1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ständig Hunger

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Babsi1881, 28. Oktober 2008.

  1. Babsi1881

    Babsi1881 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    [FONT=&quot]Hallo [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich muss euch nun noch einmal um Hilfe bitten:[/FONT]
    [FONT=&quot]Also mein Problem ist ich habe fast 2 Jahre lang Enbrel gespritzt ca. 6 Wochen nach der ersten Spritze habe ich kein Sättigung Gefühl mehr gehabt.:confused: Nun nehme ich die Spritzen schon 8 Monate nicht mehr, aber ich habe immer noch ständig rissen Hunger. :(Nur um mal zu beschreiben wie es ist ich kann Essen bis ich Erbrechen muss ich werde nachts wach weil ich Hunger habe.:sniff: Ich bin am Essen und habe Hunger. :uhoh:Ich bin echt langsam am Ende. Weiß jemand einen Rat oder hat dasselbe Problem? :confused:[/FONT]

    [FONT=&quot]LG[/FONT]

    [FONT=&quot]Babsi[/FONT]
     
  2. Marina2286

    Marina2286 C´est la vie!

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Babsi
    Ichhabe auch mal Enbrel gespritzt aber ich hab nicht gemerkt ob ich von den Spritzen soviel Hunger habe.....
    Ich kann dich aber beruhigen,ich kenne auch das Gefühl dass man irgendwie immer Essen könnte...Nimmst du auch Kortison?
    Also ich habe mehrere Jahre Kortison genommen (10mg-15mg) und habe diese Heisshunger Attaken auf das Kortison geschoben... Mittlerweile habe ich das Kortison reduziert und m uss sagen dass diese Heisshunger Attaken eindeutig weniger geworden sind
     
  3. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Babsi,

    das kenne ich auch. Ich spritze zwar auch Enbrel, aber den Heißhunger hatte ich schon vorher. Ich nehme an das liegt bei mir an Cortision.

    Nimmst Du auch Cortision?


    LG


    Michael
     
  4. Babsi1881

    Babsi1881 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi
    Ja ich nehme Täglich Kortison, aber nur 2,5 mg daran kann es nicht liegen denn vor 5 Jahren habe ich täglich bis zu 25 mg genommen und habe nie Hunger gehabt. Auch die Ärzte sind sich sicher es liegt nicht am Kortison.
    LG
    Babsi
     
  5. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    ich kenne diese hungerattacken.
    ist der blutbefund okay? manchmal fehlt etwas im körper und der körper reagiiert dann so. auch macht corti hunger; eine mir bekannte asthmatikerin spricht vom corti nur als das "Fress"hormon.
    nicht vor dem kühlschrank stehen, möhrchen futtern und radieschen udgl. das kann helfen.
    gruss
     
  6. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo babsi,

    ja, genau so gehts mir auch. man kann es schon freßsucht nennen. ich nehme gegen chron. polyarthritis quensyl und zusätzlich cortison. eine erklärung ist vielleicht, daß man im akuten schub lange zeit keinen appetit hat. habe mich schon gefragt, ob der körper dann später nachholbedarf hat, wenn der schub vorbei ist. habe gestern abend 2 tafeln schokolade gegessen. heute morgen war mein gesicht noch mehr als sonst (cortison) angeschwollen, die augen tränen den ganzen tag.
    habe gelesen, daß bei cortison zucker reduziert werden soll. ist aber nicht erklärt, warum.
    hungerattacken können auch von einem absinkenden zuckerspiegel ausgelöst werden. vielleicht gibt es durch verschiedene medikamente blutzuckerschwankungen.
    weiß der teufel.
    es ist auf jeden fall ein zusätzliches problem.
    bleibt uns wohl nichts anderes, als den möhrchenumsatz anzukurbeln.:a_smil08:
    liebe grüße pablo56
     
  7. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben!

    Was ich so langsam Glaube ist, das Akute Schübe sehr viel Energie von uns abfordern und der Körper einfach nur ein Nachholbedarf hat, um die Energiereserven wieder aufzufüllen.
    Bei mir ist es allerdings so das ich wohl in einem ständigen Schub stehe und immer Hunger habe und nicht zunehme, weil ich anscheinend immer Energie verbrauche, auch ohne großartig mich Körperlich Anzustrengen muss.

    45 Jahre, 173 cm( 3 cm ) geschrumpft, 60.6 KG.


    LG

    Michael
     
  8. Babsi1881

    Babsi1881 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi Ich danke für die antworten :a_smil08: ….aber es wurde alles Untersucht bei mir ich bin soweit gesund (außer mein Rheuma) es ist eine echte Qual immer und ständig Hunger zu haben. Ich kann sogar verstehen dass es schwer ist zu verstehen. Ich esse Möhren, Äpfel alles an Obst und Gemüse aber auch wenn ich am Essen bin Ich habe Hunger, Hunger, Hunger.
    Danke für die gut gemeinten Ratschläge :o
    Babsi:sniff: