen, dass jeder Gutachter vom Gericht her vereidigt und somit bestellt worden ist. Auch in anderen Bereichen gibt es bestellte Gutachter.
    Ich hoffe hiermit den Zweck und Sinn verdeutlicht zu haben, was es damit auf sich hat ob man ein privates Gutachten oder ein gerichtl. angeordnetes Gutachten erstellt.
    Gerne postuliere ich auch meinen Schriftverkehr mit dem Gericht und den Gutachtern.

    LG
    Waldi
     
  2. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    462
    Ort:
    ... am Bodden
    Heißt das, man kann drauf bestehen, zu einem Gutachter entsprechend seiner Diagnosen geschickt zu werden?
    Bei mir war es so, dass ich wegen der beantragten EMR bei einem orthopädischen Gutachter war.
    Der ist der Meinung, ich wäre vollschichtig einsetzbar, mit einigen Einschränkungen (aber nicht mehr in meinem erlernten Beruf).
    Beim Widerspruch haben mein Anwalt und ich um einen neuen Gutachter, einen Rheumatologen, ersucht.
    Abgelehnt von der Rentenversicherung, ihrer Meinung nach reicht das orthopädische Gutachten völlig aus. :confused:

    Liebe Grüße,
    Mona
     
  3. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    1.601
    Ort:
    Panama
    hallo mona lisa,

    viell meinen die, es geht rein um bewegungseinschränkungen oder so, um deine erwerbsfähigkeit zu prüfen?

    ich hatte eine psychiaterin, passend zu meiner erkrankung, die am überlegen war, ob sie mich nochmal zum ortho schickt und ein zusätzliches gutachten von dem machen lasst.
    war nicht der fall.. aber rente ging auch so durch
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Waldmensch

    Danke für die Erklärung; ich habe es etwas anders erfahren.

    Vielleicht kannst Du es Dir nicht vorstellen - aber das ist sogar mir nicht entgangen ;)

    Ein Gutachten - so es plausibel ist - findet durchaus auch ohne spezielle Vorbedingungen Gehör; in einem mir persönlich bestens bekannten Fall ist das Gutachten einer ganz normalen Ärztin (so wie es Dein Kind vermutlich auch ist - im Krankenhaus) nach knapp 10 Vorgutachten das entscheidende für ein jahrelanges Sozialgerichtsverfahren um die unbefristete Rente eines jungen Mannes gewesen. Das mag aber von Gericht zu Gericht unterschiedlich sein; Du bist da unzweifelhaft näher an der Materie ;)


    @Mona-Lisa

    Da bist Du kein Einzelfall ;); sich dagegen zu wehren, ist mühsam und nur bedingt aussichtsreich.

    Grüße, Frau Meier
     
    #24 27. Juni 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juni 2014
  5. Thor

    Thor Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Gutachter

    Hallo Kranker_Hase

    ich war bei Dr.Ruediger Brocks in Hamburg Blankenese der steht auch im Internet einfach
    Name googlen.Der käme für dich wohl infrage .
    Must du aber wohl selbst bezahlen.
    das ist ein Privatarzt und unabhängig.
    einfach mal Googeln.


    LG Thor
     
  6. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    1.601
    Ort:
    Panama
    Hallo thor,
    Ich habe gerade mal geschaut.
    Das ist ein orthopäde und Arzt für physikalische und rehaMedizin,kein Rheumatologe und kein doc für psychosomatik, was ja gesucht wird.
    Bin verwirrt :o
     
  7. Thor

    Thor Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11. März 2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hamburg
    Macht er auch

    Hallo Ducky
    guck mal bei ihm unter der Rubrik (Service) da kannst du sehen was er alles macht.
    Ich war wegen einem Gutachten wegen RA bei ihm.
    War ein Gutachten fürs Sozialgericht nach § 109 SGG.
    Und ich muss sagen der ist richtig kompetent der hat noch mehr gefunden als die
    anderen Gutachter.
    Muss jetzt nur sehen wie mein prozess nach jetzt schon 3 1/2 jahren ausgeht,
    aber das teile ich dann hier mit.

    Gruß Thor
     
  8. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    1.601
    Ort:
    Panama
    hallo thor,

    da habe ich geschaut aber kann keine hinweise entdecken, dass er gutachten in sachen psychsomatik oder rheumatologie macht--er hat dies auch nicht in arbeitsbereich.
    ich glaube, wenn ich ein gutachten in diesen bereichen haben möchte, gehe ich nicht zu einem arzt, der in diesem bereich gar keine erfahrung hat.

    du schreibst, er macht auch privatgutachten, auch dies steht dort nicht.
    zitat: Die Gutachtenerstellung erfolgt ausschließlich im Auftrag der Sozialgerichte und Landessozialgerichte, Amtsgerichte und Landgerichte der Bundesländer...

    aber vielleicht bin ich blond :confused:
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.548
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    entenhausen
    ist das überhaupt noch aktuell?
    die themenerstellerin hat nur einen beitrag geschrieben
    und das vor 1 monat. interesse sieht wohl anders aus ;-)

    gute nacht!
     
  10. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    1.601
    Ort:
    Panama
    hallo marie,

    die ganze letzte aktivität war an dem tag.

    grübel:confused:
     
  11. Humbold

    Humbold Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Andernach
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden