1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stationäre Schmerztherapie

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von sun1233, 10. April 2008.

  1. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo zusammen!


    So ab morgen (heute) muss ich ins Krankenhaus zur stationären Schmerztherapie.

    Mir geht es seit Anfang Jänner nicht gut. Seit Feb. habe ich einen heftigen Schub, da ich die Remicade wegen einer OP, pausieren mußte. Irgendwie will es nicht besser werden, wir sind sozusagen machtlos. X Infusionen (Diclo, Kortison, Tramal) Spritzen (dipidolor) Haben dann mit Kortison begonnen. Letzte Woche Freitag dann umgestellt auf Tabletteneinnahme. Samstag hatte ich dann eine Magenblutung.

    Geschlafen habe ich auch schon seitdem nicht mehr wirklich.
     
  2. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Sun

    das tut mir aber nun echt leid, dass sich die Lage für dich nun so dramatisch verschlechtert hat,
    ich wünsche dir von Herzen, dass sie dir im KH recht bald helfen können und deine Schmerzen in den Griff bekommen,
    alles Gute für dich und ganz, ganz liebe Grüße, vor allem recht baldige Besserung deiner derzeitigen Situation
    sendet dir ivele :)
     
  3. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Danke, ich hoffe sie können mir helfen.

    Heute (Donnerstag) haben sie so kurfristig kein Bett für mich bekommen, deshalb wurde es auf morgen verschoben, es ist alles vorbereitet.

    Ich hoffe auch sehr das sie mir helfen können und werden.

    Ich bin froh so einen hausarzt zu haben, der war heute selbst im KH und hat das alles mit einem Arzt besprochen, das auch das richtige dann gemacht wird und nicht einfach runter kommen und mal mit ein paar Infusionen anfangen, das wollte er nicht.

    Und es werden auch noch ein paar Untersuchungen gemacht. Aber was alles weiß ich nicht. DAs werde ich schon noch sehen

    Danke nochmal ich hoffe sehr, das mir geholfen wird. Jetzt ist es schon lange so und alles nur wegen der OP
     
  4. nido

    nido "Luxusweibchen" aus Nö

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sun!

    Hoffentlich können sie dir im KH helfen und es geht dir bald besser. Das wäre schon dringend notwendig, da du an so vielen Baustellen kämpfen musst.

    Werde fest an dich denken und wünsche dir alles Gute

    [​IMG]
     
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hallo meine Liebe,

    ich wünsche dir auch alles alles Gute für deinen Aufenthalt und dass es dir schnell wieder besser geht.

    Dein Hausdoc ist wirklich super, so wie er sich für dich einsetzt. Da hast du wirklich Glück.

    Halte deine Öhrchen steif!!


    [​IMG]
     
  6. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo sun !

    Wünsche Dir alles Gute für Deinen Krankenhausaufenthalt. Drücke Dir kräftig sie Daumen.

    Den Anhang 48395 betrachten


    Liebe Grüße von
     
    #6 11. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2008
  7. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Bin gut hier angekommen und aufgenommen worden. Zimmer habe ich naja erwischt (wie es halt ist auf der Interne , alte Frauen sehr alte) Bin auf einer speziellen Internen Station hier sind eigentlich die schwären Fälle, dementsprechend sind auch die Zimmer größer und so. (also Onkologie und sowas ist hier auch noch, aber in meinem Zimmer nicht) also alles Personen die nicht nur ein, zwei, drei Tage hier sind.

    Die Ärzte hier sind auch sehr nett. Der eine Doc der gestern mit meinem Hausarzt gesprochen hat, hat alles eingeleitet obwohl er garnicht hier auf der Station ist, er ist in der Ambulanz eigentlich. Er hat sich dann mit einem Arzt von dieser Station zusammen gesetzt und die beiden haben direkt einen Schmerzbehandlungstherapieplan erstellt. Mit Physiotherapie und so. Ich kann auch jeder Zeit schwimmen gehen. Wusste garnicht das es dies im KH gibt. Das Becken wäre wohl sehr klein, aber es würde funktionieren.

    Mal sehen wie die erste Nacht ist.

    Drückt mir bitte wieter hin die Daumen, das es mir bald wieder gut geht.
     
  8. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Sun,

    habe erst heute gelesen, dass Du ins KH gegangen bist. Wünsche Dir gute Besserung und dass sie Dir dort helfen können. Ja, dass mit den "älteren" Patienten auf den Zimmern kenne ich auch, ich hatte letztens erst 2 knapp 80jährige mit dabei, aber die waren trotzdem noch gut drauf. Ich drück Dir die Daumen und schick Dir ganz viele
    .
     
