1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Starkes schwitzen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Okki, 17. Oktober 2012.

  1. Okki

    Okki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben, ich bemerke bei mir in letzter zeit, dass ich sofort bei jeder kleinsten Anstrengung schwitze. Nun habe ich hier über Hyperhidrose gelesen, dass übermäßiges schwitzen auch auf andere Erkrankungen hindeuten kann. Hat hier jemand damit Erfahrungen? Sollte man deswegen zum Arzt gehen?
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Okki,
    erst mal herzlich willkommen hier im Forum. :)
    Starkes Schwitzen kann verschiedene Ursachen haben, z. B hormonell, also mit Schilddrüse oder Nebenniere, oder mangelndes Training, oder Herz-Kreislauf-Beschwerden, starkes Übergewicht und die damit verbundene körperliche Belastung.

    Meine Tochter hatte das auch, ihr wurde zu Salbei-Tee geraten, täglich mehrere Tassen. Du kannst das mal ein paar Wochen ausprobieren, und wenn das nichts hilft, dann solltest du mal zu Arzt gehen.
     
  3. Nici1970

    Nici1970 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hallo,

    Ich habe/hattes das auch alle 2 min eine riesen Hitzewelle, sodass ich aussah, als wenn ich aus der Dusche kam. Auch nachts bin ich wach geworden weil ich in meinem eigenen Saft gelegen habe.
    Ich hab 2 Ursachen dafür. 1. Das Cortison und dann die Wechseljahre mit 41:eek:

    Lass es besser durch einen Doc abklären. Gegen die Hitzewallungen bekomme ich jetzt Hormone und das Cortison ist von 20 mg auf 5 mg runter. Es ist nicht weg, aber besser und ich kann wieder durchschlafen ohne zu planschen.

    Grüße Nici