1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

starke Erkältung = keine Arthritis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sassi, 5. Januar 2008.

  1. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe RO-ler!

    Wollte euch mal kurz berichten und euch fragen, ob jemand auch dieses Phänomen kennt.

    Seit Silvester habe ich eine extrem starke Erkältung mit entzündetem Hals, Schnupfen und Husten.
    Und was soll ich sagen, meinen bisher entzündeten Knien geht es so super!
    Kein Erguß mehr drin, ich kann sogar Nachts problemlos ohne Schienen laufen! Es ist als hätte ich gar keine Arthritis.
    Mittlerweile geht es mir dank Antibiotikum nicht mehr ganz so bescheiden und sobald mein Immunsystem sich nicht mehr in meinem Kopfbereich austobt, werden meine Knie wohl wieder in ihren Ausgangszustand zurück gehen.
    Man müsste irgendwie immer was haben, was das doofe Immunsystem ablenkt, aber vielleicht nicht ganz so nervig ist wie so eine blöde Erkältung. ;)
    Es ist doch manchmal zu frustrierend und sooo gemein! :o :)

    Liebe Grüße, Sassi
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Das ist eben so eine Sache mit dem Immunsystem, gibt man dem etwas anderes zu tun, dann vergisst es das doofe Rheuma. Bei jeder Erkältung passiert mir dieses Phänomen. Ich bin dann zwar von halsweh, Fieber und Schnupfen auch k.o. aber mit dem Rheuma gehts mir prima.

    Gruß Kuki
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    euer phänomen hätte ich auch gern.bei mir ist es bei jeder erkältung oder einem anderen infekt doppelt schlimm,so als würden die knochen beifall klatschen.
    erkältete grüße
    katjes
     
  4. rosenrot

    rosenrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Mir gehts leider auch wie Katja.
    Oft weiß ich gar nicht ob ich nen Schub habe oder einfach nur einen Virus gefangen. erst wenn Schnupfen oder Husten dazu kommen wird deutlich.

    Rosenrot
     
  5. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,
    kenne sowohl die eine, wie auch die andere Reaktion meines Körpers. Manchmal geht es meinen Gelenken bei Infekten besser, manchmal aber auch wesentlich schlimmer. Woran das liegt, weiß ich auch nicht. Es lässt sich nicht vorhersagen, wie die Reaktion ausfällt.
    Gruß kleine Eule
     
  6. bebsi70

    bebsi70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir ergeht es genauso wie Sassi und kukana. Ich hatte zwischen den Jahren eine Erkältung - und meine Rheumabeschwerden wurden besser. Ich merke eh, dass mein Immunsystem "immer in Arbeit ist": Wenn ich denke, es könnte eine Erkältung im Anmarsch sein, dann bricht diese eigentlich erst gar nicht aus, sondern wird "im Keim erstickt". Eigentlich muss ich sagen, dass ich schon in den letzten Jahren gar keine richtig starke Erkältung (schonmal gar nicht mit Fieber) mehr hatte. Auch geht es mir manchmal (besonders wenn die Magen-Darm-Grippe rum geht - Einbildung???..) einen Tag echt übel, dann bemerke ich aber immer, dass es meinen Knochen weitaus besser geht. Aber sobald es mir wieder von den Infekten her besser geht, geht es mit den Knochen wieder bergab... Habe mich auch schon darüber gewundert.....

    LG

    bebsi
     
  7. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Bebsi,

    genau das was Du schilderst ist bei mir auch so.
    Alles um mich rum liegt flach,mir geht es einen Tag so als wollte da auch was kommen und dann ist es aber schon wieder vorbei.
    Leider ist es so wenn mich dann doch mal ein Infekt erwischt es mir im Anschluss daran mehr als bescheiden geht...
    Mein Immunsystem ist laut meiner Hausärztin Hyperaktiv,Infekte haben kaum eine Chance,wenn sie aber dann da sind dann auch richtig lange und danach tobt sich die überschüssige Immunabwehr wieder in meinen Gelenken,der Haut und der Schilddrüse aus.
    Ich denke wenn wir wieder "normal" krank werden ist unser Immunsystem ausreichend unterdrückt das die Gelenke nicht weiter angegriffen werden.

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    mir gehts auch so. infekte kenne ich so gut wie keine. wenn ich doch mal einen abbekomme, dann ist er schnell wieder ausgeheilt.

    zur zeit (seit 3 tagen) habe ich eine echte grippe. gestern abend hatte ich noch 40,1 fieber, seit heute nachmittag bin ich fieberfrei, nur noch ein bischen klapprig :) - die gelenkschmerzen sind seit 3 tagen weg.....
     
  9. Sylvia_cP

    Sylvia_cP Das Froschi

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien, Ursprung: Steiermark
    Anbei meine Erfahrung:
    Bei Erkältung OHNE Fieber, geht es mir doppelt so schlecht.
    Bei Erkältung oder gar Grippe MIT Fieber habe ich NULL Gelenksschmerzen, das ist wie ein kleines Wunder, das leider immer nur kurz anhält...

    Das Positive:
    Das Eine und auch das Andere sind bei mir seeehr selten zu Gast, auf Holz klopfen muss...
     
  10. bebsi70

    bebsi70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    manchmal hoffe ich ja, endlich einmal eine "richtige" Erkältung zu bekommen, in der Hoffnung, dass sich meine Immunssystem dann doch irgendwie wieder herunterfährt und sich alles wieder normalisiert.... (So eine Art "Reset"...).
    Ich bin auch sehr oft müde und kraftlos. Aber ich denke es hat damit zu tun, dass mein Körper ja andauernd arbeitet.

    LG

    bebsi
     
  11. Sassi

    Sassi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so ein "Reset" wäre wirklich genial! Systemneustart und alles ist wieder in Ordnung. :rolleyes:
    Meine Erkältung ist nach einer Woche endlich am Abklingen und noch sind meine Knie dünn.
    Ich komme mir schon fast bescheuert vor, sie mir ständig anzugucken, aber es ist einfach zu schön. :D
    Irgendwie bin ich aber auch schon wieder grummelig, weil ich das Gefühl habe, dass es nur eine Frage der Zeit ist, dass die Knie wieder anschwellen.

    Ich wünsche euch allen auch mehr Gesundheit für 2008! :)

    Liebe Grüße, Sassi
     
  12. bebsi70

    bebsi70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sassi,

    vielleicht hast du ja Glück und die starke Erkältung hat dein Immunsystem ersteinmal so durcheinandergebracht, dass es wieder braucht, "deinen Körper" selbst an den Gelenken anzugreifen. Hast du diese extreme Erfahrung schon einmal bei einer Erkältung bemerkt? Hast du öfters eine Erkältung mit Besserung der Gelenkbeschwerden oder ist das deine "Premiere"? Man soll ja die Hoffnung bekanntlich nie ganz aufgeben. Hoffe für dich, dass dieser gute Zustand der Gelenke (natürlich ohne Erkältung) noch lange, lange halten wird!

    LG

    bebsi