  9. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Sun,

    schön, dass sie nun ersteinmal ein Bett für dich haben und mit einer Therapie beginnen können,hoffentlich hilft diese dir recht bald :)
    Es ist echt super, dass sich alle so bemühen, da fühlt man sich gleich gut aufgehoben, gell ?:)
    Ich wünsche dir eine gute Zeit dort im KH mit netten Zimmernachbarn, auch wenn sie älter sind, das sagt ja nichts aus über nett oder nicht ..lästig,oder sonstiges können jüngere und ältere Menschen sein , kommt halt auch immer drauf an, wie krank sie sind ;)....
    also ich wünsch dir eine gute Nacht ,oder einen guten Morgen, falls du's erst in der Früh liest :),
    alles Gute und liebe Grüße ivele :)
     
  10. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo ihr zwei danke!

    Ivele schade das ich es nicht schon in der Nacht gelesen habe, obwohl nicht ein Auge zu machen können habe.

    Die alten Damen sind wirklich ...... Eine liegt im Koma, die andere ist so zickig wenn die was will, dann muss man das sofort machen, ich lieg genau neben der. Dann schreit die mich an und wird immer lauter. mach mal..... mach mal....... Heute habe ich mir einen Sichtschutz geben lassen, so sieht sie mich nicht immer, geht leichter so. Und die dritte ist ziemlich ruhig.

    Die Schwestern hier sind auch so spitze und freundlich. Die heute Nachtdienst hat, das glaub ich ist die Chefschwester (oder wie nennt man das nochmal schnell) die meinte sie hätte mit dem einen Arzt der mich angenommen hat also mit dem mein Hausarzt gesprochen hat, schon über mich gesprochen und der meinte zu ihr, sie sollte unbedingt sehen, das ich zu Dr. ..... komme und das ein Bett frei wird. Der wäre wohl spitze. Sie ist heute nämlich hier und meinte der Arzt kommt am Montag von einem Kongress und er ist einzigartig. Na mal sehen. Und Montag sei sie eh dabei bei der Visite und dann werden wir das mit der Physiotherapie auch gleich machen, dann ruft sie Montags dort an, dass es ganz dringend sei. Dann bekomme ich gleich einen Termin



    also erstmal ein großes Dankeschön an euch. Es tut einen wirklich gut.

    Die Nacht war fürchterlich heute.

    Die Schmerzen waren unerträglich. Eben nachts kann ich auch nicht viel machen dagegen.

    Oxycontin wurde erhöht, Dipidolor bekommen ich eh alle vier Stunden und zwischen drinnen also von Oxycontin zu Oxycontin da bei zwei Stunden bekomme ich nun noch Navalgin und eine starke Schlaftablette bekomme ich heute auch

    Physiotherapie geht ab Montag los

    lg Nicole
    _____________
     
  11. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Alles Gute!

    Hallo Nicole!

    Es tut mir leid zu lesen, dass es Dir immer noch so schlecht geht. Wenn Schmerzen erst einmal außer Kontrolle geraten sind, ist es schwer, den Teufelskreis wieder zu durchbrechen (habe da auch etwas Erfahrung mit), aber es geht. Ich wünsche mir für Dich, dass sie im KH bald einen Weg finden, Deine Schmerzen unter Kontrolle zu bekommen!
    Das mit den Zimmernachbarinnen ist natürlich doof. Das hilft ja nun auch nicht wirklich, wenn einem so was noch angetan wird. Auch wenn das KH ja sicher nichts dafür kann, wenn eben nichts anderes frei ist. Besteht da eine Chance, dass sie in so einem Fall auch mal "umschieben" falls ein Zimmer mit "besserer" Belegung frei wird?
    Ansonsten musst du dich halt versuchen, in etwas "zurückzuziehen" so gut es geht: musik, bücher (ohorpax geben lassen :D) oder komm in den chat, wir heitern dich schon etwas auf so gut es geht ;) ;)

    Ich drück dich mal ganz lieb und vorsichtig!

    flower :)
     
  12. Stefania16

    Stefania16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    HUHU sun....[​IMG]

    lass dich mal lieb knuddeln......[​IMG]

    und lass dich von der zimmergenossin net runter kriegen....wie im chat geschrieben die is irrreeee....:eek:
    [​IMG]Und alles gute !!!!
    p.s. und wie :ylflower: schreibt....im chat heitern wir dich auf...
    da kann deine zimmergenossin net hin....

    ciao ciao die klennee/it.steff
     
  13. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo zusammen!

    Heute ist ein schlechter Tag, weiß nicht, wird wohl auch mit dem Wetter zusammen hängen.

    Mein Hausarzt hat mich auch gerade angerufen und hat nachgefragt wie es mir geht. Der ruft morgen gleich wieder den Arzt an, der mich nun behandeln soll. Das ich richtig eingestellt werde.

    Das mit der alten, naja das ist fürchterlich. Hab ja jetzt so einen Vorhang und der hilft Wunder. So sieht sie mich nicht ständig deshalb habe ich auch mehr meine Ruhe.

