1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Staubsauger

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von puffelhexe, 5. August 2009.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo ihr lieben!

    mal ein ganz anderes thema!

    ich suche einen gescheiten staubsauger!!!

    ich habe momentan einen staubsauger zum hinterherziehen! eigentlich ist der ganz klein, aber trotzdem sehr unpraktisch!

    ich versuche ja immer, wenigstens einigermaßen selbständig meinen haushalt zu schmeißen. jedenfalls einige dinge. und staubsaugen tu ich ganz gerne. aber mein teil ist total doof!

    wenn ich am plastikschlauch ziehe, kugelt der sauger immer um. ich hab damals extra son kleinen kugeligen genommen. aber der ist total kippelig...außerdem läßt meiner sich total dämlich einparken. und das drehgelenk welches schlauch und gehäuse verbindet, ist zwar um 360 grad drehbar. aber es dreht sich nur ziemlich widerspenstig!

    nun meine frage: hat irgendjemand einen guten tip? praktisch einen sauger seines vertrauens? ich will mir nämlich einen neuen zulegen! aber bitte nicht teurer als 200 euro.

    wenn jemand nen guten und günstigen sauger weiß, her damit!!!!

    lieben gruß

    die puffelhexe
     
  2. Don Carlo

    Don Carlo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hallo puffelhexe, das Beste was ich kenne ist Haus-Absauganlagen: der Sauger aus der Dose, Haus-Absauganlage für Einfamilien, Doppel- und Reihenhäuser. Das sprengt allerdings deinen Rahmen von 200 €. Keine Sauggeräusche in der Wohnung und die Luft wird nicht in den Raum zurückgeblasen.


    LG Don Carlo

    PS. Gruß nach Schneverdingen ist ja um die Ecke
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu don!!!

    wenn ich eigentum hätte, wären solche absauganlagen echt prima!!!

    aber bei mir in der mietwohnung?! ist ja rausgeschmissenes geld!

    na, ich horch mal, was hier noch für vorschläge kommen!!!

    puffi
     
  4. Don Carlo

    Don Carlo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Schade hätte ich dir gegönnt.

    LG Don Carlo :)
     
  5. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,
    ich hab mir vor 3 Jahren den Dyson Animal Pro gekauft,meine Schwester
    hat den gleichen und den hab ich mal ausprobiert.
    Von Vorwerk und Kirby hatte ich die Nase voll,teuer und sehr schwer zu
    händeln.
    Der Dyson ist super leicht,fällt auch nicht um,saugt super-prima.Da ich Haustiere habe brauch ich einen leistungsstarken Sauger.
    Beim Dyson sind die Teile aus Plastik,super leicht und ich hab mir dazu so
    eine Bürste gekauft,sieht aus wie ein Besen,super für glatte Böden und
    auch über den Teppich kann man da mal drübergehen.
    Die Bürste gleitet prima und man kommt damit auch in alle Ecken rein.
    Ich würde nicht tauschen wollen!
    Schau doch mal bei Amazon,da hab ich das Modell 200 Euro unter dem Preis von Pro-Markt bekommen.

    lg Sieglinde
     
  6. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Ich habe einen ganz normalen von Quelle/Privileg. Hat 129.-€ gekostet. Sehr Leistungsstark. Muß immer die Saugstärke nach unten drehen, da ich das Teil sonst nicht bewegen kann.

    Er wird spielend auch mit den Katzenhaaren fertig. Kippt nicht um. Hat diverse Bürsten.

    Wir sind sehr zufrieden mit ihm.

    Zuvor hatte ich ebenfalls einen von Quelle. Mit diesem konnte man angeblich ohne Beutel saugen. Ist aber nicht wirklich zu empfehlen gewesen. Der Feinstaub hat einige Male zur Überhitzung geführt, so das ich schlussendlich wieder einen Beutel eingelegt habe.

    Gruß Claudia

    PS: Der erste Staubsauger der auch auf Dauer das Kabel richtig einzieht. Zudem kann man den Schlauch auf der Rückseite, sowie am Ende einstecken, so das dieser am Gerät steht und nicht umfällt. Ausgeprochen praktisch.
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo siggy, hallo claudia!!!

    kann man eure modelle auch platzsparend und einfach verstauen???

    hab nämlich nur einen ganz kleinen abstellraum!!!
     
  8. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo puffelhexe,

    ich hab auch den dyson animalpro, den kann man ganz klein zusammenstecken.

    Und er hat einen Griff, so das man ihn bequem mit einer Hand tragen kann, weil er auch sehr leicht ist.

    Es gibt aber auch günstigere Sauger von dyson, wenn du keine Haustiere hast, kann man auch einen anderen nehmen.

    Ganz liebe Grüße

    von
     
  9. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo,
    im nächsten Ort gibt es einen Laden, der runderneuerte Vorwerk- Sauger verkauft. Kobolde und auch zum Nachziehen.
    Ein ehemaliger Vertreter, der immer neue Motoren einsetzt und bei dem auch überholte Zusatzteile zu haben sind.
    Es gibt für die Nachzieher einen wiederverwendbaren Staubbeutel, auswaschbar.
    Ich habe dort für meine Tochter was Gutes gefunden.

