1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

steif werden der gelenke beim schreiben

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Elke, 18. November 2007.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ich bin es wieder,

    diesesmal wirklich ganz kurz!!

    Es ist mir zwar schon seit ein paar tagen aufgefallen aber heute ist es
    extrem und zwar

    werden meine fingergelenke wärend dem schreiben steif :confused:

    ich meine wenn ich sie auch nur 5 min. ruhig halt, nicht bewege, dann weiß ich das sie mir bei nächsten bewegen mehr weh tun und sie steifer sind als wenn ich sie bewegen würde.

    ich merke das ich bei schreiben immer weniger finger nutzen kann und eben die gelenke sprich: grund und mittel-gelenke einsteifen

    kennt ihr das??

    mir ist es neu

    schönen sonntag noch und alles gute
    lieben gruß
    elke
    die dolle auf ihre neuen blutwerte gespannt ist
     
  2. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    Hallo Elke,

    das Problem habe ich auch. Hatte mir schon für Kuli's usw. solche Verdickungen zum drauf stecken auf die Stifte besorgt. Bringt aber nicht wirklich was :rolleyes:.

    Dir auch noch einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Orka
     
  3. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Stehaufmaennchen

    Halloechen, liebe Elke,

    hier hast Du eine Leidensgenossin. Kann nur mit 2 Fingern schreiben, da nach einer halben Stunde die anderen total steif sind. Darum musss ich immer Pausen einlegen.

    Aber Du bist ja auch ein Stehaufmaennchen!!!!!!!! Wir finden schon einen Weg, auch mit steifen Fingern durch die Weltgeschichte zu schaukeln, sprich ,mit unseren lieben Leuten chatten.Oder?

    So ist das Wetter heute, aber sehr kalt fuer uns, nur 8 Grad. Und das geht auch auf die Gelenke aber nicht aufs Gemuet!!!!!!!!!¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡

    Viele liebe Gruesse

    Moehrle (Helga)
     
    #3 18. November 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2010
  4. julchen1990

    julchen1990 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    hallo,

    wie ich in meinem eigenen thema, auf das leider noch keiner geantwortet hat :-( , schon beschrieben habe, habe auch ich starke probleme mit den hand-/ fingergelenken.
    das tippen am pc und auch das schreiben mit der hand fällt mir schwer.

    @orka, wie ist das denn mit den verdickungen für die stifte gemeint? einfach nur damit man die finger mit dem stift zwischendrin nicht so sehr zusammendrücken muss um den stift festzuhalten? (vlt. etwas doof beschrieben, ich hoffe ihr wisst was ich meine *g*)

    für mich wäre jede ansatzweise erleichterung beim schreiben eine richtig große sache.
    wenn man nämlich 4 stunden kursarbeit an einem stück schreibt (sprich 12-14 DINA 4-seiten) können die schmerzen einem den letzen nerv rauben!

    eure julia
     
  5. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Halloechen,

    von kleechen bekam ich einen Kugelschreiber in Berlin, dick wie ein Besenstiel. Es geht sehr gut damit, aber 4 Stunden schreiben ist natuerlich arg viel. Leider kann ich den Firmennamen nicht lesen. Vielleicht wendest Du Dich an sie, und fragst sie danach.

    Liebe Gruesse aus Sitges

    Moehrle
     
  6. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Kühlen oder wärmen

    Hallo Elke,

    hast Du in einer Reha/Kur einmal ein Handbad kennen gelernt ? In einer Schüssel kalte kleine Kiesel, Erbsen oder Linsen füllen und die schmerzenden Hände ca. 10 Minuten darin "baden" bzw. bewegen. Du müsstest dabei mal ausprobieren was Dir besser bekommt. Kühlschrank kalt oder aus der Tiefkühltruhe oder lieber warm.

    Die Kiesel sind glaube ich eigentlich für Aquarien gedacht. Was man dafür nimmt ist so viel ich weiß auch nicht wichtig. Wichtig ist die Bewegung und das kühlen bzw. wärmen der Hände.

    Vielleicht hilft es ja etwas.


    Liebe Grüsse von

    Hai
     
  7. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Hallo,

    oder heisse Parafinbaeder, helfen auch. Hab die Wanne dazu und das Parafin bei meinem Friseur gekauft. Die benutzen dass fuer "schoene weiche" Haende. Mache es Abends und die Schmerzen in der Nacht sind wie weggeblasen.

    Also, probieren, was besser hilft!!!!!!!!!¡¡¡¡¡¡¡¡¡

    Machs gut, liebe Elke
    Moehrle
     
  8. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Moehrle,

    sag mal, wo hat man denn den tollen Ausblick? Ich werde direkt neidisch, bei uns ist heute morgen dicker Nebel gewesen, der jetzt zwar weg ist, aber dafür ist alles grau in grau.

    @ julchen
    Versuch mal im Baumarkt Isoliermaterial für Heizungsrohre zu besorgen, die bekommt man in verschiedenen Stärken und die lassen sich gut auf Kulis usw. stecken. Zum Beispiel auf auf Messer, denn ich habe Probleme beim Schneiden. Das klappt hervorragend und ist noch dazu billig. Wenn Du in den Sanitätshandel gehst, bekommst Du diese Hilfsmittel auch, die sind aber verdammt teuer, also behelfe ich mir damit. Versuchs mal.

