1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stress und Kurzzeitgedächtnis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kukana, 13. November 2004.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    einige male schon kam es in diversen postings zur sprache, dass es zu vergesslichkeiten kommt. die vermutung wurde häufig geäußert es könnte mit dem rheuma zu tun haben. nun verursacht ja rheuma eine gute portion ungesunden stress im körper. dazu könnte die studie passen die vor einiger zeit zu dem thema gemacht wurde. allerdings bezogen auf depressionen und schizophrenie. ob mans so auf rheuma patienten übertragen kann, weiss ich nicht. aber interessant auf jeden fall.

    zitat aus science / orf.at***************

    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Stress hemmt Kurzzeitgedächtnis[/font] [font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Ein spezielles Enzym - die "Proteinkinase C" (PKC) - kann bei Stress und Aufregung das Kurzzeitgedächtnis stören. Das haben US-Forscher bei gesunden Ratten und Affen beobachtet.[/size][/font]

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Das Enzym spielt vermutlich auch bei manisch-depressiven Patienten und Schizophreniekranken eine wichtige Rolle.

    Das Team um Amy Arnsten von der Yale-Universität in New Haven (Connecticut) wies nach, dass Stress - über die Aktivierung von PKC - die Fähigkeit zum Planen, Denken und Urteilen beeinträchtigen kann. [/size][/font]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Die Studie "Protein Kinase C Overactivity Impairs Prefrontal Cortical Regulation of Working Memory" ist in "Science" (Bd. 306, S. 882, Ausgabe vom 29. Oktober 2004) erschienen. [/size][/font][​IMG][​IMG]<IMG height=8 alt="->" src="http://static.orf.at/science/linkpfeil.gif" width=19> [font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]"Science"[/size][/font][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Ähnliche Effekte auch durch Blei im Blut[/size][/font][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Demnach kurbelt schon milder Stress die Enzymaktivität an. Auch Bleispuren im Blut können dies auslösen. Mehr und mehr Studien zeigten, dass die PKC-Überproduktion verschiedene Funktionen in einem Teil der vorderen Hirnrinde (präfrontaler Kortex) beeinträchtigten, betonen die Forscher. [/size][/font]

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Mögliche Behandlung von Depression und Schizophrenie[/size][/font][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][font=Arial,Helvetica,sans-serif][size=-1]Dort werden Gedanken geordnet sowie Verhalten und Gefühle gesteuert. Bei Patienten mit manisch-depressiven Störungen sowie mit Schizophrenie funktioniert der präfrontale Kortex nicht richtig. Ein PKC-Blocker könne daher möglicherweise zur Behandlung dieser Leiden nützlich sein, meinen die Forscher.
    **************************+zitat ende[/size][/font]
     
  2. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Gestörtes Kurzzeitgedächtnis?

    Bei mir verursacht die Krankheit eindeutig "Frustessen" - und dann kann ich mich ganz plötzlich gar nicht mehr daran erinnern, dass ich mir kurz vorher noch vorgenommen hatte, endlich mal abzunehmen.... :D :D :D
     
  3. schneeflocke

    schneeflocke Guest

    Hihi, ja, das könnte allerdings auch auf mich zutreffen:D *breitgrins*

    Is aber echt interessant, danke kukana;)
    Grüßle
    Flöckchen
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    ;) Das könnte durchaus hinkommen:

    Wenn ich unter Stress komme, dann vergesse ich schon so manches Mal was, vor allem wenn es besonders wichtig war, grmpf.....
    Im Laufe der Zeit habe ich mir daher angewöhnt, wichtige Sachen zu notieren und so anzubringen, dass ich es wiederfinde.....,
    da es mir schon ein paar Mal passiert ist, dass ich manche Dinge gesucht und nicht wiedergefunden habe, vor allem, wenn ich unter Zeitdruck bin.... :D

    Bin gespannt, ob es bei Euch ähnlich ist...
    Liebe Grüße
    Colana
     
  5. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    das kenn ich

    nur zu gut,

    ich schreibe mir abends einen einkaufszettel und vergesse den dann morgens ein zu packen. ist schon so einige male vorgekommen.

    was mich weniger stört wenn ich mal vergesse staub zu putzen!

    ansonsten sehr nervig.

    lg bine
     
  6. Lecram

    Lecram Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Auf einem Anti-Stress Seminar hab ich mal gelernt, dass das Stress-Hormon Cortsiol das Kurzzeitgedächtnis vermindern kann, wenn man lange Zeit einen erhöhten Wert aufweist. Cortsiol ist ja ein Kortikoid, jetzt weiß ich nur nicht, ob ähnliche Wirkungen beim verwandten Prednisolon usw. möglich sind, das ja viele von uns einnehmen. Wäre aber eine Erklärung. Diese Feststellung ist schon Anfang der 90er bekannt geworden (durch Versuche mit Tieren, die lange Stress ausgesetzt waren).

    Viele Grüße, vielleicht konnte ich euch weiterhelfen.
    Marcel