1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständige Harnröhrenentzündung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Billyelvi, 8. Januar 2013.

  1. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja wie der Titel es schon ausdrückt. Ich habe Psoriais-Arthritis mit Wirbelsäulenbeteiligung und Bronchialasthma.
    Meine Frage ist dazu: Stimmt es wirklich das es so lange kein Rheuma Medikament bei mir wirkt,geht das auch mit der Harnröhre nicht weg?
    Ich kann da durch gar nicht mehr nachts schlafen. Ich liege manchmal bis früh um 3 Uhr wach da wegen der Harnröhre und es wechselt zwischen Rücken und Harnröhre ab.
    Ich bin damit auch psychsich langsam fertig.


    Lg Billyelvi
     
  2. Jessi50

    Jessi50 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Seitdem ich mit Roactembra - fast 2 Jahre - behandelt werde, hat sich mein Allgemeinzustand wirklich verbessert, Ausnahme vermehrte Blasenentzündungen.
    Was früher in 1 - 2 Tagen mit Antibiotika verschwunden war, schlägt nicht mehr an. Vor kurzem hat man mir Monuril 3000 verschrieben, das nach 3 Tagen wirkte. Fazit, keine Keime mehr, aber irgendetwas ist trotzdem noch nicht i.O. Vermehrtes Wasserlassen ohne Schmerzen, aber ein nicht gutes Gefühl. Vorab soll ich viel trinken, warm halten.

    Bin noch weiterhin in Behandlung und warte auf Ergebnisse, hoffentlich keine Nierenbeckentzündung, was oft die Folge ist.

    Gruß Marlis
     
  3. Billyelvi

    Billyelvi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke f�r deine Antwort. Na er sagte zu mir,dass es eben keine normale Blasenentz�ndung bei mir ist sondern,dass sind die Schleimh�ute von der Harnr�hre. Das ist wohl eine Organmanifestation.
    Das geh�rt wohl dazu bei Spondarthriden.

    Lg billyelvi
     
  4. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    hallo billyelvi,

    habe auch seroneg.spondylarthritis u. habe mit der blase u. harnröhre probleme.immer wieder.
    meine rheumatologin hat mir auch erklärt,dass diese symptome bei der art von rheuma vorkommen.

    ich nehme cystinol in diversen formen,gibts als langzeitmedi oder für die akute form(ist ein pflanzliches präparat u. wirkt super.

    mittlerweile haben sich diese "sterilen"blasenentzündungen zurückgebildet.
    da hilft auch kein antibiotikum,weil es nicht durch bakterien ausgelöst wurde,sondern durch die krankheit.


    viel erfolg u. glg sunshinemomo