    Werde heute wieder in den Chat kommen und ich hoffe ihr heitert mich dann auf.

    Danke mal für alles.

    Zurzeit bekomme ich an Medis (schmerzmedis) Oxycontin zweimal täglich 20 mg und alle vier Stunden Dipi spritzen
     
  14. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Nicole

    hoffentlich zaubern die Docs nun bald ein Bißchen ;),
    aber du hast schon recht, die Wetteränderung - wird ja bei euch so extrem gewesen sein wie bei uns im Osten !?- ist schon an Einigem schuld,
    nido konnt ja gestern leider auch nicht zu unserm treffen kommen, weils ihr plötzlich so mies ging,
    wünsch dir wirklich, dass sie spätestens morgen, den "Rat der Weisen" einberufen und dann das Superkonzept entwickeln für dich :)
    also alles Liebe für dich + Grüße ivele :)
     
  15. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Heute hatte ich eine Magenspiegelung und morgen soll ich nun noch eine Darmspiegelung machen lassen :heul:

    Dem weiteren haben sie heute einen Tuberkulosetest gemacht, ich weiß nicht wie der genau heißt irgendwas mit L glaub ich oder? Und gestern haben sie noch ein Thoraxröngten gemacht. Dann werde ich noch wegen Hebatitis getestet, was genau gemacht wird, keine Ahnung.

    Ochherje, ich hoffe es ist bald vorbei.

    Und wenn alles soweit in Ordnung ist bekomme ich einen Kortisonstoss und Ende dieser Woche Remicade.
     
  16. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!



    Also Magen, der sieht nicht soooooooooo schlecht aus. Es ist eine Antrumgastritis und eine Narbe zu sehen. Es wurden Proben entnommen und eingeschickt.

    Ganz anders sieht es beim Darm aus.

    Es ist wohl der ganz Darm entzündet und offen, zurzeit blutet aber nichts. Es könnte aber jederzeit wieder sein. Es wurden auch da Proben entnommen und sie gehen davon aus, aber sie können es erst richtig sagen wenn die Ergebnisse hier sind, das ich eine starke Colitis habe.

    Das es mir dann so schlecht geht und ich immer schwacher und leichter werde. Wundert sie überhaupt nicht. Wichtig sei aber jetzt erstmal, das die Schmerzen weniger werden. Das sie mich da wieder einstellen. Der Arzt hier hat dann heute meinen Rheumatologen angerufen und mit ihm abgeklärt wie es nun weiter gehen soll. Wichtig ist das ich keine Schmerzen habe. Das der Körper wieder zu Kräften kommt und das ich nicht weiter abnehme.

    Morgen habe ich noch ein Knochenszinti. Am Freitag bekomme ich meine Remicade und dann wird weiter gesehen. Ich weiß nicht was sie noch alles vorhaben.

    Ach ja Echo haben sie heute gemacht, das hat ihm auch nicht so gut gefallen. Also vom Herz her sieht es soweit in Ordnung aus, nur passt ihm der Pulsschlag nicht, das Herz geht ihm noch immer zu schnell. Mal sehen ob ihm da was einfällt, dann würde ich ein Medi weniger nehmen. Er vergleicht die Befunde von heute und vom letzten Jahr noch mal. Da habe ich wohl einen sehr guten und gründlichen Arzt erwischt. Das haben hier auch die Schwestern gleich gesagt, dass dies ein guter und genauer Arzt wäre.

    Ein Abdomensono wurde auch gemacht, aber alles ganz schön.

    Mit der Darmentleerung habe ich auch Probleme, keine Wunder das ich immer Verstopfung habe.

    Gestern Nacht bei der Vorbereitung für die Kolo (Darmspiegelung). Da muss man ja vier solche Flaschen voll trinken. Drei Flaschen waren leer und ich musste immer noch nicht aufs WC, bin dann dennoch gegangen und habe volle gepresst das ich schon einen ganz roten Kopf bekommen habe. Dann ging es, zwar voll mühsam, aber es ging nur so. Weiß auch nicht woher das wieder kommt.

    Mal weitersehen
     
  17. Stefania16

    Stefania16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    huhu sun !!!:sqhyper::sqhyper::sqhyper:

    ich drücke dir weiterhin die däumchen.....
    und werde weiterferolgen:funny: was du hier schreibst.....


    mal lien :knuddel: hdl baba deine kleennee:girl:
     
  18. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo

    Sag Nicole, hast du auch ein Siccasyndrom?
    ich frag, weil du schreibst, du hast mit der Darmentleerung Probleme
    und das würd evt dazu passen, hast du vorher auch schon eher zu verstopfung geneigt ?
    ist ja schon gut, dass dein Magen soweit ok ist :)
    wenigstens etwas ;)
    alles Gute für die weiteren Untersuchungen und Therapien + liebe Grüße
    ivele :)