    Für Leute mit dickerem Portemonaire kann ich Dampfreiniger empfehlen, die den Schmutz in einem Wassertank sammeln.
    LG von Elke.
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    kuckuck!!!

    @anja: ich habe eine miezekatze...

    @juliane: ich find ja vorwerk immer ein bisserl teuer!
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach ja...war grad mal im elektromarkt...

    die nette verkäuferin da, hat mir einen akku-kehrer empfohlen. den hat ihre mutter auch. der soll auf fliesen und auf teppich gut saugen und wiegt nur 1,5 kilo...

    weiß auch nicht, ob das ne alternative wäre...

    *grübel*
     
  12. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin total vernarrt in meine beiden Dyson. Hab mir mal einen neuen gegönnt, weil ich den schlecht unsere steile Treppe runterbekomme und so auf jeder Etage einen hab und der alte hat schon fast 10 Jahre auf dem Buckel, saugt aber noch super.
    Die Investition lohnt sich auf jeden Fall, die saugen klasse.
    Ich hab immer ein Auge bei Geizhals auf die Preise gehabt und als sie richtig günstig waren, hab ich mir einen gekauft.
     
  13. Don Carlo

    Don Carlo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Hallo Dyson Fans, und wie laut ist der Staubsauger? Bin etwas lärmempfindlich.

    Gruß Don Carlo
     
  14. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    @Don Carlo: der Dyson ist auch nicht lauter als die anderen.
    Ich hatte vorher Vorwerk,Kirby (sehr laut),Miehle
    kann da keinen grossen Unterschied feststellen.

    Praktisch am Dyson ist auch das Filtersystem,einfach Behälter abnehmen,
    aufmachen,ausleeren,fertig.Geht auch einfach mit schmerzenden Händen.
    Auch bläst er nicht,wie andere beutellose Sauger den Staub wieder hinten
    raus,hab ich alles schon gesehen.

    lg Sieglinde
     
  15. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    son akku kehrer hat keiner, wa???
     
  16. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Ich habe/hatte so ein Teil.
    Ergebnis: Akku lädt nicht mehr, Teil steht in der Ecke.
    Nur wenig genutzt natürlich.
    Von Kärcher gibts wohl auch so was. LG von Elke.
     
  17. Barb1

    Barb1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hannover
    Hallo,

    ich kann auch nur aus meiner Erfahrung mit Vorwerk sprechen.
    Hatte den "Tiger" zum hinterher ziehen und nun hab ich den Handsauger.
    Der Tiger wurde mir zu schwer, sogar zum Ziehen und der Handsauger ist leider nicht viel leichter. Habe große Mühe damit. Ist einfach zu schwer das Gerät. Die Treppe ist eine Qual für mich und sobald ich auf die Badteppiche komme, verzehrt sich die Bürste.
    Würde mir nie wieder einen Vorwerk kaufen. Viel zu klobig, schwer und unhandlich und natürlich viel viel zu teuer.
    Muss nu leider warten, bis das Ding hin ist....:eek:, dann kann ich auf einen neuen hoffen. Solange muss mein Männe saugen :top:.
    Man merkt leider erst, wenn man nicht mehr alles so gut kann, was die Geräte im Haushalt taugen.

    Lieben Gruß
    Barb
     
  18. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auch einen Akkukehrer, der ist aber nicht mehr in Gebrauch.

    Ich bin immer noch total von Dyson überzeugt.

    Ich habe meinen Dyson noch nicht so lange, mir ist aber ein Teil kaputt gegangen und ich habe anstandslos ein Ersatzteil zugeschickt bekommen.

    Hat deine Mietzekatze langes oder kurzes Fell? Ich habe mir den animal Pro nur wegen unserem Hund gekauft, der hat im Nacken etwas längere Haare und mit denen hatte ich mit dem vorgänger Staubsauger arge Probleme (das war kein Dyson).

    Wir haben uns den Dyson per Ratenkredt gekauft, weil er uns bar bezahlt auch zu teuer gewesen wäre.

    Aber für uns hat es sich echt gelohnt.

    Ganz liebe Grüße

    von
     
  19. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch schon viele Sauger. Hab auch ne Katze. Zwar kurzes Fell doch die haaren auch wie wild. Hatte die Beutel leid, denn immer Ruck zuck voll. Dann Beutellosen gekauft. Aber da muss man immer die Hepa Filter kaufen und spätestens alle 3 Monate brauche ich einen neuen. Ich suche auch noch einen Sauger, wo man nichts mehr kaufen muss und es auswaschen kann. Denn die Filter gehen irgendwann auch ins Geld. Durch Katzenstreu ist der Filter schnell voll.
     
  20. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo ihr!!!

    erstmal lieben dank für eure antworten!!!

    und @ anja: ich habe eine kurzhaar katze...

    ich werde montag nochmal hier vor ort ausgiebig in den elektroläden gucken...und mich dann vor ort für einen sauger entscheiden, der sich leicht hinterherziehen und einparken läßt.

    ich muß auch was günstiges nehmen....also, dyson oder vorwerk ist nicht drin...mehr als n hunni kann ich dafür nicht ausgeben!!!

    ...wenn ich wenigstens laminat hätte. dann könnte man fegen und bräuchte son blöden sauger überhaupt nicht.

    erstmal liebe grüße

    puffelhexe