    @ Elke
    In meinem Kühlschrank steht eine große Schale mit Trocken-Linsen immer für meine schmerzenden Hände bereit. Diesen Tipp habe ich aus einem Kliniksaufenhalt mit genommen, es war fast das einzige, was brauchbar war. Und wenn die Hände schmerzen, versenke ich sie in den kalten Linsen, die halten etwa 20 Min. die Temperatur, dann sind sie zu warm. Aber man sollte eh nie länger als 20 Min. kühlen. Die Linsen kosten nicht viel und statt einer Schale kann man auch einen Plastikbeutel benutzen, dann braucht es nicht so viel Platz. Man kann sie ggfs. auch im Backofen warm machen, falls Wärme besser wirkt.

    Liebe Grüße

    Marion
     
  9. Orka

    Orka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgdorf (Kr. Wolfenbüttel)
    @ julchen 1990, das mit der Schreibhilfe (hab jetzt rausbekommen wie es richtig heißt ;)) hast Du schon richtig verstanden. Kannst wenn du magst mal hier http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=13881
    unter Hilfsmittel gucken. Vieleicht ist etwas Interessantes für dich dabei.

    LG Orka
     
  10. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    @julchen: Es gibt die Möglichkeit, bei Klausuren auch eine Schreibverlängerung zu bekommen. Ich kenne mich damit nicht so aus, aber du brauchst auf alle Fälle eine Bescheinigung von deinem Arzt dafür. Da können dir andere hier bestimmt mehr zu sagen.

    Lg KatzeS
     
  11. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  12. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Tolle Ideen,

    habt Ihr ja, dicker, fetter Kugelschreiber, Linsen kalt/warm. Wär ich gar nicht drauf gekommen. Das einzige was ich kenne ist Bettflasche und Parafinbad. Letzteres ist absolut toll. Wo Kann man den so was herbekommen, ich mein halbwegs bezahlbar und zu Hause durchführbar!?

    Grüße von Mummi
     
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo mummi,

    diese griffverstärker für kulis gibt es umsonst bei.....?
    hab den link nicht parat, versuche ihn zu finden, ansonsten weiss es vllt einer der anderen. habe sie mir dort auch kostenlos bestellt,
    viel genutzt hat es beim schreiben allerdings nicht ;)

    lieben gruss marie
     
  14. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo an alle
    und danke marie, du hast mich da wieder drauf gebracht,

    und zwar kann man hier:

    http://www.rheumatoide-arthritis.de/


    die griffverstärker KOSTENLOS bestellen, man bekommt dann 3 stück zugesandt

    da steht zwar AMGEN drauf aber das hat mich noch NIE gestört

    und Mummi, ich kann noch einen drauf legen *lächel*

    fürs schreiben gibt es noch einen sogenannten: Ringpen
    hier der link:

    http://www.ring-pen.de/

    ich hab solch einen, und finde ihn super, mit normalem kann ich nicht mehr schreiben, ok gerade noch die unterschrift bekomm ich so hin, mit griffverstärker geht es bisschen besser, aber ich wechsel dann auch zum Ringpen mit dem ich noch am längsten schreiben kann *lächel* immerhin ca. 5 minuten dann ist das komplett erledigt.

    und nochmal DANKE für die tipps mit den steinchen. linsen und erbsen, ich kommt selbst nicht auf diese dinge und das wo ich sie doch in der reha alle gezeigt bekommen habe *vordenkopfklatsch*
    vielen dank ich weiß auf euch ist IMMER verlaß----DANKE

    lieben gruß
    elke
     
  15. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    genau, elke, das war der link! :D es fiel mir einfach nicht mehr ein,
    na ja, fibro-fog.......;) :p

    ja das schreiben,....wegen der probs vermeide ich es wo es nur geht, es ist ein jammer um meine ehemals so schöne handschrift ;)
    aber was solls, das ist vergangenheit, und die zählt nicht ;)
    ja, elke, das sind so bekannte probs.....aber wärme macht es bei mir nur schimmer, ich nutze kalte erbsen.....:D

    liebe lesbare grüsse per tastatur :D marie

     
  16. julchen1990

    julchen1990 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    danke elke für den link mit dem griffverstärker, hab mir die auf jeden fall mal bestellt.

    bis ich eine eindeutige diagnose habe, werde ich vor den arbeiten den lehrer immer mitteilen, dass ich probleme mit dem schreiben hab.
    ich schreibe am mittwoch 3 stunden franz-kursarbeit. da hat meine lehrerin bei der letzten drunter geschrieben, ich sollte doch bitte nicht so "krakeln" und auf den linien schreiben :rolleyes: ich hab danach nix zu ihr gesagt und mir meinen teil gedacht, da die frau eh etwas...ähm...seltsam ist ;-)
    aber ein weiteres mal passiert mir das nicht!