1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Strecktherapie angebracht?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Maggio, 26. Mai 2011.

  1. Maggio

    Maggio Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich war heute Morgen beim Orthopäden wegen meiner degenerativen HWS-Beschwerden.

    Grund:
    Vor ca. 6 Wochen hatte ich starke Schmerzen im Bereich des linken Schulterblattes. Mein Hausarzt gab mir eine Spritze. Seit dem habe ich heftige Schmerzen im Nacken und ausstrahlend in den linken Arm bis zur Elle.

    Der Orthopäde will eine Strecktherapie durchführen. Meinte, der Hausarzt hätte bestimmt in guter Absicht gehandelt. Ja! Denke ich auch, aber anscheinend wohl nicht richtig die Spritze angesetzt.:mad:
    Vor einigen Jahren hatte der Orthopäde schon mal eine Strecktherapie empfohlen. Damals ging es mir danach nicht so gut. Nach Hause konnte ich nicht mit dem Rad fahren, da ich u.a. an Schwindel litt.

    Was ist eure Meinung zu dieser Therapieform?
    Meinen Dank jetzt schon für eure Antworten.:)
    L.G. maggio
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Maggio!
    Das kann man aus der Ferne schwer beurteilen, wurde denn schon eine Rö-Aufnahme und/oder ein MRT von der HWS gemacht?
    Prinzipiell ist es so, daß Strecken gut ist, wenn man eine Verbesserung spürt, wenn Du diesesmal wieder Beschwerden hast, dann solltest Du mit dem Orthopäden direkt darüber sprechen, es wäre fatal, wenn Du hinterher wegen Schwindel vom Fahrrad fällst.
    Sinn und Zweck der Streckung ist ja, die Muskulatur zu dehnen und dadurch wieder mehr Platz zwischen Wirbel. Bandscheiben und Nerv zu schaffen.
    Wenn Du jetzt aber bei der Streckung schon Beschwerden hast, verkrampft sich die Muskulatur ja zusätzlich und das ist nicht gut.

    Deswegen ist es wichtig, daß man erstmal Röntgen und/oder MRT macht, um zu sehen, welche degenerative Schäden vorliegen.