1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stimmungsschwankungen unter Humira

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Kiki65, 9. Juni 2009.

  1. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Huhu Ihr Lieben!

    Ich hab mal eine Frage: Hat jemand Stimmungsschwankungen unter Humira??

    Meine Tochter hat sich total verändert seit sie Humira nimmt.
     
  2. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Meine auch, wobei ich dachte das liegt an der Pubertät oder den Schüben.
    Hm, an Humira habe ich nicht gedacht.
    Vielleicht bin ich ja deshalb auch so zickig, lach , zumindens soll ich es sein laut meiner Tochter.
     
  3. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Huhu Patty!

    Wie alt ist den deine Tochter? Ich habe auch gedacht es liegt an der Pupertät. Wir haben hier echt Probleme damit.
     
  4. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    Huhu zusammen,

    wie meint ihr das mit den Stimmungsschwankungen? Könnt ihr das etwas
    näher beschreiben?

    LG
    Cava
     
  5. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Huhu Cava!

    Wie soll ich das erklären. In einem Moment tief betrübt und frech, dann wiederum lustig und freundlich.
     
  6. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    Hallo Kiki,

    nun in dem Beipackzettel steht unter Nebenwirkungen ja auch "Müdigkeit", "Abgeschlagenheit" und "Depressionen".

    Ich selbst kann auch bestätigen, das ich hin und wieder leichte Stimmungsschwankungen habe. Ein sog. Formtief also und an diesen Tagen
    bin ich ziemlich lustlos und abgeschlagen. Hält aber nur einen Tag an.

    Nimmt Deine Tochter nur Humira als Monotherapie oder noch andere
    Medikamente?

    In jeden Fall die Sache auch mal mit dem Doc abklären.

    LG
    Cava
     
  7. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Huhu Cava!

    Meine Tochter nimmt noch Indometacin, Prednisolon, MTX, Enalapril und eben Humira.

    Mittlerweile hatte sie schon Selbstmordgedanken.
     
  8. cava

    cava Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hersbrucker-Schweiz
    Huhu Kiki,

    Du solltest das unbedingt schnell mit dem Arzt klären, denn das hört
    sich nicht gut an. Zu den Medikamenten kommt zusätzlich ja auch noch
    die Tatsache, das man sich mit seiner Krankheit auseinander setzen muß.
    Man muß lernen damit umzugehen und auch das soziale Umfeld spielt dabei
    eine wesentliche Rolle.

    Ich drücke Dir gnz kräftig die Daumen. :top:

    LG
    Cava
     
  9. Kiki65

    Kiki65 Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen/NRW
    Danke Cava!

    Hab hier schon alles in Bewegung gebracht. Sie wird in kürze für ein paar Wochen in die Jugend- und Kinderpsychatrie hier in der Nähe gehen.

    Ich hoffe, dass sie ihr da helfen können.