1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Stationäre Aufnahme zur Abklärung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von OstfriesenUschi, 25. Mai 2010.

  1. OstfriesenUschi

    OstfriesenUschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostfriesland
    Moin,

    habe heute einen Termin für eine stationäre Aufnahme in Sanderbusch bekommen.

    Hat jemand Erfahrungen gemacht, was bei einer solchen stationären Aufnahme gemacht wird?

    Auf meinem Einweisungsschein steht:

    Abklärung der zunehmenden rheumatischen Beschwerden

    rel schlechtes Ansprechen auf zuleetzt MTX 30 mg/ Woche und Cortisonsteigerung. Gelenkergüsse gebessert, Muskelschmerzen eher schlechter
     
  2. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Moin.Moin

    Hallo Uschi,

    ich war schon dreimal in Cuxhaven/Sahlenburg zur Stationären Abklärung.
    Dort wurden die Untersuchungen etwas intensiver gemacht als ambulant,Blutabnahme,-röntgen,-Ultraschall etc. und dann wurde ein Wechsel der BAsistherapie vorgenommen.
    Unter anderem bekam ich in der Klinik Anwendungen-KG,-Wassergymn.,-MAssage,-Bewegungsth. und so weiter...........
    das ganze dauerte 14 Tage.

    Ich hoffe ich kann dich damit etwas beruhigen!?
     
  3. OstfriesenUschi

    OstfriesenUschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostfriesland
    @ sweety

    Danke für die Info!

    Habe mich eben noch telefonisch erkundigt. Ich soll nur den Donnerstag und Freitag einplanen. Event. auch noch den Samstag.

    Habe eben mal versucht, meine Krankenvita zu erstellen....hoppla, ist doch eine Menge zusammengekommen.

    Bin mal gespannt, ob bei der Abklärung etwas rauskommt. Sollte dort alles Fehlschlagen, soll ich nach Leer zur ambl. Schmerztherapie.