1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Leidensgenossin in meinem Alter

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Luisa, 29. Januar 2010.

  1. Luisa

    Luisa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zossen
    Hallo,
    ich suche eine Leidensgenossin zwischen 18-21 Jahren die auch unter Rheuma leidet und auch MTX wie ich nimmt.
    Ich habe jetzt seid November 2008 Rheuma.
    Brauche einfach jemandem, mit dem ich meine Probleme, Gefühle aber auch alltägliche Dinge per Mail, Briefe ... austauschen kann!
    Würde mich sehr über Reaktionen von euch freuen...:)

    Liebe Grüße
    Luisa
     
  2. Lines

    Lines Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seefelden (Baden-Württemberg) ursprünglich aber au
    Hallo

    Hallo Luisa

    ich bin zwar nicht in deinem Alter (bin 45 Jahre alt), aber auch ich spritze mir MTX. Ich war 26 Jahre alt, als es bei mir ausbrach. Ich kann dich sehr gut verstehen und ich kann dir nur raten, dass beste aus deiner Situation zu machen. Versuch diese besch... Krankheit anzunehmen, sonst gehst du dran kaputt. Bewege dich soviel es geht - Pausen sind aber auch wichtig.

    Wie wurde es denn bei dir festgestellt?

    Lg Lines
     
  3. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Luisa !

    Ich bin auch eine Ecke älter als Du, aber Lines hat mir die Worte schon vorweg genommen.

    Den Anhang 54791 betrachten

    Wünsche Dir alle Kraft und alles Gute,
     
  4. Luisa

    Luisa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zossen
    Danke euch für die lieben Worte!

    Hatte im November 2008 starke Schwellungen der Füße und der Hände.
    Zuerst dachten die Ärzte ich hätte nur Wassereinlagerungen, aber die Schmerzen wurden immer schlimmer.
    Daraufhin hab ich Kortison bekommen, dass ich leider bis heute immer noch nehmen muss.

    LG
    Luisa
     
  5. _WaldFee_

    _WaldFee_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen :P
    Hallo Luisa,


    Ich bin 17 Jahre alt und habe MTX 1 1/2 Jahre genommen..danach wurde es abgesetzt und als mein Rheuma sich wieder verschlechtert hatte sollte ich wieder mit MTX anfangen..ich habe mich allerdings geweigert, da es mir sehr schlecht davon ging..
    Ich wurde dann auf Sulfasalazin eingestellt..das hat nicht ganz so starke Nebenwirkungen wie MTX..

    Ich suche auch jemanden, mit dem ich Erfahrungen austauschen kann..denn mir geht es mit meinem Rheuma meistens nicht so gut..Freunde und Familie versuchen mir zu helfen, aber ich denke es ist etwas anderes wenn man mit jemandem reden kann, der das gleiche durchmacht wie man selber..
    ich würde mich sehr über Kontakt mit dir freuen :)

    Liebe Grüße
     
  6. Lines

    Lines Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seefelden (Baden-Württemberg) ursprünglich aber au
    Hallo

    Schönen Sonntag,

    das Cortison nehme ich seit dem ich 30 Jahre bin. Nun bin ich 45 Jahre alt und nehme es immer noch. Man muß bei dem Zeug halt immer das für und wieder sehen. Mir jedenfalls hilft es.

    Ich wünsche dir noch viel Kraft und Geduld. Es wird auch wieder mal besser.

    Bis bald

    Lg Lines